Organisation EON

1930 Treffer.

Investor fordert Umbau bei Eon

Essen Der als streitbar bekannte US-Hedgefonds Knight Vinke fordert beim größten deutschen Energiekonzern Eon einem Medienbericht zufolge einen noch ...

Deal mit Gazprom hilft Eon

Essen Deutschlands größter Energiekonzern Eon richtet sich auf hohe Milliardenausgaben für die Finanzierung des Atomausstiegs ein. Das Unternehmen ...

Entscheidung über Eon-Klage im Juli

Hannover Das Landgericht Hannover will am 4. Juli über eine millionenschwere Entschädigungsklage des Energiekonzerns Eon entscheiden. Das gab der Vorsitzende ...

Klare Absage der Atomkonzerne an Regierung

Berlin/Essen 23,34 Milliarden Euro: So viel sollen die Energiekonzerne nach den Vorschlägen einer Regierungskommission für den Atomausstieg in Deutschland bereitstellen. Die Unternehmen wollen dies nicht akzeptieren.
Eon, Rwe, Vattenfall & Enbw

Fragen und Antworten zum Atom-Deal

Bis in die Nacht wurde gepokert, und erst am Mittwochmittag konnte die Atomkommission das gemeinsame Ergebnis verkünden: Die Atomkonzerne sollen gut ...

Atomkonzerne sollen 23,34 Milliarden überweisen

Berlin Fünf Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima rückt in Deutschland ein Milliarden-Entsorgungspakt zwischen Staat und Stromkonzernen näher. Die Regierungskommission einigt sich in letzter Minute darauf, wieviel die Konzerne an einen staatlichen Fonds zahlen sollen.
Staatlicher Fonds

Land geht im Rechtsstreit mit Eon in Berufung

Wilhelmshaven/Celle Der jahrelange, teure Streit geht weiter: Das Land Niedersachsen will sich nach der Niederlage vorm Landgericht nicht geschlagen geben. Unklar ist, in welchem Umfang das Urteil vom Februar überprüft werden muss.
Baukosten Am Jade-Weser-Port

Konzern Eon stoppt Kunst-Förderung

Düsseldorf Angesichts seiner angespannten wirtschaftlichen Lage steigt der Energiekonzern Eon aus der langjährigen Finanzierung des Düsseldorfer Museums ...

So viel verdienen Deutschlands Topmanager

Frankfurt Am Main Transparenz wird seit Jahren groß geschrieben, wenn es um die Gehälter der Spitzenmanager geht. Doch der Teufel steckt im Detail: Altersversorgung und langfristige Boni schlagen zusätzlich zu Buche. Welche Manager legten kräftig zu?
Millionenschwer

ExxonMobil ist Rockefeller zu schmutzig

New York/Berlin Als „moralisch verwerflich“ bezeichnen die Nachfahren des einstigen Öl-Tycoons John D. Rockefeller die Geschäftspraktiken des Rohstoff-Riesen. Der Rockefeller Family Fund verkauft seine Anteile, weil ExxonMobil jahrzehntelang die Folgen des Klimawandels verschleiert haben soll.
Us-Fonds Stößt Aktien Ab

Studie: Wo Kapital nicht sicher ist

Frankfurt/Main Fünf Konzerne aus dem Spitzensegment Dax gehörten 2015 nach einer Auswertung der DSW-Anlegerschützer zu den größten Kapitalvernichtern ...

Bank unterstützt 300 Vereine

Brake/Nordenham In der Region unterstützt die OLB Projekte mit rund 70 000 Euro. Auch Vereine aus der Wesermarsch standen im Mittelpunkt.
Engagement

Mehr aus ...