Organisation EWE NETZ

Netzbeteiligung Westerstede steigt bei EWE ein

Artikel vom 23.10.2014
WesterstedeErstmals beteiligt sich die Stadt mit „eigenem Geld“ an einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Geht alles gut, winken bis ins Jahr 2028 stattliche Dividenden.

Geringes Risiko

Artikel vom 23.10.2014
Die Beteiligung an der EWE Netz ist eine Beteiligung – nicht mehr und nicht weniger. Mit den zwei Millionen Euro, die die Stadt einbringen will, ...

Anteil der erneuerbaren Energien steigt

Artikel vom 16.10.2014
Elsfleth/Brake/OldenburgMitarbeiter von EWE Netz haben das Erneuerbare-Energien-Gesetz erläutert. Dialog mit den Kommunen wird im Februar 2015 fortgesetzt.
Wirtschaft

EWE Netz erhöht Netzentgelte

Artikel vom 16.10.2014
Oldenburg EWE Netz hebt zum 1. Januar 2015 die Netzentgelte für Strom und Gas an. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, erhöhen sich bei Strom für ...

Gasleitung für den Marderweg

Artikel vom 09.10.2014
Sandkrug Der regionale Netzbetreiber EWE Netz saniert und verstärkt ab kommender Woche sein Gasnetz im Marderweg in Sandkrug. Auf einer Strecke von 950 Metern ...

Hauen und Stechen um EWE-Vertrag

Artikel vom 27.09.2014
BrakeDie Gruppe sah noch Beratungsbedarf. CDU, FDP und WGB spielten aber nicht mit. Der Vertrag läuft bis Ende 2032.
Energie

Rat berät Vertrag mit der EWE

Artikel vom 24.09.2014
Brake Der Abschluss eines Vertrages, mit dem der EWE Netz GmbH ein Wegenutzungsrecht in Brake eingeräumt werden soll, steht im Mittelpunkt der nächsten ...

EWE Netz erneuert Gasleitung

Artikel vom 24.09.2014
Hatterwüsting Der regionale Netzbetreiber EWE Netz saniert derzeit seine Gasleitungen in Hatterwüsting. Auf einer Strecke von knapp 800 Metern wird in der Breslauer, ...

In der Korsorsstraße blieb die Küche kalt

Artikel vom 10.09.2014
SüdmoslesfehnVon 13 bis 23 Uhr gingen am Montag in der Korsorsstraße die Lichter aus. Techniker suchten mit Messgeräten nach dem Fehler.
Energieversorgung

In der Korsorsstraße blieb die Küche kalt

Artikel vom 10.09.2014
SüdmoslesfehnVon 13 bis 23 Uhr gingen am Montag in der Korsorsstraße die Lichter aus. Techniker suchten mit Messgeräten nach dem Fehler.
Energieversorgung

Südmoslesfehn mehrere Stunden ohne Strom

Artikel vom 10.09.2014
Südmoslesfehn Mehrere Stunden ohne Strom waren am Montag zahlreiche Bewohner der Korsorsstraße in Südmoslesfehn (Gemeinde Wardenburg). Um 13 Uhr hatten Mitarbeiter ...

Ausbildung bei der EWE

Artikel vom 09.09.2014
N ikolaus Behr, Vorstand Personal und IT, EWE-Netz-Geschäftsführer Torsten Maus und Reinhold Blömer, Leiter Ausbildung bei EWE Netz, haben ...

Gasalarm in Harkebrügge

Artikel vom 09.09.2014
HarkebrüggeErst ein Knall, dann ein verdächtiger Geruch: Ein Bagger hat in Harkebrügge (Kreis Cloppenburg) eine Gasleitung getroffen.
Unfall Bei Arbeiten

Strom-Versorgung im Nordwesten besonders sicher

Artikel vom 30.08.2014
Grund für Unterbrechungen sind oft etwa Bagger oder technische Defekte im Netz. Eine Herausforderung sind Erneuerbare Energien und das intelligente Netz, sagt Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung bei EWE Netz.
Interview

Ewe 200 000 Euro für neue Stromkabel

Artikel vom 22.08.2014
Wildeshausen Die EWE Netz hat mit der Verlegung von neuen Stromkabeln begonnen. Seit dieser Woche werden in Wildeshausen 1,8 Kilometer Kabel neu verlegt. Es werden ...

Baustelle wandert planmäßig weiter

Artikel vom 21.08.2014
Hundsmühlen/Eversten An Baustellen vorbei muss derzeit, wer von Tungeln nach Hundsmühlen will: Erst kommt die Baustelle an der Einmündung Am Vogelbuschweg, wo die ...
Verkehr

Gasnetz in Region sehr zuverlässig

Artikel vom 14.08.2014
Bonn/Oldenburg Die Bundesnetzagentur hat dem Gasnetz in Deutschland eine hohe Zuverlässigkeit bescheinigt. Im Schnitt nur 38,4 Sekunden war die Gasversorgung 2013 ...

Anteil geht für 61,78 Euro an die EWE

Artikel vom 14.08.2014
Bösel Einige Veränderungen haben sich bei der Gestaltung des Kreisverkehrsplatzes auf der Friesoyther Straße/Am Pool/Eschstraße ergeben: So ...
Politik

Region soll bei Energiewende Modell für andere sein

Artikel vom 24.07.2014
OldenburgDie Region Weser-Ems habe „das Zeug für eine Modellregion zur Energiewende“ – in Deutschland und auch weltweit. So fasst es regionale Energie-Netzwerk Olec zusammen. Schon 70 Prozent des Stroms im regionalen Netz kommt aus grünen Quellen.
Ökostrom
Archivsuche starten

Mehr aus ...

Mehr zu ...