:
Gymnasium plant Festschrift zum Jubiläum

BRAKE Das Gymnasium Brake feiert im Jahr 2013 sein 150-jähriges Jubiläum. Die Vorbereitungen für dieses Ereignis sind bereits in vollem Gange. Gearbeitet wird auch an einer Festschrift, die zum Jubiläum erscheinen soll. Die Schulleitung bittet in diesem Zusammenhang alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie die Freunde des Gymnasiums und alle Bürger, Bilder, Dokumente, Anekdoten und Geschichten vom beziehungsweise über das Gymnasium für diese Festschrift leihweise zur Verfügung zu stellen. Das Material kann entweder während der Schulzeiten im Sekretariat abgegeben oder per Post an das Gymnasium Brake, Stichwort „Festschrift“, Philosophenweg 3, 26919 Brake geschickt werden. Über eine rege Beteiligung freut sich das Festschriftteam um Frau Bärbel Wilhelm und Herrn Reinhard Kursawe.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus brake
article
115f7124-e57c-11e1-abcd-906635f71839
Gymnasium plant Festschrift zum Jubiläum
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/bildung/gymnasium-plant-festschrift-zum-jubilaeum_a_1,0,557873848.html
17.11.2011
http://www.nwzonline.de
Bildung,
Bildung

Wesermarsch

nwzonline.de

Hartz Iv In Oldenburg

Chef des Jobcenters kämpft um jeden Fall

Oldenburg Auch Druck könne die Bereitschaft zur Arbeitsaufnahme steigern, sagt Volker Trautmann. Der Leiter des Jobcenters blickt auf zehn Jahre Erfahrung mit den Hartz-IV-Reformen zurück – und würde sogar die umstrittenen „Ein-Euro-Jobs“ wieder aufleben lassen.

Mehr zu den Themen ...