Ingolstadt:
Härtere Gesetze für Stalker gefordert

Geiselnehmer war vorbestraft

Ingolstadt Die Geiselnahme in Ingolstadt hat eine Debatte über eine Verschärfung der Gesetze ausgelöst. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) kündigte eine Prüfung des Stalking-Paragrafen an. Dafür solle die Rechtsprechung seit Einführung des Stalking-Gesetzes im Jahr 2007 analysiert werden, sagte sie der „Augsburger Allgemeinen“.

„Der aktuelle Stalking-Tatbestand greift erst, wenn das Opfer durch die Tat schwerwiegend in seiner Lebensgestaltung beeinträchtigt worden ist“, hatte zuvor Bayerns Justizministerin Beate Merk (CSU) am Dienstag gesagt. „Das müssen wir ändern.“

Ein 24 Jahre alter Mann hatte am Montag fast neun Stunden lang drei Geiseln in seiner Gewalt. Unter ihnen war eine Rathausmitarbeiterin, der er seit Monaten nachgestellt hatte. Er hatte Hausverbot im Rathaus – mit der Geiselnahme verlangte er die Rücknahme des Hausverbots. Gegen den Mann wurde am Dienstag Haftbefehl erlassen. Der Richter sei dazu in das Krankenhaus gekommen, in dem der wegen Stalkings vorbestrafte Mann wegen seiner Schussverletzungen behandelt wurde.

„Schärfere Gesetze, wie von verschiedenen Politikern gefordert, werden auch in Zukunft verwirrte Personen nicht von solchen Taten abhalten“, warnte dagegen der Vorsitzende des Bund Deutscher Kriminalbeamter in Bayern, Hans Wengenmeir.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus ingolstadt

Panorama

Kampf Gegen Ebola

Kanzlerin sichert Liberia schnelle Hilfe zu

Berlin/Washington Die Bundesregierung will sichere Flugverbindungen aufbauen, die USA schicken Soldaten: Die Unterstützung im Kampf gegen das tödliche Virus wächst.

Kultur

Reeperbahn-Festival

Kiez, Konzerte, Konferenzen

Hamburg Es dreht sich wieder alles um die Musik. Zum Auftakt des Spektakels in Hamburg kann sich aber auch die „Münchner Villa“, ein Club aus München, freuen.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Wirtschaft

Börsengang

Zalando legt Preisspanne für Aktien fest

Berlin Der Online-Modehändler hat weitere Details zu seinem Börsengang veröffentlicht. Demnach will er 633 Millionen Euro einnehmen – etwas weniger Geld, als erwartet.

Sport

Wm-Qualifikation

Irinnen chancenlos gegen DFB-Frauen

Heidenheim Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft siegte 2:0. Damit hat sie auch das zehnte und letzte Qualifikationsspiel gewonnen.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Politik

Agrarpolitik

Tierschutz soll in Mastställe einkehren

Berlin Bundesagrarminister Schmidt hat seine Initiative für mehr Tierwohl vorgestellt. Die meisten Regelungen sollen jedoch über Freiwilligkeit funktionieren.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Sexualkunde in Niedersachsen

Viele Fragen

von Gunars Reichenbachs
Gunars Reichenbachs
Gunars Reichenbachs

Parteien und Protest von rechts

Wortgleich

von Rolf Seelheim
Rolf Seelheim
Rolf Seelheim

Allianz gegen IS-Terrormiliz

Kaum Konkretes

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

CDU-Landesparteitag

Neues Profil

von Gunars Reichenbachs
Gunars Reichenbachs
Gunars Reichenbachs

nwzonline.de

Kunst, Kulinarik, Klänge

Oldenburger Museumsnacht für Kulturfans

Oldenburg Die Museen laden an diesem Sonnabend wieder zur Nachtzeit ein. Das Programm reicht von Führungen bis Konzerten – und bietet auch für die Kleinen Großes.

Mehr zu den Themen ...