Zur Person
Georg Gänswein

BILD: dpa

In den zurückliegenden Wochen wurde oft über eine bevorstehende Beförderung von Georg Gänswein spekuliert. Am Freitag fanden die Medienspekulationen Bestätigung. Papst Benedikt XVI. machte Gänswein zum Präfekten des Päpstlichen Hauses. Zugleich berief der Papst seinen Privatsekretär nach sieben Jahren treuen Diensten zum Titularerzbischof von Urbisaglia. Die Präfektur des Päpstlichen Hauses ist etwa für Papstbesuche in- und außerhalb von Rom zuständig und organisiert die öffentlichen und privaten Papst-Audienzen. Gänswein ist weiterhin für das persönliche Büro zuständig. Der sportliche Priester aus dem Dorf Riedern am Wald in Baden-Württemberg war seit 2003 die rechte Hand von Kardinal Ratzinger. Nach dessen Wahl zum Papst 2005 stieg er zum Privatsekretär des Kirchenoberhaupts auf. Vor seiner Priesterweihe 1984 arbeitete Gänswein unter anderem als Skilehrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zu ...

article
e86b8616-3947-11e2-8894-562c713ea1ac
Georg Gänswein
http://www.nwzonline.de/politik/personen/georg-gaenswein_a_1,0,3107763533.html
..
http://www.nwzonline.de
Namen,
Namen

Politik

Verkehrsplanung

Deutsche sprechen sich gegen Auto-Städte aus

Berlin Gerade Jüngere ziehen verstärkt in die Städte - und das Auto verliert für sie an Bedeutung. Eine alle zwei Jahre durchgeführte Studie zum Umweltbewusstsein der Deutschen zeigt: Städten und Gemeinden sollen ihre Verkehrsplanungen zur Lärmminderung auf den Prüfstand stellen.

Nsa-Geheimprogramm USA stellen großen Lauschangriff in Frage

WashingtonDer Kongress in Washington muss bald entscheiden, wie es mit dem NSA-Programm zum Sammeln und Speichern von Anrufmitschnitten in den USA weitergeht. Viele Abgeordnete halten trotz internationaler Kritik an der Praxis fest. Obama will Telefonkonzerne einbinden

Frankreich Wahlschlappe für Hollande

ParisDie Sozialisten des französischen Präsidenten François Hollande erleiden eine deutliche Niederlage. Die rechtsextreme Front National feiert ein starkes Ergebnis.

nwzonline.de

Ermittlungen In Ovelgönne

Dorf nach Leichenfund in Sorge

Strückhausen Die Unruhe im Ort ist groß. Der vermisste Cuxhavener Ex-Bürgermeister Klaus-Dieter Fossgreen lag seit Jahren tot und unbemerkt in seiner Wohnung in Ovelgönne. Wie konnte das passieren?