• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

seehofer,horst

Trittin: Grüne müssen Wahlkampfstrategie anpassen

«Eindeutiger positionieren»
Trittin: Grüne müssen Wahlkampfstrategie anpassen

Die Umfragewerte des SPD-Kanzlerkandidaten steigen und steigen. Vor diesem Hintergrund sieht Jürgen Trittin die Notwendigkeit einer klareren Positionierung der Grünen.

Seehofer kann sich weitere Amtszeit nach 2018 vorstellen

Klarheit bis 6. Mai
Seehofer kann sich weitere Amtszeit nach 2018 vorstellen

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer (67) will möglicherweise nun doch auch über die bayerische Landtagswahl 2018 hinaus Parteichef und Ministerpräsident ...

Demokratie verteidigen: Präsident in schweren Zeiten

Steinmeier gewählt
Demokratie verteidigen: Präsident in schweren Zeiten

Die SPD kann jubilieren, aber wie lange das Glück anhält, wird man sehen. Ihr Kandidat Steinmeier ist mit einem guten Ergebnis zum Bundespräsidenten gewählt worden. Das große Thema auch an diesem Tag: Wie umgehen mit dem neuen US-Präsidenten?

Berlin
Steinmeier wird neuer Bundespräsident

Bundesversammlung
Steinmeier wird neuer Bundespräsident

Die SPD kann jubilieren, aber wie lange das Glück anhält, wird man sehen. Ihr Kandidat Steinmeier ist mit einem guten Ergebnis zum Bundespräsidenten gewählt worden. Jetzt muss er in seine neue Rolle finden.

Fotostrecke
<p> Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten</p> 14 Fotos

Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten

«Graue Effizienz» Steinmeier als Mutmacher

Höchste Staatsamt
«Graue Effizienz» Steinmeier als Mutmacher

Aus den Hinterzimmern der Macht in die große weite Welt: Frank-Walter Steinmeier hat es vom politischen Beamten in Niedersachsen zum Außenminister geschafft. Jetzt folgt die Krönung seiner Karriere.

Berlin
Alles spricht heute für Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsidentenwahl
Alles spricht heute für Frank-Walter Steinmeier

Heute soll der große Tag des Frank-Walter Steinmeier werden: Dass ihn die Bundesversammlung zum Nachfolger von Joachim Gauck wählt, gilt als sicher. Auch die Deutschen scheinen mehrheitlich mit ihm einverstanden zu sein.

Berlin
Steinmeier-Wahl ist „mein Abschiedsgeschenk“

Gabriel Als Scheidender Spd-Chef
Steinmeier-Wahl ist „mein Abschiedsgeschenk“

Dass Frank-Walter Steinmeier zum neuen Bundespräsidenten gekürt wird, gilt als sicher. Aber bringt sein Ergebnis in der Bundesversammlung noch Überraschungen? Kurz vor der Wahl gab es noch mal Wirbel.

Seehofer plant angeblich Treffen mit Trump

«Spiegel»-Bericht
Seehofer plant angeblich Treffen mit Trump

München (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) plant nach einem Medienbericht ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump. Wie der «Spiegel» ...

Bundesversammlung wählt neuen Präsidenten

Gauck-Nachfolge
Bundesversammlung wählt neuen Präsidenten

Dass Frank-Walter Steinmeier zum neuen Bundespräsidenten gekürt wird, gilt als sicher. Aber bringt sein Ergebnis in der Bundesversammlung noch Überraschungen? Kurz vor der Wahl gab es noch mal Wirbel.

Berlin
„Paradiesvögel“ in Berlin

Bundesversammlung
„Paradiesvögel“ in Berlin

Traditionell schicken die Parteien Prominente in die Bundesversammlung. Nur die CSU mag nicht mehr – wegen einer Blamage vor 13 Jahren.

München
„Ich werde ihn wählen!“

Csu-Dilemma Bei Steinmeier-Wahl
„Ich werde ihn wählen!“

Eine Art Horrorvorstellung mancher CSU-Politiker wird wahr: Martin Schulz fordert Merkel heraus, die SPD befindet sich auf Höhenflug – und die Union muss einen SPD-Mann zum Bundespräsidenten wählen.

Union schießt sich auf Schulz ein

Klöckner: Er redet AfD stark
Union schießt sich auf Schulz ein

Die Union hat ihren Burgfrieden geschlossen. Aber Martin Schulz lässt die SPD-Umfragewerte steigen und steigen. Zeit für die Unionisten, den SPD-Kanzlerkandidaten stärker anzugehen.

Berlin
Differenzen weggelächelt

Wahlkampf
Differenzen weggelächelt

Plötzlich soll Harmonie herrschen. Jedenfalls versuchen Angela Merkel und Horst Seehofer, diesen Eindruck zu vermitteln. „Wir ziehen gemeinsam in den Wahlkampf“, ...

München

Koalition will schneller abschieben

Die Spitzen der Großen Koalition wollen Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber beschleunigen. „Wir wissen alle, dass wir bei der Rückführung mehr tun müssen“, ...

Kommentar

Union im Wahlkampf
Lustlos
von Andreas Herholz, Büro Berlin

Nur wenn wir uns selbst begeistern, können wir auch andere begeistern – so hat es einst Oskar Lafontaine der SPD zugerufen, als er nach dem Vorsitz gegriffen ...

Im Streit vereint
Wie Raute und Löwe auf den Wahlsieg setzen

Nach langem Gezerre will auch die CSU Merkel als Kanzlerkandidatin der Union. Dabei gibt es noch immer keine Einigung über die Obergrenze für Flüchtlinge. Bleibt das so und steht Horst Seehofer zu seinem Wort, stünde die Union nach einem Wahlsieg vor der Trennung.

München
Koalition will mehr Abschiebungen

Flüchtlingspolitik
Koalition will mehr Abschiebungen

Konsequenzen ziehen aus dem Anschlag von Berlin: Das ist das erklärte Ziel der Beratungen der Koalitionsspitzen zur inneren Sicherheit. Aber auch die Länder müssen einbezogen werden - Ergebnis ungewiss.

München
CDU und CSU küren Merkel zur Kanzlerkandidatin

Nun Ist Es Offiziell
CDU und CSU küren Merkel zur Kanzlerkandidatin

CSU-Chef Seehofer hat im Namen seiner Partei die Unterstützung für Merkel erklärt – und bekam dafür einhelligen Beifall. Erst nach der Bundestagswahl soll wieder über ungelöste Probleme gesprochen werden.