:
Neue Partei hat erhebliches Wählerpotenzial

Berlin Die euroskeptische neue Partei Alternative für Deutschland (AfD) verfügt nach einer Studie von Infratest dimap über ein erhebliches Wählerpotenzial. 24 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, die Partei bei der Bundestagswahl zu wählen: 7 Prozent „sicher“, 17 Prozent „vielleicht“. 59 Prozent schlossen aus, für die AfD zu stimmen. Forscher gehen davon aus, dass tatsächlich weit weniger die Partei wählen würden. Die Gründung der AfD ist am 14. April in Berlin.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus berlin
article
34f66d00-9f8e-11e2-af41-928d3b3e2577
Neue Partei hat erhebliches Wählerpotenzial
http://www.nwzonline.de/politik/neue-partei-hat-erhebliches-waehlerpotenzial_a_3,0,4225538181.html
08.04.2013
http://www.nwzonline.de
Politik,
Politik

Politik

Front National

Jean-Marie Le Pen muss vor Schiedsgericht seiner Partei

Paris Jetzt hat die Chefin genug: Weil Le Pen senior immer wieder mit antisemitischen Äußerungen auffällt bekam er von Tochter Marine bereits einen Maulkorb, jetzt droht sogar eine parteiinterne Strafe. Ehrenpräsident bleibt er aber wohl trotzdem.

nwzonline.de

Cyber-Kriminalität

Oldenburger Projektgruppe im Netz verstärkt auf Streife

Oldenburger Land Computer werden immer häufiger als gefährliche Waffe eingesetzt. Diese Form der Kriminalität kann die Existenz kleiner und mittelständischer Unternehmen vernichten. Die Dunkelziffer ist hoch. Aber die Ermittler sind zuversichtlich.