:
Cleveland beurlaubt Coach Scott - Collins verlässt 76er

Nach dem Ende der regulären NBA-Saison haben sich zwei Vereine von ihren Trainern getrennt. Die Cleveland Cavaliers beurlaubten Chefcoach Byron Scott nach drei erfolglosen Spielzeiten.

Der Verein beendete die gerade abgelaufene Saison in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auf dem drittletzten Platz in der Eastern Conference.

Bei den Philadelphia 76ers trat Doug Collins von seinem Trainerposten zurück, will dem Club aber als Berater erhalten bleiben. Philadelphia verpasste erstmals in Collins dreijähriger Amtszeit die Playoffs. «Es ist seine Entscheidung», sagte Club-Besitzer Josh Harris. «Er ist nicht rausgeworfen worden.»

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

article
bfacf076-a84f-11e2-92f7-ed5c95c4c4d9
Cleveland beurlaubt Coach Scott - Collins verlässt 76er
http://www.nwzonline.de/us-sport/cleveland-beurlaubt-coach-scott-collins-verlaesst-76er_a_5,1,520922222.html
18.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Agenturen/Bilder/dpa-sportsline/2013/04/18/urn-newsml-dpa-com-20090101-130418-99-07841_large_4_3.jpg
US-Sport,
US-Sport

Sport

Umstrittener Stürmerstar

Balotelli sorgt für erneuten Skandal in Premier League

Liverpool Schon wieder eine Geldstrafe für den italienischen Topstürmer: Ein anti-semitischer Facebook-Post von Mario Balotelli provozierte einen "Shitstorm". Die englische Profiliga reagierte prompt.

Ex-Bayern-Profi Brenos zweites Leben nach dem Gefängnis

Sao PauloAbwehrspieler Breno machte als "feuriger Brasilianer" Schlagzeilen als er sein Haus in München anzündete und wegen schwerer Brandstiftung ins Gefängnis musste. Jetzt plant er seine Rückkehr in den bezahlten Fußball – und seien.

nwzonline.de

Harter Sparkurs

EWE baut 500 Stellen ab

Oldenburg Unschöne Nachricht kurz vor Weihnachten: Der Oldenburger Versorger kündigt massive Stellenstreichungen bis 2017 an.

Mehr zu den Themen ...