NWZonline {{SHARING.setTitle("Elsflether sinnen auf Revanche")}}

Handball:
Elsflether sinnen auf Revanche

Elsfleth Da war doch mal was, oder? Richtig. Am 7. November spielten die Oberliga-Handballer des Elsflether TB ihr Hinspiel beim VfL Edewecht und gingen mit 17:34 mächtig baden – die mit Abstand höchste Saisonniederlage. An diesem Sonntag ist die Zeit gekommen, um sich zu revanchieren. Um 15 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Ulrich Adami zum Rückspiel in der Stadthalle an.

Der Elsflether Trainer erinnert sich ungern an das Hinspiel: „Edewecht war richtig stark – und wir richtig schlecht.“ Besonders die Torhüter erwischten einen äußerst miesen Tag. Obwohl Adami schon in der ersten Halbzeit alle drei Keeper einsetzte, musste er damals bis kurz vor dem Pausenpfiff warten, ehe einer seiner Schlussmänner erstmals einen Ball hielt. „Sie sollten diesmal etwas eher anfangen, Bälle zu halten“, sagt Adami.

Im Gegensatz zum ETB, der seine letzten drei Spiele verlor, reiten die Ammerländer aktuell auf einer Erfolgswelle. Fünfmal hintereinander siegte die Mannschaft von Spielertrainer Niels Bötel, und sie ist sicherlich nicht gewillt, am Sonntag damit aufzuhören. Prunkstück beim Tabellen-Vierten ist der Rückraum um Renke Bitter, Tobias Weihrauch und Bötel. Allerdings darf man den VfL nicht auf diese Achse reduzieren. „Edewecht ist auf allen Positionen gut besetzt“, sagt Adami. Außerdem habe die Mannschaft eine gesunde Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern.

Bei den Elsflethern wiederum ist derzeit der Wurm drin. Am vergangenen Wochenende führten sie beim Vorletzten SVGO Bremen fünf Minuten vor dem Ende mit 29:26, um dann doch noch die Partie mit 29:30 abzuschenken. „Wir haben eigentlich ganz gut gespielt. Nur die letzten fünf Minuten konnte man abhaken“, sagt Adami.

Auch gegen Edewecht dürfte es am Sonntag nicht ausreichen, nur 55 Minuten gut zu spielen – dafür ist der Gegner zu stark. „Das wird auf jeden Fall eine harte Nuss“, glaubt Adami.

 Schon vor dem Herrenspiel wird in der Stadthalle guter Handballsport geboten. Die männliche A-Jugend des Elsflether TB bestreitet um 13 Uhr ihr vorletztes Saisonspiel gegen die HSG Delmenhorst.

Und es geht um was: Die Elsflether sind mit 28:4 Punkten Spitzenreiter und haben auf den Tabellenzweiten aus Delmenhorst zwei Zähler Vorsprung. Mit einem Sieg hätten sich die Hausherren vorzeitig den Titel in der Landesliga gesichert.

Bissel/Beverbruch
Bild zur News: Vier Verletzte bei Unfall nahe Beverbruch

Ein Mann In Lebensgefahr
Vier Verletzte bei Unfall nahe Beverbruch

Beim Überholen hatte der Fahrer eines Kombis einen entgegenkommenden Kastenwagen übersehen, beide Wagen stießen frontal zusammen. Die Garreler Straße musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Oldenburg
Bild zur News: „Was übrig bleibt, ist ein Taschengeld“

Erzieherinnen In Finanznot
„Was übrig bleibt, ist ein Taschengeld“

Ab 2017 gelten auch in Oldenburg neue Förderrichtlinien in der Kindertagespflege – verbessern wird sich wenig. Selbstständige Erzieherinnen leben oft am Existenzminimum.

Bremen
Bild zur News: Folgt der nächste Akt im Torwarttheater?

Werder Bremen
Folgt der nächste Akt im Torwarttheater?

Zwischen den Pfosten des Bremer Tores ist die einzige Konstante die Inkonstanz. Eines haben beide Keeper gemeinsam: Sie kassieren zu viele Gegentore.

Wilhelmshaven
Bild zur News: Mehrere Schüler durch  Reizgas verletzt

Feuerwehreinsatz In Wilhelmshaven
Mehrere Schüler durch Reizgas verletzt

Das Gas war aus seiner zu Boden gefallenen Spraydose entwichen. 30 Schüler der IGS wurden vor Ort behandelt, sieben zur Beobachtung ins Klinikum gebracht.

Oldenburg
Bild zur News: Leute, wo ist denn euer Mitgefühl geblieben?

Kommentar Missbrauch Einer 18-Jährigen
Leute, wo ist denn euer Mitgefühl geblieben?

Der sexuelle Missbrauch einer jungen Frau in Oldenburg hat hohe Wellen geschlagen. Statt mit dem Opfer mitzufühlen, reagieren viele Facebook-Nutzer mit Hohn und Spott. NWZ-Redakteurin Inga Wolter findet das „herzlos und einfach nur stumpf“.

Cuxhaven
Bild zur News: Durchsuchungen in Cuxhavener Taxibetrieben

Verdacht Auf Schwarzarbeit
Durchsuchungen in Cuxhavener Taxibetrieben

58 Objekte nahmen Staatsanwaltschaft, Zoll und Polizei unter die Lupe. Dabei fanden sie erheblichen Mengen Bargeld – und noch Einiges mehr.

Oldenburg
Bild zur News: Oldenburger Studentin rettet Flüchtlinge im Mittelmeer

Mutiger Einsatz
Oldenburger Studentin rettet Flüchtlinge im Mittelmeer

Der Verein „Jugend rettet“ sucht mit einem eigenen Schiff im Mittelmeer nach Flüchtlingen. Mit an Bord war die Oldenburger Medizinstudentin Sabeth Becker. Dabei kam die 24-jährige im Angesicht menschlichen Leids an ihre Grenzen.

Delmenhorst
Bild zur News: Drei Hundewelpen aus Garten gestohlen

Tierdieb In Delmenhorst
Drei Hundewelpen aus Garten gestohlen

Wie dreist ist das denn: Eine Hausbewohnerin hörte verdächtige Geräusche im Garten – da waren die drei Jack-Russel-Welpen schon weg. Die Polizei sucht nun Hinweise.

Oldenburg
Bild zur News: Hier bestimmen Radler die Ampelphasen   selbst

Innovation In Oldenburg
Hier bestimmen Radler die Ampelphasen selbst

Wärmebildkameras verkürzen Stehzeit nach Bedarf – je mehr Radler, desto länger die Grünphase. So kann besser auf die Schüler-Massen morgens und mittags reagiert werden. Das kam auch bei einer Jury gut an.