Organisation SPD

69798 Treffer.

Zwischen Herrenwitzen und bösen Gerüchten

Berlin Bis vor ein paar Tagen kannten wohl die wenigstens Jenna Behrends. Jetzt weiß fast jeder: Behrends ist eine junge CDU-Politikerin aus Berlin. Und Behrends hat in ihrer Partei Sexismus erfahren. Ein Thema, über das nun zumindest nicht mehr geschwiegen wird.
Sexismus In Den Parteien

Fiskus fordert Milliarden von Banken zurück

Mit komplizierten Aktiengeschäften haben Banken den Fiskus um Milliarden erleichtert. Die Ermittlungen dazu sind weit fortgeschritten. Demnächst verlangt der Staat sein Geld zurück - mit Zinsen.

Betrügerische Cum-Ex-Geschäfte

Müller will rot-rot-grüne Koalitionsgespräche

Es kommt wie erwartet: Berlins SPD-Regierungschef Müller will mit Linken und Grünen über eine gemeinsame Regierung verhandeln. Deren Spitzen wollen das auch. Jetzt sind die Parteigremien am Zug.

Sondierungsgespräche

Maas zu Hass im Netz: Lage ist besser, aber noch nicht gut

Wie umgehen mit Hass-Propaganda im Netz? Laut Minister Maas löschen die Netzwerke inzwischen zwar schneller strafbare Inhalte, doch das ist noch nicht genug. Facebook selbst veröffentlicht erstmals Zahlen zu entfernten Beiträgen - räumt aber ein: «Wir sind nicht perfekt»

Facebook räumt Mängel ein

EU überprüft Subventionen auf Rechtmäßigkeit

Wilhelmshaven Keine richtigen Gewinne und nun auch noch ein schlimmer Verdacht: Die EU-Kommission geht Hinweisen nach, die die europäischen Subventionszahlungen an den Jade-Weser-Port in neuem Licht erscheinen lassen. Wurden gezielt Fakten verschwiegen?
Jade-Weser-Port

Eveslage neuer Fraktionssprecher

Barßel Hans Geesen, Michael Warnken, Steffen Haak und Jan Block sollen nach NWZ -Informationen stellvertretende Bürgermeister werden. Der neue Ratsvorsitzende steht noch nicht fest.
Gemeinderat

Ganz entspannt in die fünfte Jahreszeit

Rodenkirchen Auch die Schausteller sind froh, dass der Rodenkircher Markt jetzt wieder vier Tage dauert. So interpretiert Marktmeister Hannes Miek die Stimmung bei ...
Versammlung

SPD will Steuern senken

Berlin Die Sozialdemokraten sehen bis zu zehn Milliarden Euro Entlastungspotenzial. Sie wollen höhere Einkommen belasten.
Einkommen

Neuer Rekord bei Venus-Lauf

Bremen Am Markusbrunnen im Bürgerpark tummelten sich am Sonntag 2829 Teilnehmer für den Venus-Lauf. Damit wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Für ...

IS-Mitglied am Flughafen festgenommen

Düsseldorf Die Bundesanwaltschaft hat am Düsseldorfer Flughafen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festnehmen lassen. Gegen ...

Möller will Evers-Meyer nachfolgen

Varel Die SPD-Politikerin Siemtje Möller aus Varel will sich als Nachfolgerin von Karin Evers-Meyer (Zetel) für einen Sitz im Deutschen Bundestag bewerben. ...

CDU-Fraktion geht gestärkt in Gespräche

Ganderkesee Inhaltlich und personell gut aufgestellt sieht sich die CDU-Fraktion im neuen Ganderkeseer Rat für die am 1. November beginnende Wahlperiode. „Jetzt ...

Pistorius übergibt Kulturpreis Schlesien

Breslau/Hannover Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat am Wochenende den 40. Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen in der Breslauer Oper überreicht. ...
Auszeichnung

Neidsteuer

Entlastung der unteren und mittleren Einkommen – welche Partei möchte im Jahr der Bundestagswahl nicht mit dem Thema Steuersenkung ihre Wähler ...

Vielfache Vorkämpferin

Berlin Erste Moderatorin von „Kennzeichen D“, erste Rundfunkdirektorin in Hannover: Lea Rosh war eine bekannte Fernsehjournalistin. Doch längst steht sie vor allem für das Holocaust-Mahnmal in Berlin.
Lea Rosh Wird 80

Mutmaßlicher Terrorist am Flughafen festgenommen

Karlsruhe/Düsseldorf Die Bundesanwaltschaft wirft einem 22-Jährigen vor, sich dem IS angeschlossen zu haben – und lässt ihn bei seiner Rückkehr aus der Türkei in Düsseldorf festnehmen. NRW-Innenminister Jäger spricht von einer reibungslosen Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden.
Is-Mitglied In Düsseldorf

Schmuckstück alles andere als sehenswert

Brake Müll und Unrat rund um das Bahnhofsgebäude: Der private Eigentümer verweist auf eine Absprache mit der Stadt. Die sieht hingegen auch den Investor in der Pflicht, zu dem der Kontakt eingeschlafen ist. Und wer macht den Dreck nun weg?
Bahnhof In Brake

Wenn die Tassen klirren und sich Risse bilden

Nordenham Die Mittelweg-Anlieger sind genervt. Bohrproben sollen jetzt die Belastbarkeit des Straßenkörpers aufzeigen. Sollte der Straßenunterbau nicht tragfähig genug sein, käme der Landkreis in die Pflicht. Dann wären auch eine Tonnenbeschränkungen oder ein Durchfahrverbot denkbar.
Lkw-Ärger In Nordenham

Mehr aus ...