• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ETB peilt dritten Sieg gegen Titelanwärter Stade an

NWZonline {{SHARING.setTitle("ETB peilt dritten Sieg gegen Titelanwärter Stade an")}}

Handball:
ETB peilt dritten Sieg gegen Titelanwärter Stade an

Elsfleth Unter normalen Voraussetzungen wäre für die Oberliga-Handballerinnen des Elsflether TB an diesem Sonnabend wegen der Stärke des Gegners nichts zu holen. Um 16 Uhr treten die Schützlinge von Ulrich Adami beim VfL Stade an. Stade liefert sich mit den SFN Vechta ein erbittertes Duell um die Meisterschaft. Nur eine Mannschaft hat es in dieser Saison bisher gewagt, den VfL zu schlagen. Und das macht Hoffnung – es war der ETB.

Den Elsfletherinnen gelang dieses Kunststück sogar schon zweimal, denn sie gewannen nicht nur das Hinspiel in der Stadthalle mit 26:21, sondern setzten sich auch im Pokalwettbewerb beim VfL mit 20:18 durch. „Gegen einen dritten Sieg hätte ich nichts einzuwenden“, sagt Adami.

Da werden die Staderinnen sicherlich etwas dagegen haben. Sie haben dabei aber nicht nur die Revanche im Sinn, sondern vor allem den Titelgewinn. Sowohl der VfL als auch Vechta weisen 33:3 Punkte auf.

Die direkten Duelle sind bereits ausgespielt, so dass sich keine der beiden Mannschaften irgendeinen Ausrutscher erlauben darf. Am Ende könnte das Torverhältnis den Ausschlag geben. Da liegen die Sportfreunde Niedersachsen derzeit weit vorne.

Für Tore bei Stade ist hauptsächlich Lara Witt zuständig. Doch da hat der ETB eine Geheimwaffe in petto. Im Hinspiel ersetzte die A-Jugendliche Fenna van Dreumel nach 20 Minuten ihre verletzte Schwester Lena und verteidigte Witt hervorragend. Dasselbe gelang ihr auch im Pokalspiel. Es dürfte also keine Überraschung sein, wenn Adami auch am Sonnabend wieder Fenna van Dreumel gegen Witt antreten lässt.

„Stade ist absolut heiß auf uns und wird seine Meisterschaftschance nicht einfach wegschmeißen wollen“, sagt Adami. Deshalb bliebe für sein Team nur die Außenseiterrolle, auch wenn der Coach glaubt: „Die werden sicherlich Respekt vor uns haben.“ Die personellen Voraussetzungen für eine weitere Überraschung sind jedenfalls gegeben.

Ahlhorn
Müllwagen brennt aus – Hoher Sachschaden

Auf Autobahnparkplatz Ahlhorn
Müllwagen brennt aus – Hoher Sachschaden

Die Papierladung eines Müllwagens geriet auf der Autobahn 29 in Brand. Der Fahrer steuerte den nächstgelegenen Parkplatz an und verhinderte so, dass die Strecke für die Löscharbeiten möglicherweise hätte gesperrt werden müssen.

Altmoorhausen
Nebel und Dämpfe  lösen erneut Alarm aus

BÜfa In Altmoorhausen
Nebel und Dämpfe lösen erneut Alarm aus

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen musste die Feuerwehr zu einen Einsatz im Büfa-Werk in der Gemeinde Hude ausrücken. Betroffen war wieder der Bereich im Lager, in dem am 9. Januar rund 900 Liter Salzsäure ausgelaufen waren.

Fedderwardersiel
500 Euro Entschädigung für umstrittene Baumfällaktion angeboten

Ärger In Fedderwardersiel
500 Euro Entschädigung für umstrittene Baumfällaktion angeboten

Rentner Wilhelm Speichert ist verärgert. Der Deichband fällte ohne Rücksprache neun seiner Bäume. Nun bietet der Verband eine Entschädigung an, die auf den Kosten der Fällaktion beruhen. Speichert habe schließlich bares Geld gespart, argumentiert der Deichband.

Varel
Varelerin erklärt Wissenschaft mit Sexappeal

Youtube-Star Kati Rausch
Varelerin erklärt Wissenschaft mit Sexappeal

Die 28-Jährige erläutert als Nageldesignerin Kitty Cocksmith wissenschaftliche Phänomene aufreizend und im knappen Oberteil. Und das mit Erfolg: Auf mehr als eine Million Klicks bringt es ihr abgedrehtes Comedy-YouTube-Format in nur einer Woche.

Saterland/Cloppenburg/Oldenburg
Hundehalter will nicht für Biss von Zusteller auf Abwegen zahlen

Vorfall Im Saterland
Hundehalter will nicht für Biss von Zusteller auf Abwegen zahlen

Das Navi führte den Paketboten zu einer falschen Hausnummer. Dort soll er unbefugt eine Halle betreten haben, in der ein Hund sein Revier hat. Nun soll der Hundehalter 10.000 Euro Schmerzensgeld zahlen.

Oldenburg
VfL-Frauen sehnen sich nach Erfolgserlebnis

Handball-Bundesliga
VfL-Frauen sehnen sich nach Erfolgserlebnis

Oldenburgs Bundesligist will wieder mit Siegen in der Öffentlichkeit punkten. Das Krowicki-Team empfängt an diesem Mittwoch die Neckarsulmer Sport-Union. Vier Spielerinnen drohen auszufallen.

Oldenburg
Landesmuseum  in Oldenburg will wachsen

Neue Ausstellungen Geplant
Landesmuseum in Oldenburg will wachsen

Geplant ist die Übernahme des Laves-Gebäudes. Falls die Erweiterung gelingt, könnte es eine neue Dauerausstellung geben.

Horst
Welcher Horst hat das Schild geklaut?

Diebstahl In Schönemoor
Welcher Horst hat das Schild geklaut?

Einfach abgeschraubt: Das hölzerne Ortsschild von Horst ist plötzlich verschwunden. Die Bestohlenen appellieren an das Gewissen der Diebe.

Oldenburg/Saloniki
Baskets-Fans im Hexenkessel von PAOK Saloniki

Champions League
Baskets-Fans im Hexenkessel von PAOK Saloniki

35 Fans aus Oldenburg werden es heute mit mehreren Tausend heißblütigen griechischen Fans aufnehmen. Ihr Ziel: Die EWE Baskets bei PAOK Saloniki zu Höchstleistungen anzufeuern.