:
Per Liegerad bis nach Paris

Oldenburger Land Urpo Taskinen (58), Biologe aus Schweden mit finnischen Wurzeln, hat keine Angst vor dem nasskalten norddeutschen Wetter: In seinem vollverkleideten Liegefahrrad, einem Velomobil, rauscht der Schwede derzeit durch den Nieselregen in Niedersachsen, quer durch das Oldenburger Land in Richtung Paris. Dort will er rechtzeitig Ende November zum Weltklimagipfel ankommen.

Nach einer technischen Panne bei Bremen musste der 58-Jährige eine Reparaturpause einlegen und passierte am Mittwoch verspätet Oldenburg.

Taskinen begleitet mit seinem auffälligen rot-gelben Dreirad die internationale Klimaschutz-Aktion „Run for Your Life“. Dieser Staffellauf führt vom schwedischen Kiruna am Polarkreis bis Paris. Unterwegs wechseln sich rund 1000 Umweltaktivisten als Läufer auf vielen Etappen der 4000 Kilometer langen Strecke ab.

Der Lauf von der Arktis in die französische Hauptstadt soll Politik und Öffentlichkeit auf die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit aufmerksam machen.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
9be380ae-9372-11e5-b2f4-0b73596f59bd
Per Liegerad bis nach Paris
http://www.nwzonline.de/sport/per-liegerad-bis-nach-paris_a_6,0,704745191.html
26.11.2015
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2015/11/26/REGION/3/Bilder/REGION_3_933ed232-08e6-4ad7-bc11-bd6fb07096b2--306x337.jpg
Sport,
Sport

Sport

Nachfolge Von Bruno Labbadia

HSV holt Trainer Gisdol

Hamburg Der 47-Jährige wird mit seinen Co-Trainern Frank Fröhling und Frank Kaspari am Montag bereits die erste Einheit mit den Profis absolvieren. Sein Debüt auf der HSV-Bank feiert Markus Gisdol am kommenden Samstag bei Hertha BSC.