Glücksspiel:
Frühere Bürgermeisterin verzockte Millionen

66-Jährige angeklagt

San Diego Mit mehr als einer Milliarde Dollar (750 Millionen Euro) soll die frühere Bürgermeisterin von San Diego, Maureen O’Connor, in Spielkasinos der USA gespielt haben. Das geht aus Ermittlungsakten hervor, aus denen die „New York Times“ und die „Los Angeles Times“ am Freitag zitierten. Allerdings: Weil O’Connor immer wieder auch gewann, bleibe unter dem Strich „nur“ ein Minus von 13 Millionen Dollar.

Die heute 66-Jährige ist angeklagt, weil sie auch gut zwei Millionen Dollar aus einem Wohltätigkeitsfonds genommen haben soll. Die Witwe des Fast-Food-Pioniers Robert Peterson, der bei seiner Kette „Jack in the Box“ als Erster im großen Umfang das „Drive-In“-System eingesetzt hatte, ist hochgradig spielsüchtig. Sie selbst macht einen Hirntumor dafür verantwortlich.

Sie soll zwischen den Jahren 2000 und 2009 in Las Vegas, Atlantic City und San Diego Millionen Dollar verspielt haben. Die Demokratin O’Connor war von 1986 bis 1992 der erste weibliche Bürgermeister des südkalifornischen San Diego.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus san diego
article
d298d610-7784-11e2-9010-0b7bf1190f3c
Glücksspiel
Frühere Bürgermeisterin verzockte Millionen
http://www.nwzonline.de/panorama/fruehere-buergermeisterin-verzockte-millionen_a_2,0,1733600386.html
16.02.2013
http://www.nwzonline.de
Panorama,Glücksspiel
Panorama

Panorama

Sterbehilfe-Debatte

Neue Videobotschaft von Brittany Maynard

Portland Anfang November plant die junge und todkranke Frau aus den USA ihren Suizid, doch sie hat selbst Zweifel an dem Termin. Zuvor erfüllt sie sich noch einen großen Wunsch.

Kultur

7000 Led-Lampen Im Vatikan

Sixtinische Kapelle erstrahlt in neuem Licht

Rom Die Sixtinische Kapelle beherbergt nicht nur einige der berühmtesten Kunstwerke der Welt. In dem beeindruckenden Raum, der Jahr für Jahr Millionen anzieht, wird auch der Papst gewählt. Nun erstrahlt die „Cappella Sistina“ in neuem Glanz.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wirtschaft

Herbstaufschwung

Niedrigste Arbeitslosigkeit seit drei Jahren

Nürnberg Eine Jobkrise sieht anders aus - der deutsche Arbeitsmarkt hat im Oktober mit einem starken Herbstaufschwung überrascht. Die Bundesagentur für Arbeit ist überzeugt: Auch 2015 bringt sinkende Arbeitslosenzahlen.

Sport

Fußball-Wm 2018 In Russland

FIFA muss sich für Panne in Werbevideo entschuldigen

Moskau/Zürich Die Krim als fester Bestandteil der Russischen Föderation: Dieses Detail in einem FIFA-Imagefilm zur Weltmeisterschaft 2018 sorgte für reichlich Verstimmung.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Eurocup EWE Baskets bleiben in Europa sieglos

Nancy/Oldenburg67:72 in Nancy bedeutet die dritte Niederlage im dritten Gruppenspiel. Die Oldenburger leisteten sich in Frankreich zu viele Fehlwürfe. So langsam gerät die Zwischenrunde in Gefahr.

Politik

Nach Blutigen Unruhen

Militär übernimmt in Burkina Faso die Macht

Ouagadougou Nächtliche Ausgangssperre, Regierung und Parlament aufgelöst: Im afrikanischen Burkina Faso herrscht Chaos. Vor dem Einschreiten der Armee hatte Präsident Compaore den Notstand ausgerufen.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Russische Militärmanöver

Blockdenken

von Ulrich Schönborn
Ulrich Schönborn
Ulrich Schönborn

Pkw-Maut-Pläne

Abgefahren

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Steuerbetrug

Erster Schritt

von Antje Schroeder, Büro Berlin
Antje Schroeder, Büro Berlin
Antje Schroeder, Büro Berlin

Kampf gegen Islamisten

Halbherzig

von Alexander Will
Alexander Will
Alexander Will

Krankenkassen

Unhaltbar

von Rasmus Buchsteiner
Rasmus Buchsteiner

Straßenschlachten Kein Frieden in Jerusalem

Jerusalem/RamallahDer Anschlag auf einen rechten jüdischen Aktivisten hat die Lage in Jerusalem weiter verschärft. Palästinenser werfen Steine und Feuerwerkskörper, radikale Juden drängen auf den Tempelberg, der kurzzeitig gesperrt wurde.

nwzonline.de

Ansteckende Hautkrankheit

Krätze-Alarm in Oldenburger Schule

Oldenburg Heftiger Juckreiz und leichtes Brennen sind die Symptome. Mehrere Schüler an der Oberschule Alexanderstraße haben sich mit der Hautkrankheit angesteckt. Drei Fälle sind bisher bekannt. Unter den Eltern herrscht große Unruhe.

Schlechte Lese „Super-GAU“ auf dem Böseler Weinberg

BöselWärme und Luftfeuchtigkeit haben den Reben zu schaffen gemacht. Winzer Theo Gelhaus aus Bösel kämpfte gegen den Pilzbefall seiner Pflanzen – ohne Erfolg. Auch in den kommenden Jahren muss er mit schlechten Lesen rechnen.

Mehr zu den Themen ...