NWZonline {{SHARING.setTitle("ETB peilt dritten Sieg gegen Titelanwärter Stade an")}}

Handball:
ETB peilt dritten Sieg gegen Titelanwärter Stade an

Elsfleth Unter normalen Voraussetzungen wäre für die Oberliga-Handballerinnen des Elsflether TB an diesem Sonnabend wegen der Stärke des Gegners nichts zu holen. Um 16 Uhr treten die Schützlinge von Ulrich Adami beim VfL Stade an. Stade liefert sich mit den SFN Vechta ein erbittertes Duell um die Meisterschaft. Nur eine Mannschaft hat es in dieser Saison bisher gewagt, den VfL zu schlagen. Und das macht Hoffnung – es war der ETB.

Den Elsfletherinnen gelang dieses Kunststück sogar schon zweimal, denn sie gewannen nicht nur das Hinspiel in der Stadthalle mit 26:21, sondern setzten sich auch im Pokalwettbewerb beim VfL mit 20:18 durch. „Gegen einen dritten Sieg hätte ich nichts einzuwenden“, sagt Adami.

Da werden die Staderinnen sicherlich etwas dagegen haben. Sie haben dabei aber nicht nur die Revanche im Sinn, sondern vor allem den Titelgewinn. Sowohl der VfL als auch Vechta weisen 33:3 Punkte auf.

Die direkten Duelle sind bereits ausgespielt, so dass sich keine der beiden Mannschaften irgendeinen Ausrutscher erlauben darf. Am Ende könnte das Torverhältnis den Ausschlag geben. Da liegen die Sportfreunde Niedersachsen derzeit weit vorne.

Für Tore bei Stade ist hauptsächlich Lara Witt zuständig. Doch da hat der ETB eine Geheimwaffe in petto. Im Hinspiel ersetzte die A-Jugendliche Fenna van Dreumel nach 20 Minuten ihre verletzte Schwester Lena und verteidigte Witt hervorragend. Dasselbe gelang ihr auch im Pokalspiel. Es dürfte also keine Überraschung sein, wenn Adami auch am Sonnabend wieder Fenna van Dreumel gegen Witt antreten lässt.

„Stade ist absolut heiß auf uns und wird seine Meisterschaftschance nicht einfach wegschmeißen wollen“, sagt Adami. Deshalb bliebe für sein Team nur die Außenseiterrolle, auch wenn der Coach glaubt: „Die werden sicherlich Respekt vor uns haben.“ Die personellen Voraussetzungen für eine weitere Überraschung sind jedenfalls gegeben.

Wildeshausen
Bild zur News: Das schlagen Verkehrsplaner für Wildeshausen vor

Parkplatz-Standorte
Das schlagen Verkehrsplaner für Wildeshausen vor

Parken in der Wildeshauser Innenstadt ist weitgehend kostenlos. Das sollte die Stadt ändern, so die Verkehrsplaner. Den Bahnhof halten sie indes für ausbaufähig.

Delmenhorst/Oldenburg
Bild zur News: Delmenhorster Familienvater wird weggeschlossen

Nach Blutigem Ehedrama
Delmenhorster Familienvater wird weggeschlossen

Der Mann soll in einer geschlossenen Psychiatrie untergebracht werden. Er hatte seiner Ehefrau 27 Messerstiche beigebracht. Das Landgericht sah von dem Vorwurf des versuchten Mordes ab.

Ahlhorn
Bild zur News: Feuer in   Imbiss  absichtlich gelegt

Brandstiftung In Ahlhorn
Feuer in Imbiss absichtlich gelegt

Mehr als sieben Monate sind seit dem Feuer in dem Ahlhorner Imbiss vergangen. Das Gebäude an der Wildeshauser Straße wird jetzt renoviert und saniert.

Barßel/Oldenburg
Bild zur News: Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Barßeler Flüchtlingsunterkunft
Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Laut Anklage soll der 36-Jährige aus Barßel die 41-Jährige beim Vergewaltigungsversuch gewürgt haben. Dies habe er auch getan, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Oldenburg
Bild zur News: Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Stadtbusverkehr In Oldenburg
Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Der ÖPNV wird weiter von der städtischen VWG geführt, die jährlich mit Millionen unterstützt wird. Jetzt hat sich jetzt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) zu den Gründen geäußert.

Brake
Bild zur News: Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der  Weser

Unglück In Brake
Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der Weser

Die Rettungskräfte holten das Fahrzeug aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Wilhelmshaven.

Dinklage
Bild zur News: 62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Überfall In Dinklage
62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Der Mann hatte am Donnerstagmorgen eine Spielothek überfallen wollen. Doch da hatte er die Rechnung ohne die energische Angestellte gemacht. Wer hat etwas beobachtet?

Oldenburg
Bild zur News: Baskets holen Freese zurück

Verstärkung Für Ewe Baskets
Baskets holen Freese zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben Center Jannik Freese bis zum Saisonende verpflichtet. Freese spielte bereits von 2011 bis 2014 bei den Baskets, mit ihm will der Bundesligist verletzungsbedingte Ausfälle besser als in der Vergangenheit kompensieren können.

Oldenburg
Bild zur News: 1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Ewe Investiert Im Nordwesten
1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Es ist eines der größten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte. Ziel sei es, in den kommenden zehn Jahren rund einer Million Haushalten in der Region einen direkten Glasfaser-Internetanschluss zu bieten.