• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

1000 Schüler singen auf dem Marktplatz

NWZonline {{SHARING.setTitle("1000 Schüler singen auf dem Marktplatz")}}

Musik:
1000 Schüler singen auf dem Marktplatz

Nordenham Ein so großer Chor hat in Nordenham erst einmal gesungen – und zwar vor ziemlich genau vier Jahren. Damals hatten sich alle Jungen und Mädchen der Nordenhamer Grundschulen zur Aktion „Klasse! Wir singen“ auf dem Nordenhamer Marktplatz getroffen. Das wollen sie jetzt wieder tun. Und wer dabei sein möchte, wie rund 1000 Kinder den Marktplatz bevölkern und gemeinsam ein Chorkonzert geben, sollte sich am Donnerstagvormittag ab 9.30 Uhr nichts anderes vornehmen.

Alle neun Nordenhamer Grundschulen sind dabei. Wie schon im Jahre 2011 hat die Leiterin der Südschule, Gesine Skupin, die Initiative ergriffen. Gemeinsam mit ihrem Mann Bernhard Skupin, der Kassenwartin des Fördervereins der Südschule, Christina Engels, sowie den Nordenhamer Musikern Alfred Ferenz und Stefan Jaedtke hat sie das Musik-Projekt auf die Beine gestellt.

Für jede Grundschule sind mit Hilfe von Sponsoren T-Shirts in einer jeweils eigenen Farbe bedruckt worden. „Das ergibt ein buntes Bild auf dem Marktplatz“, freut sich Gesine Skupin, „und es erleichtert die Zuordnung der Schüler.“ Außerdem können die Kinder ein schönes Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen.

Unterstützt werden die Kinder von einer Lehrerband, die aus Alfred Ferenz, Norbert Broer und Michael Ehré besteht. Die Lieder haben die Kinder im Musikunterricht einstudiert. Auf dem Programm stehen „Wir werden immer größer“, „Alle Vögel sind schon da“, „Das Lied über mich“, „If You’re Happy“, „Der Papagei ein Vogel ist“ und der Nordenham-Song, mit dem die Gruppe Jasch im vergangenen Jahr den Song-Wettbewerb von Nordenham Marketing & Touristik gewonnen hatte.

Auch eine Mädchengruppe der Grundschule Süd wird bei dem Konzert dabei sein. Unter der Leitung von Gesine Skupin singen Hannah Torkel, Evelin Lorenz, Michèle Heinemann, Mathea Eich, Johanna Irmer, Marleen Heien und Alena Rademacher. Sie kommen alle aus den beiden vierten Klassen der Südschule.

Begleitet und unterstützt werden die Schüler von den Fördervereinen und Eltervertretern der jeweiligen Schulen. Sie bieten an kleinen Ständen rund um den Marktplatz Erfrischungen an. Ziel der Aktion „Klasse! Wir singen in Nordenham“ ist es, das Singen von Kindern in der Schule, in der Freizeit und in der Familie nachhaltig zu fördern. „Das Singen in einem großen Chor kann den Kindern viel Selbstvertrauen geben, das ihnen in anderen Lebenssituationen zugute kommt.“ Das Erlebnis des gemeinsamen Singens ungeachtet der unterschiedlichen Herkunft und Lebensumstände der Kinder trage außerdem zur Verständigung von Völkern und Kulturen bei, sagt Gesine Skupin.

Varel/Neuenwege
Auf Straße liegender Mann überfahren

Tödlicher Unfall In Varel
Auf Straße liegender Mann überfahren

Die Rettungskräfte konnten ihm nicht mehr helfen. Der 27-Jährige aus Rastede verstarb noch an Unfallstelle. Die Rosenberger Straße wurde stundenlang gesperrt.

Barnstorf/Goldenstedt
Die Angst vorm Wolfsrudel

Bauern In Sorge
Die Angst vorm Wolfsrudel

Es gibt kaum noch Zweifel: Im Nordwesten ist ein Wolfspaar unterwegs. Experten rechnen bereits für den Mai mit Nachwuchs. Vier bis sechs Welpen könnten dann dazukommen.

Nadorst
„Porzellan Voss“ ist nicht mehr

Nach 150 Jahren An Der Nadorster Straße
„Porzellan Voss“ ist nicht mehr

„Mit viel Wehmut“: Am Freitagabend schloss lnhaber Rainer Plänitz zum letzten mal die Eingangstür seines Geschäfts ab. Oldenburg ist damit um ein traditionsreiches Unternehmen ärmer. Das Internet erwies sich als zu große Konkurrenz.

Ritterhude
Taxifahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Unfall In Ritterhude
Taxifahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

Mit brutaler Wucht rammt in der Nacht zu Samstag ein Laster ein Taxi in Ritterhude. Der Fahrer des Pkw kam dabei ums Leben. Sein Fahrgast wurde leicht verletzt.

Bremen
Der Dauerrenner

Fin Bartels Bei Werder Bremen
Der Dauerrenner

Fin Bartels trifft mit Bremen auf Borussia Dortmund. Der 29-Jährige spult viele Kilometer auf Werders rechter Seite ab. Mit einer Serie im Rücken hat er „Spaß am Fußball“.

Ammerland/Bad Zwischenahn
Unbekannte zerstören Auto von Zwischenahner Ratsherrn

Anschlag Im Ammerland
Unbekannte zerstören Auto von Zwischenahner Ratsherrn

Wer hat es auf den UWG-Vertreter aus Bad Zwischenahn abgesehen? Die Polizei sucht nacht den Tätern, die Buttersäure in die Lüftung des Autos eingeleitet haben.

Oldenburg
3,4 Millionen Euro für neues Medizinzentrum „MediTech“

Ehemaliges Aeg-Gelände In Oldenburg
3,4 Millionen Euro für neues Medizinzentrum „MediTech“

Die Tage der Industriebrache im Stadtteil Kreyenbrück sind gezählt. Die Stadt lässt das sechs Hektar große Areal abräumen. Das Land schießt 75 Prozent der Kosten für Abriss und Erschließung hinzu. 2019 soll die Vermarktung beginnen.

Cloppenburg
Polizei klärt Abschiebung im Kreis Cloppenburg

Vorermittlungen Zum Fall „luniku“
Polizei klärt Abschiebung im Kreis Cloppenburg

Amtsmissbrauch, Amtsanmaßung und vorsätzliche Falschaussage – das sind die Vorwürfe, die gegen Angehörige der Kreisverwaltung erhoben wurden. Hat der Landkreis sich strafbar gemacht, als er die 18-jährige Luniku alleine nach Albanien abschieben ließ?

Goldenstedt
Goldenstedter feiern Goldhochzeit mit „Elphi“

Elbphilarmonie In Hamburg
Goldenstedter feiern Goldhochzeit mit „Elphi“

Die Lipperts kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus, wenn sie an ihren sensationellen 50. Hochzeitstag zurückdenken. Ihre Erwartungen an das neue Hamburger Konzerthaus wurden übertroffen.