• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Politik Themen des Tages

Tango und Frühstück für Máxima in Buenos Aires

NWZonline {{SHARING.setTitle("Tango und Frühstück für Máxima in Buenos Aires")}}

:
Tango und Frühstück für Máxima in Buenos Aires

Auch Buenos Aires hat am Dienstag den Thronwechsel in den Niederlanden gefeiert. Rund 600 geladene Gäste verfolgten die Zeremonie bei einem Frühstück im Gebäude der Pferderennbahn im Stadtteil Palermo.

Am Vorabend tanzte Startänzerin Mora Godoy vor knapp 300 Zuschauer auf der Plaza de las Naciones Unidas Tangos zu Ehren Máximas (41), der Frau des neuen Königs Willem-Alexander (46).

«Máxima hat uns die argentinische Sonne gebracht», schwärmte der 67-jährige Niederländer Henny Kempkes, der orange gekleidet zu beiden Veranstaltungen kam. Er sei extra nach Buenos Aires gereist, um von Máximas Geburtsstadt aus das Fest zu erleben, sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

Willem-Alexanders aus Argentinien stammende Frau wird nun zwar Königin genannt, ist aber nicht zugleich Staatsoberhaupt der Niederlande. Wie schon bei ihrer Hochzeit 2002 musste Máxima erneut hinnehmen, dass ihr Vater Jorge Zorreguieta nicht geladen war. Er diente einst als Regierungsmitglied der argentinischen Militär-Diktatur (1976-1983).

Máximas Eltern und ihre Geschwister hätten den Thronwechsel im Fernsehen in ihrem Wochenendhaus außerhalb von Buenos Aires verfolgt, berichtete die Zeitung «La Nación». Die fünf TV-Sender der argentinischen Hauptstadt übertrugen den Thronwechsel live.

Der Medienrummel war aber nicht weiter auf den Straßen von Máximas Heimat zu spüren, mit Ausnahme der Veranstaltungen für die niederländischen Einwanderer in Argentinien und ausgewählte Gäste. Am Dienstagabend war ein Orange-Fest für 800 Menschen in einem Lokal im Stadtteil San Telmo geplant.

Oldenburg/Tange
Wir suchen das Brautpaar des Jahres

Traut Euch!
Wir suchen das Brautpaar des Jahres

Alle Paare wünschen sich, dass ihre Hochzeit der schönste Tag wird. Die NWZ -Aktion „Traut euch“ möchte einem Paar aus der Region dabei besonders helfen.

Oldenburg
Baskets verteidigen sich zum Sieg gegen Frankfurt

Basketball-Bundesliga
Baskets verteidigen sich zum Sieg gegen Frankfurt

Schwache Wurfquoten, starke Defensive: In einem intensiven Spiel setzen sich die EWE Baskets mit 71:64 gegen Frankfurt durch. Spielmacher Frantz Massenat war mit 15 Punkten bester Werfer der Oldenburger

Bremen
BVB entführt drei Punkte aus Bremen

Fußball-Bundesliga
BVB entführt drei Punkte aus Bremen

Ohne den beim Afrika-Cup weilenden Starstürmer Pierre-Emerick Aubameyang stotterte der Motor gehörig. Werder-Keeper Drobny sah noch vor dem Pausenpfiff Rot.

Oldenburg
Deutsche Bahn kalkuliert mit falschen Zahlen

Gleishalle In Oldenburg
Deutsche Bahn kalkuliert mit falschen Zahlen

Dilettantische Arbeiten, falsche Maßnahmen, schlecht gerechnet: Ein neues städtisches Gutachten zum Zustand der Oldenburger Gleishalle lässt die Deutsche Bahn nicht gut aussehen.

Varel/Neuenwege
Auf Straße liegender Mann überfahren

Tödlicher Unfall In Varel
Auf Straße liegender Mann überfahren

Die Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen. Der 27-Jährige aus Rastede verstarb noch an Unfallstelle. Die Rosenberger Straße wurde stundenlang gesperrt.

Barnstorf/Goldenstedt
Die Angst vorm Wolfsrudel

Bauern In Sorge
Die Angst vorm Wolfsrudel

Es gibt kaum noch Zweifel: Im Nordwesten ist ein Wolfspaar unterwegs. Experten rechnen bereits für den Mai mit Nachwuchs. Vier bis sechs Welpen könnten dann dazukommen.

Nadorst
„Porzellan Voss“ ist nicht mehr

Nach 150 Jahren An Der Nadorster Straße
„Porzellan Voss“ ist nicht mehr

„Mit viel Wehmut“: Am Freitagabend schloss lnhaber Rainer Plänitz zum letzten mal die Eingangstür seines Geschäfts ab. Oldenburg ist damit um ein traditionsreiches Unternehmen ärmer. Das Internet erwies sich als zu große Konkurrenz.

Ritterhude
Taxifahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Unfall In Ritterhude
Taxifahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Mit brutaler Wucht rammt in der Nacht zu Samstag ein Laster ein Taxi in Ritterhude. Der Fahrer des Pkw kam dabei ums Leben. Sein Fahrgast wurde leicht verletzt.

Ammerland/Bad Zwischenahn
Unbekannte zerstören Auto von Zwischenahner Ratsherrn

Anschlag Im Ammerland
Unbekannte zerstören Auto von Zwischenahner Ratsherrn

Wer hat es auf den UWG-Vertreter aus Bad Zwischenahn abgesehen? Die Polizei sucht nacht den Tätern, die Buttersäure in die Lüftung des Autos eingeleitet haben.