Glücksspiel:
Frühere Bürgermeisterin verzockte Millionen

66-Jährige angeklagt

San Diego Mit mehr als einer Milliarde Dollar (750 Millionen Euro) soll die frühere Bürgermeisterin von San Diego, Maureen O’Connor, in Spielkasinos der USA gespielt haben. Das geht aus Ermittlungsakten hervor, aus denen die „New York Times“ und die „Los Angeles Times“ am Freitag zitierten. Allerdings: Weil O’Connor immer wieder auch gewann, bleibe unter dem Strich „nur“ ein Minus von 13 Millionen Dollar.

Die heute 66-Jährige ist angeklagt, weil sie auch gut zwei Millionen Dollar aus einem Wohltätigkeitsfonds genommen haben soll. Die Witwe des Fast-Food-Pioniers Robert Peterson, der bei seiner Kette „Jack in the Box“ als Erster im großen Umfang das „Drive-In“-System eingesetzt hatte, ist hochgradig spielsüchtig. Sie selbst macht einen Hirntumor dafür verantwortlich.

Sie soll zwischen den Jahren 2000 und 2009 in Las Vegas, Atlantic City und San Diego Millionen Dollar verspielt haben. Die Demokratin O’Connor war von 1986 bis 1992 der erste weibliche Bürgermeister des südkalifornischen San Diego.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus san diego
article
d298d610-7784-11e2-9010-0b7bf1190f3c
Glücksspiel
Frühere Bürgermeisterin verzockte Millionen
http://www.nwzonline.de/panorama/fruehere-buergermeisterin-verzockte-millionen_a_2,0,1733600386.html
16.02.2013
http://www.nwzonline.de
Panorama,Glücksspiel
Panorama

Panorama

Schönheit Mit Komplexen

Neues „Topmodel“ mag ihre Haare und Füße nicht

Köln Andere Frauen würden für so ein Aussehen eventuell töten – aber „Germany’s next Topmodel“-Siegerin Vanessa Fuchs mäkelt an sich rum. Außerdem wäre sie gerne mal ein Mann – am liebsten ein ganz bestimmter.

Umfrage Mehrheit der Deutschen findet sich attraktiv

NürnbergNicht jeder ist mit seinem Spiegelbild zufrieden – Pickel, Falten oder Speckröllchen sorgen bei dem einen oder anderen schon mal für Unbehagen. Die meisten Bundesbürger aber können anscheinend gut damit leben, dass sie keine Model-Erscheinung sind, ergibt eine Umfrage.

nwzonline.de

City Grand Prix

Oldtimer-Freunde trotzen in Oldenburg der Kälte

Oldenburg Das Wetter hätte besser sein dürfen am ersten Tag des Oldtimer-Wochenendes. Doch warm eingepackt, verlebten Fahrer und Fans einen unterhaltsamen Abend. Ein paar erzählten, warum sie so gerne zu den Classic Days kommen.

Tatort Waschanlage Am Hochdruckreiniger zu Boden gebracht

Delmenhorst/OldenburgEine Putz-Orgie brachte ihn zur Weißglut: Der genervte Delmenhorster schlug im Juni einen jungen Mann nieder, weil dieser mit Hingabe sein Auto wusch. Jetzt bekam er vor Gericht die Quittung für seinen Gewaltausbruch.