:
Schnelles Internet für viele Bürger

HANNOVER Immer mehr Niedersachsen haben einen schnellen Internetzugang. Laut CDU/FDP-Landesregierung sind insgesamt rund 80 Prozent der 2,3 Millionen Gebäude mit einem Breitband-Anschluss ausgestattet. „Die Anbindung an das Internet ist genauso wichtig wie an Autobahnen oder Eisenbahnen“, sagte Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) am Mittwoch in Hannover.

Seit 2009 seien rund 300 000 neue Gebäude an das Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen worden. Die Zahl der weißen Flecken auf der Landkarte mit geringer Internet-Geschwindigkeit sinke. Rund 61 Millionen Euro flossen in den Ausbau. Im ländlichen Raum gibt es aber noch Probleme. Der Oldenburger Anbieter EWE TEL zog eine positive Breitbandbilanz.

Die Versorgung mit schnellem Internet im Nordwesten sei „enorm verbessert“ worden.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
340f6a90-e256-11e1-9be6-b003b1dd4455
Schnelles Internet für viele Bürger
http://www.nwzonline.de/politik/niedersachsen/schnelles-internet-fuer-viele-buerger_a_1,0,519991594.html
15.03.2012
http://www.nwzonline.de
Niedersachsen,
Niedersachsen

Politik

Bekennervideo Gefunden

Attentat in Ansbach offenbar islamistisch motiviert

Ansbach In Ansbach explodiert eine Bombe – viele Menschen werden verletzt, der mutmaßliche Täter stirbt. Die bayerische Regierung spricht von einem islamistischen Terroranschlag. Bundesinnenminister de Maizière äußert sich noch etwas vorsichtiger – und mahnt zur Besonnenheit.

Demographie Studie: Rente langfristig erst mit 73

Berlin Wolfgang Schäuble will es, die Junge Union will es, die Versicherungswirtschaft und nun auch das Wirtschaftsinstitut IW. Der Druck wächst, noch länger zu arbeiten und später in Rente zu gehen.