Live-Musik:
Anastacia, Frida Gold und Adel Tawil feiern in Vechta

Drei starke Stimmen heizen bei der Party auf dem Stoppelmarkt ein. Es ist das zweite „Stars@NDR 2 Live“-Gastspiel. Die Marke von 35.000 Besuchern gilt es zu toppen.

Vechta Anastacia, Adel Tawil und Frida Gold: Die drei „top acts“ im fünf Künstler und Gruppen starken „line up“ für das zweite „Stars@NDR 2 Live“-Gastspiel (Eintritt frei!) am Sonnabend, 19. Juli, auf dem Vechtaer Stoppelmarktgelände stehen fest. Das Geheimnis hat Sabine Droste (NDR-Marketing) am Freitag, 23. Mai, im Rathaus gelüftet. Wer weiter kommt, soll in Kürze bekannt gegeben werden. Derzeit laufen die letzten Verhandlungen, so Droste.

Unterhaltung pur

Das von Holger Ponik und Jens Mahrhold moderierte Live-Musikprogramm beginnt um 15 Uhr, und endet gegen 22.30 Uhr. Danach legt ein Diskjockey zum Ausklang auf. Zwei große Videowände sorgen dafür dass alle Besucher auf der Westerheide das Geschehen auf der Bühne hautnah miterleben können.

Adel Tawil, der bereits seit 2004 im Geschäft ist, hat 2013 sein Debütalbum als Solokünstler veröffentlicht. Im März erhielt der Berliner einen „Echo“ in der Kategorie „Newcomer“. Die Band Frida Gold feiert mit ihren Fans eine große Tanzparty. Im Repertoire hat die Formation unter anderem Hits, wie „Wovon sollen wir träumen“, „Unsere Liebe ist aus Gold“ und „Liebe ist meine Rebellion“. Unter Kritikern zählt Anastacia, die das Spitzentrio des Festivals komplettiert, zu den berühmtesten Stimmen der Popgeschichte. Mit nach Vechta bringt die US-Amerikanerin unter anderem ihr vor wenigen Wochen erschienenes aktuelles Album „Resurrection“.

Die Versorgung der Fans, 2013 waren es etwa 35 000, liegt diesmal in bewährten Händen. Der Zuschlag ging nach einer Ausschreibung an die mit Großveranstaltungen vertraute Vechtaer Firma Otto Kühling Zeltbetriebe.

Radio vom Europaplatz

Quasi zum Vorglühen sendet NDR 2 von 9 bis 12 Uhr live aus der Vechtaer Innenstadt. Wie 2013 gibt es Musik, Interviews und Quizrunden vom Europaplatz aus. Dort sprechen Holger Ponik und Jens Mahrhold mit Prominenten und Passanten sowie einigen der Stars, die später von der Bühne aus für Stimmung sorgen.

Übrigens: Von Vechta aus zieht die Reihe „stars@ndr2“ weiter, nach Warnemünde (Sonnabend, 26. Juli). Dann folgt eine Woche Pause. Das Finale steht für Sonnabend, 9. August, in Wolfenbüttel im Tourneekalender.


Mehr Informationen auch unter   www.ndr2.de 

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Christoph Floren

Vechta
Redaktion Münsterland
Tel.: 04441 9988 0
Fax: 04441 9988 4

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
498205c0-e26a-11e3-aee6-ccd767826acc
Live-Musik
Anastacia, Frida Gold und Adel Tawil feiern in Vechta
Drei starke Stimmen heizen bei der Party auf dem Stoppelmarkt ein. Es ist das zweite „Stars@NDR 2 Live“-Gastspiel. Die Marke von 35.000 Besuchern gilt es zu toppen.
http://www.nwzonline.de/vechta/vechtaer-party-ganz-fuer-umsonst-anastacia-frida-gold-und-adel-tawil-feiern-in-vechta_a_14,7,3266762383.html
24.05.2014
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2014/05/24/CLOPPENBURG/VECHTA_2/Bilder/3inq4352-k7r--600x337@NWZ-Online-Homepage.jpg
Vechta,Live-Musik
Vechta

Vechta

Theater

,Jedermänner’ erobern Jugendhof

Langförden Die Dialoge müssen ebenso sitzen, wie die Hiebe beim Fechten. Der Workshop fördert das Zusammenwirken des Ensembles.