Sz-Bericht

Deutsche Marine nur eingeschränkt einsatzbereit

Berlin Alle 22 Bordhubschrauber des Typs „Sea Lynx“ blieben derzeit am Boden, nachdem an einigen Modellen Risse entdeckt worden, berichtet die Zeitung und beruft sich auf ein Dokument aus dem Verteidigungsministerium. Schon jetzt gibt es Auswirkungen auf den Einsatz am Horn von Afrika.

Persönlichkeitsprofile De Maizière will Google & Co. bremsen

BerlinKampf gegen Big Data: Internetkonzerne sollen aus Datensammlungen keine Persönlichkeitsprofile erstellen und diese dann verkaufen. Dafür will Bundesinnenminister Thomas de Maizière jetzt Fakten schaffen.

Einheitsregierung Ghani neuer Präsident in Afghanistan

KabulDer Mut von Millionen Afghanen wird doch noch belohnt. Sie trotzten den Todesdrohungen der Taliban und gingen wählen. Nach erbittertem Streit über das Wahlergebnis schreibt Afghanistan jetzt Geschichte.

Pkw-Maut Seehofer sieht Streit in der Koalition als beendet an

BerlinDer Streit ist beigelegt, die Maut kommt, so Seehofer nach einem Gespräch mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Die geplante Pkw-Maut für Ausländer soll demnach nur auf Autobahnen und Bundesstraßen fällig werden.

Wahlen In Afghanistan Kontrahenten einigen sich auf gemeinsame Regierung

KabulMillionen Afghanen hatten trotz Taliban-Warnungen an der Präsidentenwahl teilgenommen. Doch ihr Mut wurde lange nicht belohnt. Erst nach Monaten gibt es ein Ergebnis, auf das auch die Nato wartet.

Jemen Rebellen und Regierung vereinbaren Waffenruhe

SanaaWird eine neue Waffenruhe im Jemen halten? Erst am Donnerstag hatten Huthi-Rebellen im Nordosten von Sanaa eine Feuerpause unterzeichnet. Doch schon am Samstag rückten andere Huthi-Einheiten schon wieder auf die Hauptstadt zu.

Umfassende Strategie Benötigt Al-Sisi will den Kampf gegen IS unterstützen

KairoDetails nennt der ägyptische Präsident in seinem ersten Interview mit einem ausländischen Medium seit seinem Amtsantritt im Juni nicht. Aber er fordert eine „umfassende Strategie“ gegen alle militanten Islamisten im Nahen und Mittleren Osten.

Rote Linien Beschlossen SPD legt Latte hoch für TTIP-Verhandlungen

BerlinDas „Chlorhühnchen“ ist in aller Munde, aber es soll in Europa nicht auf dem Teller landen. Die SPD beschließt ein Bündel von Bedingungen für die Verhandlungen der Bundesregierung mit den USA über das umstrittene Freihandelsabkommen.

Nach Geisel-Befreiung Experten zweifeln an türkischer Darstellung

AnkaraDrei Monate nach ihrer Verschleppung durch die Terrormiliz IS in der irakischen Stadt Mossul kommen 49 Mitarbeiter des türkischen Generalkonsulats frei: Gut gekleidet und offenbar kaum gezeichnet von der Gefangenschaft in den Händen der als äußerst brutal bekannten Miliz. Lösegeld soll nicht gezahlt worden sein.

Westminster Schottland-Referendum löst Grabenkämpfe aus

Edinburgh/LondonDie Schotten haben die Unabhängigkeit von Großbritannien abgelehnt. Das erhoffte Aufbruchsignal bleibt jedoch aus. Stattdessen erfasst ein taktischer Kleinkrieg die britische Parteipolitik.

NWZ-TV Fotostrecken

Karikatur

Meinungen

Korrekturen bei Pkw-Maut

Notbremse

von Rolf Seelheim
Rolf Seelheim
Rolf Seelheim

Einigung in Afghanistan

Endlich

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Schottland-Referendum

Gut gegangen

von Jochen Wittmann, Büro London
Jochen Wittmann, Büro London

Asylkompromiss

Klug abgewogen

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Streit ums Asylrecht

Schnelle Hilfe

von Andreas Herholz, Büro Berlin
Andreas Herholz, Büro Berlin

Bundesbank-Einfluss bei EZB

Nicht gut

von Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen

Interview

22.09.2014 Thema: Kurs der Jungen Union
PAul Ziemiak, neuer JU-Vorsitzender

Umfrage

Homo-, Bi-, Trans- und Intersexualität sollen an niedersächsischen Schulen verbindlich thematisiert werden. Was halten Sie von der Sexualkunde-Reform?

Abstimmen Ergebnis

Zur Person

Mehr zu ...

Mehr aus diesem Ressort