Sport:
Christl Bahlmann zieht Erfolgsbilanz

Turnverein Hammelwarden erlebt ein überaus spannendes und erfolgreiches Jahr 2015

71 Sportabzeichen wurden abgelegt. Jubilare erhielten ihre Auszeichnungen.

Brake Jeden Tag Sportangebote, Teilnahme an allen Veranstaltungen der Hammelwarder Dorfgemeinschaft, Bereitstellung von Hallenzeiten für den „Blauen Elefant“, Anschaffung von verschiedenen Sportgeräten und die Sportplakette des Bundespräsidenten für Vereine mit über 100-jährigem Bestehen: Für den Turnverein Hammelwarden war 2015 ein erfolgreiches und spannendes Jahr. Jetzt traf sich der Verein zur Jahreshauptversammlung im Landhaus Hammelwarden.

Nach einem erfolgreichen und spannenden Jahr, in dem unter anderem auch noch 71 Sportabzeichen abgelegt wurden, zog Vorsitzende Christl Bahlmann eine positive Bilanz. „Warten wir mal ab, was das neue Jahr so bringt“, schloss die Vorsitzende ihren Jahresbericht.

Eine Sache sei schon begonnen worden: Die Turnhalle werde Schritt für Schritt mit Bewegungsmeldern zur Lichtsteuerung ausgestattet. Zwei wichtige Termine gab die Vorsitzende den Mitgliedern auch gleich mit auf den Weg: Am 5. Mai wird der traditionelle Radwandertag stattfinden, das Dankeschön-Grillen am 13. August.

Eine Neuerung gab es kurz darauf. Nachdem Männerturnwart Torsten Wertenbruch und Frauenturnwartin Karin Loga ihre Berichte über das breite Sportangebot verlesen hatten und Schatzmeister Walter Focke entlastet wurde, standen Neuwahlen des Vorstandes an. Dieses Jahr konnte der Vorstand nicht in Gänze neu gewählt werden. Jochen Borries, bis zur Wahl 2. Vorsitzender, und Marlies Wildführ (Schriftwartin) legten nach 18 beziehungsweise 19 Jahren Vorstandstätigkeiten ihre Posten nieder. An ihrer Stelle wurden Thorben Büsing als neuer 2. Vorsitzender und Nicole Lenkering als Schriftwartin gewählt.

Christl Bahlmann bedankte sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern, die beide weiterhin als Übungsleiter tätig sein werden, für die geleistete und hervorragende Arbeit und begrüßte die Nachfolger.

Neben den Neuwahlen standen noch zwei weitere Highlights auf der Tagesordnung: Gleich zu Beginn hielt „Kräuterfrau“ Angelika Michaelis einen Vortrag über „Wilde Kräuter, stille Helfer am Wegesrand“. Die in Ovelgönne lebende Heilkräuterfachfrau, ging besonders auf die entschlackende und entsäuernden Eigenschaften von Frühlingskräutern ein. Zudem gab es, teilweise in Abwesenheit, Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und mindestens zehn Jahre Tätigkeit als Funktionär. Die Ehrenmitgliedschaft für 40 Jahre erhielten: Dietlinde Boburka, Renate Stoll, Jochen Borries und Andreas Kelling. Schon seit 50 Jahren halten Lilo Guhn, Edda Guschmann, Marianne Herla, Regina Reiners und Hilde Wöhler dem Verein die Treue. Als Funktionäre wurden Brunhilde Schlichting (10 Jahre), Heidrun Schröder (20 Jahre) und Bärbel Schwieger (30 Jahre) geehrt.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Claus Arne Hock

red. Mitarbeiter, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel.: 04222 8077 2743
Fax: 04222 8077 2749

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
f02d592c-c02d-11e5-afdb-d2b11086736d
Sport
Christl Bahlmann zieht Erfolgsbilanz
71 Sportabzeichen wurden abgelegt. Jubilare erhielten ihre Auszeichnungen.
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/lokalsport/christl-bahlmann-zieht-erfolgsbilanz_a_6,0,3300903297.html
22.01.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/01/22/BRAKE/3/Bilder/BRAKE_1_4e69686e-c6c7-45a6-85cc-6aebc8e7e8d1--600x299.jpg
Lokalsport,Sport
Lokalsport

Wesermarsch

Comeniusschule

Ein aufregender Vormittag im Moor

Berne Die Grundschüler lernen Pflanzen und Tiere kennen. Sie erfahren, was es mit dem Bohlenweg auf sich hat und dass Torf früher ein gutes Heizmittel war.