NWZonline {{SHARING.setTitle("Fritz Wieting schafft Leistungsabzeichen zum 100. Mal")}}

Kegeln:
Fritz Wieting schafft Leistungsabzeichen zum 100. Mal

Nordenham Auch im Jahr 2015 waren die Nordenhamer Sport- und Hobbykegler wieder sehr erfolgreich. Etliche von ihnen haben das Leistungsabzeichen in Gold des Keglerverbandes Niedersachsen geholt. 1995 war diese Auszeichnung vom Nordenhamer Hans-Werner Wolf ins Leben gerufen worden.

Seit 1995 ist das Leistungsabzeichen insgesamt 36 507-mal vergeben worden. In dieser Statistik führt der Verein Quakenbrück mit insgesamt 2889 Goldabzeichen gefolgt vom Verein Nordenham mit 2374 Goldabzeichen. Hinter dem Drittplatzierten aus Salzgitter (2260) belegt mit dem Verein Brake (2144) ein weiterer Verein aus der Wesermarsch einen Platz unter den Top vier im Keglerverband Niedersachsen. Insgesamt 49 Vereine haben bisher mitgemacht.

Im vergangenen Jahr siegte Helmstedt mit 252 Goldabzeichen vor Salzgitter (128), Peine (121), Hannover (77) und Nordenham (73).

Neben den Sportkeglern machen in Nordenham auch zwei Hobbyklubs mit: Der KC Alte Kameraden von 1984 Esenshamm/Nordenham und die Kyffhäuser-Kameradschaft Abbehausen.

Bei der Siegerehrung hat der Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Verein Nordenhamer Sportkegler, Rainer Grunst, einen Kegler ganz besonders geehrt: Fritz Wieting. Er erfüllte zum 100. Mal die Bedingungen für das Gold-Abzeichen und erhielt dafür neben der Ehrenurkunde und der Nadel mit Goldkranz einen besonderen Ehrenpreis.

Der Kegelclub Alte Kameraden war mit diesen Keglern erfolgreich: Fritz Wieting (100. Wiederholung), Horst Spindler, Edo Hedemann und Enno Tönjes (je 7), Hans-Gerd Timann und Thomas Bijmann (je 5), Walter Oetjen, Rolf Dirksen und Dieter Oellrich (je 1) und Fritz Huth.

Bei den Abbehauser Kyffhäusern schaffte Rudolf Jahn seine 9. Gold-Wiederholung.

Bei den Sportkeglern waren 2015 diese Kegler erfolgreich: SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham: Markus Birkner (8), Jürgen Fehlau (18), Alfred Hahn (26), Wolfgang Krupp (89), Horst Nemeier (56), Stephan Ostendorp (43), Thomas Rudolph (117), Heinz Ostermann (505), Heike Hölscher (26), Rita Richter (17) und Martina Waldschmidt (28).

KSC Weser-Metall / Xstrata Nordenham: Ingo Ostwald (3), Manfred Plagge (4).

KSK Flottweg Nordenham:

Karl-Gustav Barnekow (26), Johann Görlich (19), Peter Grimm (1), Peter Müller (26) und Werner Fortwengel (4).

Jugend des Vereins Nordenhamer Sportkegler: Jan Niklas Röben (1), Svenja Wendland (1).

Rainer Grunst weist darauf hin, dass die Kegler weiterer Hobbyklubs eingeladen sind, das Leistungsabzeichen zu erwerben. Das ist während des normalen Trainingsbetriebs möglich. Für Hobbykegler gelten im Vergleich zu den Sportkeglern entschärfte Bedingungen.

Wer die genauen Bedingungen erfahren oder weitere Informationen bekommen möchte, kann sich bei Hans-Werner Wolf melden: Telefon: 04731/37602 oder E-Mail h-ww@gmx.de.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.

Oldenburg
Bild zur News: Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Betriebsversammlung Bei Olb
Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Wer übernimmt die Regionalbank? Die Sorgen bei vielen Mitarbeitern sind groß. Sie wollen endlich wissen, was die Zukunft bringen wird. Doch Vorstandschef Tessmann wollte sich nicht äußern.

Friesland
Bild zur News: Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Verbesserungen Im Bahnverkehr
Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Der Fahrgastverband Pro Bahn freut sich über kürzere Umsteigezeiten und häufigere Verbindungen. Andere Dinge bleiben noch zu wünschen übrig.

Landkreis/Ganderkesee
Bild zur News: Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Landkreis Oldenburg
Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Dem Gesundheitsamt sind zunehmend Norovirus-Erkrankungen gemeldet worden. Wie kann man einer Ansteckung vorbeugen? Und wie lange muss man zu Hause bleiben?

Cloppenburg/Berlin
Bild zur News: Notärztin Almut Opolka mit Verdienstkreuz geehrt

Cloppenburgerin Beim Bundespräsidenten
Notärztin Almut Opolka mit Verdienstkreuz geehrt

Feierliche Ehrung im Schloss Bellevue: Opolka ist seit 2002 ehrenamtlich Leitende Notärztin in der Einsatzleitung des Rettungsdienstes im Kreis Cloppenburg. Bundespräsident Gauck würdigte ihr besonderes Engagement.