Brennelemente An Bord:
Geheimer Atomtransport erreicht Nordenham

Die Spezialtransporter wurden von einem Großaufgebot der Polizei begleitet. Die Aktion lief unter strengster Geheimhaltung. Proteste vor dem Hafen gab es deshalb nicht.

Nordenham Unter strengster Geheimhaltung und begleitet von einem Großaufgebot der Polizei haben am Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr zwei Spezialtransporter das Stadtgebiet Nordenham und anschließend zur Verschiffung den Midgardhafen in der Innenstadt erreicht. Informationen der NWZ , wonach es sich um einen Atomtransport handelte und sich auf den Spezialfahrzeugen Mox-Brennelemente (plutoniumhaltige Mischoxid-Brennelemente) befanden, wollte die Polizei wegen der Geheimhaltungspflicht allerdings nicht bestätigen.

Die Polizei teilte lediglich mit, dass es sich um einen Gefahrgut- und Schwerlastransport handelte, der von einem weltweit agierenden Logistikunternehmen durchgeführt worden ist.

Während des Transportes sei es zu keinerlei Protestaktionen – weder auf der Straße – noch vor dem Midgardhafen – gekommen.

Das Hafengelände war von starken Polizeikräften abgesichert. Auf der Weser patrouillierten zahlreiche Polizeiboote. Auch per Hubschrauber sicherte die Polizei den Atomtransport ab.

Die Zufahrt zum Hafengelände versperrte ein großer Radlader. Vermummte Beamte kontrollierten die Personalien der Hafenmitarbeiter, die zu ihrer Schicht kamen.

Gegen 13.30 Uhr hat das Frachtschiff mit den Brennelementen an Bord am Dienstag den Nordenhamer Hafen verlassen.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
  gelato 26.01.2016, 17:53:26
Um ehrlich zu sein: Information haben ihr Gutes, wenn diese Neuigkeiten aktuell, der Wahrheit entsprechen und Themen als Grundlage haben, die Menschen Neuigkeiten unterbreiten. Der Transport von diesen MOX Brennelementen finden vermutlich regelmäßig statt, hochgesichert und deshalb für uns Normalos ungefährlich. Um Aufmerksamkeit zu erheischen(siehe die Transporte nach Gorleben) werden sie genutzt, um zu blockieren, protestieren und sich zu profilieren.(seht her, wir haben den Transport aufgehalten!!!) Das dies nicht geschehen ist, spricht für das Motto der Beteiligten des Transports: sie hielten die Klappe.

Über den Autor

Horst Lohe

Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel.: 04731 9988 2206
Fax: 04731 9988 2209

Artikel

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
d246afa2-c42a-11e5-9c0e-15fc292ccb5e
Brennelemente An Bord
Geheimer Atomtransport erreicht Nordenham
Die Spezialtransporter wurden von einem Großaufgebot der Polizei begleitet. Die Aktion lief unter strengster Geheimhaltung. Proteste vor dem Hafen gab es deshalb nicht.
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/blaulicht/geheimer-atomtransport-erreicht-nordenham_a_6,0,3521432746.html
27.01.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/01/27/NORDENHAM/1/Bilder/NORDENHAM_1_e4623b0e-0e8f-4f96-af55-88c3f21ddbb2-007--563x337.jpg
Blaulicht,Brennelemente An Bord
Blaulicht

Wesermarsch

Fair Trade

Alles friedlich bei der Küchenschlacht

Brake Die Teams machen es der Jury nicht leicht. Alles Gerichte schmecken super, am Ende entscheiden Kleinigkeiten.

Sport Vereine hoffen auf neuen Tennis-Boom

Nordenham Zu Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf war es nicht schwer, die Kinder für Tennis zu begeistern. Inzwischen müssen sich die Vereine einiges einfallen lassen, um Nachwuchs zu gewinnen.