NWZonline {{SHARING.setTitle("Bahn frei für Vorsitzenden Strop")}}

Hobby:
Bahn frei für Vorsitzenden Strop

Großenmeer Der Modellbahnverein Großenmeer hat mit Peter Strop einen neuen Vorsitzenden. Der Wahnbeker übernahm die Position vom Großenmeerer Gunnar Hirsch, der das Amt zehn Jahre inne hatte – die NWZ  berichtete – und es nun aus zeitlichen Gründen abgab.

Mit der Modellbahn kennt sich Peter Strop bestens aus. Er hat dem Verein bereits von Anfang der 90er Jahre bis 2005 vorgestanden. Der Sohn von Peter Strop, Fabian, wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt. Ihr gemeinsames Hobby stellen Vater und Sohn regelmäßig an der Grundschule Wahnbek vor. In der Modellbahn AG werden dort Kinder der 3. und 4. Klassen zweimal im Monat betreut.

Zurück zum Modellbahnverein: Kassenwartin ist weiterhin Edith Röben aus Großenmeer, Schriftführer der Rasteder Detlef Ritter. Die Anlage des Dr. Cornelius Modellbahnvereins in Großenmeeer, Meerkircher Straße 16 a, ist ganzjährig sonntags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Als nächste Großveranstaltung steht am Sonntag, 6. Dezember, der Modellbahntag auf dem Programm. An diesem Tag ist die Modelbahnanlage von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Parallel dazu findet die große Modellbahnbörse für alle Interessierten von 11 bis 17 Uhr im Saal von Scheeljes Gasthof statt. „Dort gibt es immer ein tolles Angebot. Da ist für jeden etwas dabei“, sagt Peter Strop.

Er weist darauf hin, dass die Modellbahnanlage auch Heiligabend von 14 bis 16 Uhr unter dem Motto „Warten auf das Christkind“ geöffnet ist. Modellbahnen und Weihnachten, dass passe eben gut zusammen, sagt Peter Strop, der daran erinnert, dass auf der Anlage auch Kindergeburtstage gefeiert werden können. Die Kinder dürfen die Züge fahren. Aber für das leibliche Wohl müssten die Geburtstagskinder selbst sorgen.

Im Verein werden neue Mitglieder ganz besonders herzlich willkommen geheißen. Strop denkt dabei ganz besonders an die Jugend. „Wer Lust und Zeit hat, der sollte am Sonntag einfach mal reinschauen oder eine Mail schicken. Weitere Informationen gibt es beim 1. und 2. Vorsitzenden unter Telefon   04402/939447 oder auf der Homepage.

Zur Erinnerung: Die Modellbahn wird seit 1982 durch den Verein betrieben. Sie ist als Ausflugsziel nicht nur in der Wesermarsch, sondern in der ganzen Region bekannt. Neben den Öffnungszeiten am Sonntag werden für angemeldete Gruppen auch alternative Besuchszeiten angeboten.


Weitere Informationen zum Verein und zur Börse unter      www.modellbahnverein.de 
Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.

Oldenburg
Bild zur News: Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Betriebsversammlung Bei Olb
Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Wer übernimmt die Regionalbank? Die Sorgen bei vielen Mitarbeitern sind groß. Sie wollen endlich wissen, was die Zukunft bringen wird. Doch Vorstandschef Tessmann wollte sich nicht äußern.

Friesland
Bild zur News: Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Verbesserungen Im Bahnverkehr
Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Der Fahrgastverband Pro Bahn freut sich über kürzere Umsteigezeiten und häufigere Verbindungen. Andere Dinge bleiben noch zu wünschen übrig.

Landkreis/Ganderkesee
Bild zur News: Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Landkreis Oldenburg
Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Dem Gesundheitsamt sind zunehmend Norovirus-Erkrankungen gemeldet worden. Wie kann man einer Ansteckung vorbeugen? Und wie lange muss man zu Hause bleiben?

Cloppenburg/Berlin
Bild zur News: Notärztin Almut Opolka mit Verdienstkreuz geehrt

Cloppenburgerin Beim Bundespräsidenten
Notärztin Almut Opolka mit Verdienstkreuz geehrt

Feierliche Ehrung im Schloss Bellevue: Opolka ist seit 2002 ehrenamtlich Leitende Notärztin in der Einsatzleitung des Rettungsdienstes im Kreis Cloppenburg. Bundespräsident Gauck würdigte ihr besonderes Engagement.