NWZonline {{SHARING.setTitle("Politik-Neuling Hartz gelingt Sensation")}}

Bürgermeisterwahl:
Politik-Neuling Hartz gelingt Sensation

Ovelgönne Um 18.18 Uhr ist die Sensation perfekt. Im ersten Stock nimmt Kay Blankenstein von der Gemeindeverwaltung die Stimmen des letzten Wahllokals entgegen. In der Summe liegt Dieter Kohlmann zu diesem Zeitpunkt noch klar vorn. Doch im Wahllokal Scheelje in Großenmeer erhält Kohlmann 188 Stimmen, für Hartz votieren 231 Wählerinnen und Wähler. Der 53-jährige Polizeibeamte aus Oldenbrok hat in der Summe am Ende 1204 Stimmen, Kohlmann 1170. Hartz ist neuer Bürgermeister von Ovelgönne.

Um 18.30 Uhr erscheint Hartz mit seiner Frau Jutta im Rathaus. Beide kommen von der Wahlparty im Oldenbroker Gemeindehaus und nehmen im Ratssaal die ersten Gratulationen entgegen. „Ich habe fest daran geglaubt, dass es klappen kann. Aber ich wusste, dass es sehr eng wird“, sagt Hartz im Gespräch mit der NWZ . Er weiß, dass er in den vergangenen Wochen sehr viel investiert hat. „Jetzt muss ich erst mal durchatmen. Ich habe schon einen großen Respekt vor der neuen Aufgabe“, sagt der Politik-Neuling.

Ein paar Tage hat Hartz aber noch Zeit. Am Dienstagabend tagt der Wahlausschuss, um das Ergebnis festzustellen. Danach kann Hartz erklären, dass er die Wahl annehmen wird.

Der von vielen als Favorit gehandelte Dieter Kohlmann, der übrigens von der CDU, der FDP und der Unabhängigen Wählergemeinschaft Ovelgönne (UGO) im Wahlkampf unterstützt worden war, kommt 15 Minuten später ins Rathaus.

Als fairer Verlierer gratuliert er Christoph Hartz – und der zukünftige Bürgermeister von Ovelgönne weiß das sehr zu schätzen. Er dankt Kohlmann für den überaus fair geführten Wahlkampf und setzt auch zukünftig auf eine gute Zusammenarbeit. „Ich hoffe, dass wir zusammen etwas für die Gemeinde tun können. Und dazu benötigen wir deine große Erfahrung,“ sagt Hartz, ehe er Kohlmanns Ehefrau Anke eine rote Rose überreicht.

Direkt daneben steht der Vater des zukünftigen Bürgermeisters, Antonius Hartz. „Ich bin überwältigt“, sagt der 82-Jährige, der übrigens CDU-Mitglied ist.

In der Gemeinde Ovelgönne setzt man jetzt darauf, dass mit dem neuen Bürgermeister Christoph Hartz die parteiübergreifende und sachorientierte Arbeit im Rat fortgesetzt wird. Zur Erinnerung. Der Bürgermeister von 2005 bis 2013 hieß Thomas Brückmann – und war parteilos.


Weitere Bilder:      www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Wildeshausen
Bild zur News: Das schlagen Verkehrsplaner für Wildeshausen vor

Parkplatz-Standorte
Das schlagen Verkehrsplaner für Wildeshausen vor

Parken in der Wildeshauser Innenstadt ist weitgehend kostenlos. Das sollte die Stadt ändern, so die Verkehrsplaner. Den Bahnhof halten sie indes für ausbaufähig.

Delmenhorst/Oldenburg
Bild zur News: Delmenhorster Familienvater wird weggeschlossen

Nach Blutigem Ehedrama
Delmenhorster Familienvater wird weggeschlossen

Der Mann soll in einer geschlossenen Psychiatrie untergebracht werden. Er hatte seiner Ehefrau 27 Messerstiche beigebracht. Das Landgericht sah von dem Vorwurf des versuchten Mordes ab.

Ahlhorn
Bild zur News: Feuer in   Imbiss  absichtlich gelegt

Brandstiftung In Ahlhorn
Feuer in Imbiss absichtlich gelegt

Mehr als sieben Monate sind seit dem Feuer in dem Ahlhorner Imbiss vergangen. Das Gebäude an der Wildeshauser Straße wird jetzt renoviert und saniert.

Barßel/Oldenburg
Bild zur News: Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Barßeler Flüchtlingsunterkunft
Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Laut Anklage soll der 36-Jährige aus Barßel die 41-Jährige beim Vergewaltigungsversuch gewürgt haben. Dies habe er auch getan, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Oldenburg
Bild zur News: Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Stadtbusverkehr In Oldenburg
Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Der ÖPNV wird weiter von der städtischen VWG geführt, die jährlich mit Millionen unterstützt wird. Jetzt hat sich jetzt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) zu den Gründen geäußert.

Brake
Bild zur News: Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der  Weser

Unglück In Brake
Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der Weser

Die Rettungskräfte holten das Fahrzeug aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Wilhelmshaven.

Dinklage
Bild zur News: 62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Überfall In Dinklage
62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Der Mann hatte am Donnerstagmorgen eine Spielothek überfallen wollen. Doch da hatte er die Rechnung ohne die energische Angestellte gemacht. Wer hat etwas beobachtet?

Oldenburg
Bild zur News: Baskets holen Freese zurück

Verstärkung Für Ewe Baskets
Baskets holen Freese zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben Center Jannik Freese bis zum Saisonende verpflichtet. Freese spielte bereits von 2011 bis 2014 bei den Baskets, mit ihm will der Bundesligist verletzungsbedingte Ausfälle besser als in der Vergangenheit kompensieren können.

Oldenburg
Bild zur News: 1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Ewe Investiert Im Nordwesten
1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Es ist eines der größten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte. Ziel sei es, in den kommenden zehn Jahren rund einer Million Haushalten in der Region einen direkten Glasfaser-Internetanschluss zu bieten.