• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Großes Talent will hoch hinaus

NWZonline {{SHARING.setTitle("Großes Talent will hoch hinaus")}}

Sportlerwahl:
Großes Talent will hoch hinaus

Seefeld Das kann nicht jeder: Beim Bogenschießen geht es nicht nur einfach darum, den Pfeil abzuschießen, sondern es gehören mehrere Faktoren dazu. „Ich sage immer, Bogenschießen ist ein KAK-Sport. KAK steht für Kraft, Ausdauer und Konzentration“, sagt Birgit Berndt, Trainerin des SV Seefeld.

Mit ihrer Begeisterung für diesen Sport hat Birgit Berndt auch ihre Enkelin Gillian Zinnow angesteckt. Und die 14-Jährige eilt von Erfolg zu Erfolg. 2015 holte sie sich in der Altersklasse weibliche Schülerinnen A neben der Kreismeisterschaft im Freien auch die Bezirksmeisterschaft. Durch den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft qualifizierte sich Gillian für die Deutschen Meisterschaften im bayrischen Raubling, wo sie Rang zehn belegte.

Im Herbst begann die Hallensaison. Gillian war mittlerweile in die Altersklasse weibliche Jugend aufgestiegen und gab erneut Gas. Wiederum gewann sie die Kreis- und Bezirksmeisterschaft. Anfang des Jahres wurde sie Zweite bei den Landesmeisterschaften. Im März startet sie in Bad Segeberg bei den Deutschen Meisterschaften.

„Bogenschießen macht mir einfach Spaß“, sagt sie. Talent alleine reicht aber nicht aus. Zwei- bis dreimal die Woche trainiert sie in Seefeld – hin und wieder auch unter erschwerten Bedingungen. „Damit die Schützen lernen, sich zu konzentrieren, machen wir im Hintergrund immer ordentlich Krach“, sagt Oma Birgit Berndt. Einmal im Monat kommt ein Kadertraining in Bassum dazu.

Gillian will noch hoch hinaus. „Ich bin sehr ehrgeizig“, sagt sie. Den dritten Platz bei den Landesmeisterschaften im Sommer will sie so nicht stehen lassen. „Ich war zufrieden. Aber es hätte besser laufen können“, sagt sie. Es scheint so, als wächst hier eine Seriensiegerin heran.

 Stimmzettel zur Sportlerwahl 2015 sind in der NWZ-Geschäftsstelle in Nordenham sowie in den NWZ-Redaktionen in Brake und Elsfleth erhältlich.

Bösel/Burglehn
Vogelgrippe-Virus in weiterem Kartzfehn-Betrieb

Kreis Cloppenburg
Vogelgrippe-Virus in weiterem Kartzfehn-Betrieb

In einem Elterntierbetrieb der Böseler Brüterei in Brandenburg wurde der gefährliche H5N8-Virus nachgewiesen. 45 000 Puten müssen nun getötet werden.

Delmenhorst/Bremen
B 75 wird am Wochenende wieder zum Nadelöhr

Staugefahr Im Nordwesten
B 75 wird am Wochenende wieder zum Nadelöhr

Die Sperrung der Bundesstraße 75 zwischen Delmenhorst und Bremen beginnt am Freitag. Umleitungen werden eingerichtet.

Oldenburg
In 2017 noch ungeschlagen

Ewe Baskets Oldenburg
In 2017 noch ungeschlagen

Das Selbstvertrauen bei den Oldenburger Basketballern wächst mit jedem Sieg. Am Samstag kommen die Frankfurt Skyliners in die EWE Arena. Kein leichter Gegner.

Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Schlechte Gagen In Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Das Ensemble am Staatstheater ist unterbezahlt. Das gibt selbst Intendant Christian Firmbach zu. Vom schmalen Gehalt könnte man in einer teuren Stadt wie Oldenburg nicht leben, sagt Schauspielerin Lisa Jopt. Und Oldenburgs Kulturpolitiker können nur hilflos zusehen.

Langeoog/Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Langeoog Und Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit: Die auf Langeoog angespülten Überraschungseier und Lego-Figuren sorgten international für reichliche Vergnügen. Das finanzielle Nachspiel ist weniger lustig für die Inselbewohner.

Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Bombenalarm Bei Mercedes In Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Der Fund einer 25-Pfund-Granate sorgte in der Hansestadt für Aufregung. Am frühen Abend wurde die Bombe kontrolliert gezündet.

Ofenerdiek/Ohmstede
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

Ärger Um “verdichtete Bebauung“
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

In Oldenburg wird es eng: Wer bauen will, der muss kreativ sein und jeden freien Platz nutzen. Doch nicht jeder Nachbar hat Verständnis für die Pläne der Bauherren. Am Neusüdender Weg und am Heisterweg formiert sich Widerstand.

Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Vermisste Aus Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Eine 38-Jährige aus Stadland ist verschwunden. Die geistig behinderte Frau ist auf Medikamente angewiesen. Zuletzt wurde sie in Nordenham gesehen.

Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Blutige Tragödie In Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Viel Alkohol war im Spiel und sehr viel aufgestaute Wut. Vater und Sohn gerieten aneinander. Der Sohn prügelte brutal auf den Vater ein, der an den Verletzungen starb. Nun bekam der junge Mann für seine Tat die Quittung.