NWZonline {{SHARING.setTitle("Friesensportler werfen wehmütigen Blick zurück")}}

Wettbewerb:
Friesensportler werfen wehmütigen Blick zurück

Esens/Wesermarsch Viele Friesensportler blicken derzeit wehmütig zurück: Vor vier Jahren hat sie bei Bilderbuchwetter der Feldkampf der Klootschießer aus Oldenburg und Ostfriesland in Utgast (Kreisverband Esens) in den Bann gezogen. Groß war der Jubel im Oldenburger Lager nach zwei Tagen mit toller Feldkampfatmosphäre: Sie hatten alle drei Ländervergleiche gewonnen.

Die Jugend siegte mit drei Schoet, die Junioren mit 90 Metern und die Männer in einem Krimi mit 1,20 Meter.

Gerade bei den Männern knisterte es in der Endphase des Wettkampfs. Das Besondere am Feldkampfgelände war, das Erdwälle überworfen werden mussten.

Letzter Wurf entscheidet

Der letzte Wurf – Ostfriesland hatte vorgelegt – musste die Entscheidung bringen. Timo Petznik aus Grabstede gab sich selbstsicher und flüchtete. Die Kugel wird von einem Schlachtenbummler gestoppt. Trotzdem ertönte der Siegesschrei im Oldenburger Lager. Es reichte. Eine Wiederholung war unnötig.

Für die Oldenburger war es bei den Männern der vierte Sieg in Folge. Erstmals konnten sie alle drei Wettbewerbe an einem Wochenende an einem Ort gewinnen. Dies war den Ostfriesen 1994 gelungen: am 19. Februar in Seefeld mit den Junioren und der Jugend und einen Tag später mit den Männern in Schweewarden.

Der nächste Feldkampf steigt auch wieder im Kreisverband Butjadingen. Diesmal in Stollhamm. Ein gutes Omen für die Ostfriesen? Ob der Feldkampf in diesem Winter noch stattfindet, darf indes bezweifelt werden.

Ostfriesen erster Sieger

Den ersten Vergleich zwischen Ostfriesland und Oldenburg gab es am 28. Juni 1937 in Hohenberge. Ostfriesland gewann mit ganzen vier Metern. Am 25. Februar 1948 gab es den zweiten Vergleich. Erneut setzten sich die Ostfriesischen Klootschießer durch – mit einem Schoet.

Im ewig jungen Duell der beiden Landesverbände haben in allen drei Altersklassen die Ostfriesen die Nase vorn. Die Männerstatistik führt Ostfriesland mit 14:12-Erfolgen an. In den anderen Altersklassen liegen die Ostfriesen sogar noch deutlicher in Front (Junioren: 10:6, Jugend: 20:13).

Ahlhorn
Bild zur News: Feuer in   Imbiss  absichtlich gelegt

Brandstiftung In Ahlhorn
Feuer in Imbiss absichtlich gelegt

Mehr als sieben Monate sind seit dem Feuer in dem Ahlhorner Imbiss vergangen. Das Gebäude an der Wildeshauser Straße wird jetzt renoviert und saniert.

Barßel/Oldenburg
Bild zur News: Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Barßeler Flüchtlingsunterkunft
Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Laut Anklage soll der 36-Jährige aus Barßel die 41-Jährige beim Vergewaltigungsversuch gewürgt haben. Dies habe er auch getan, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Oldenburg
Bild zur News: Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Stadtbusverkehr In Oldenburg
Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Der ÖPNV wird weiter von der städtischen VWG geführt, die jährlich mit Millionen unterstützt wird. Jetzt hat sich jetzt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) zu den Gründen geäußert.

Brake
Bild zur News: Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der  Weser

Unglück In Brake
Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der Weser

Die Rettungskräfte holten das Fahrzeug aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Wilhelmshaven.

Dinklage
Bild zur News: 62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Überfall In Dinklage
62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Der Mann hatte am Donnerstagmorgen eine Spielothek überfallen wollen. Doch da hatte er die Rechnung ohne die energische Angestellte gemacht. Wer hat etwas beobachtet?

Oldenburg
Bild zur News: Baskets holen Freese zurück

Verstärkung Für Ewe Baskets
Baskets holen Freese zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben Center Jannik Freese bis zum Saisonende verpflichtet. Freese spielte bereits von 2011 bis 2014 bei den Baskets, mit ihm will der Bundesligist verletzungsbedingte Ausfälle besser als in der Vergangenheit kompensieren können.

Oldenburg
Bild zur News: 1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Ewe Investiert Im Nordwesten
1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Es ist eines der größten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte. Ziel sei es, in den kommenden zehn Jahren rund einer Million Haushalten in der Region einen direkten Glasfaser-Internetanschluss zu bieten.

Oldenburg
Bild zur News: Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Cyber-Kriminalität
Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Schadsoftware im Anhang: Die vermeintlichen Bewerbungsschreiben enthalten den Verschlüsselungstrojaner „Goldeneye“. Sechs Fälle aus Oldenburg und dem Ammerland wurden gemeldet. Die Anwender sahen einen Totenkopf.

Oldenburg
Bild zur News: Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt  zahlen

Urteil In Oldenburg
Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt zahlen

Die Frau war nach der Trennung bei ihrem neuen Lebenspartner eingezogen. Und es gab noch mehr Hinweise, dass die neue Partnerschaft „verfestigt“ ist, so dass der Zahlungsanspruch entfällt.