• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Großenmeererinnen gewinnen Derby in Nordenham

22.03.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-03-22T05:16:08Z 280 158

Fußball:
Großenmeererinnen gewinnen Derby in Nordenham

Nordenham Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Großenmeer/Bardenfleth haben am Sonntag das Kreisderby für sich entschieden. Sie gewannen auswärts gegen die SG ESV/1. FC Nordenham mit 1:0 (1:0). Das Tor des Spiels schoss Anne Gebken in der 22. Minute. Großenmeer ist mit 15 Punkten Sechster, Nordenham ziert mit einem Punkt das Tabellenende.

Großenmeer erwischte den besseren Start. Anne Gebken scheiterte am Pfosten des Nordenhamer Tores (3.). In der 22. Minute nutzte sie dann eine Vorlage Tanja Mönnichs zur Führung. Vier Minuten später wehrte Nordenhams Torhüterin Tilischa Pump einen Schuss Sylke Rüthemanns gekonnt ab. Kurz vor der Pause gewann Pump dieses Duell erneut. Von den Gastgeberinnen kam dagegen wenig. Sie hatten im ersten Durchgang nur eine Freistoßchance.

Nach der Pause war Nordenham zunächst besser. Doch Großenmeer fing sich. Ann-Kathrin Lameyer (65.) und Tanja Mönnich (66.) vergaben gute Chancen. Auch Tina Schröder hatte Pech (78.). Kurz vor Schluss bot sich den Nordenhamerinnen die Chance zum Ausgleich. Aber ein Kopfball nach einer Freistoßflanke landete neben dem Großenmeerer Tor (87.). Sekunden später fehlte Julia von Lienen die Kraft, um auf 2:0 zu erhöhen.

„Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen“, meinte Nordenhams Trainer Karl-Heinz Drieling. Trotz der Niederlage war er mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

Tor: 0:1 Gebken (22.).

Nordenham: Tilischa Pump - Nicola Schulz, Lina Pabel, Lena Stührenberg, Dominique Kaiser, Lorena Opitz, Saira Stöver, Tatjana Bliefernich, Sandra Bienert, Ricarda Wetsch, Tomke Schöckel. Eingewechselt: Martina Rudolph.

Großenmeer: Martina Vögel - Annika Bunjes, Kaatje Scheibel, Alexandra-Daniela Bröcker, Julia Mönnich, Julia von Lienen, Anne Gebken, Sylke Rüthemann, Ann-Kathrin Lameyer, Kerstin Hayen, Tanja Mönnich. Eingewechselt: Annika Rogge, Laura Bünting.

Schiedsrichter: Hermann Renken.