Freizeit:
Jugend-Sportkegler suchen Verstärkung

Interessierte beim Training an diesem Donnerstag willkommen

Nordenham Mit dem vierten Durchgang schlossen die Jugendkegler des Eintracht-Sportvereins (ESV) Nordenham ihre Vereinsmeisterschaften ab. Dabei konnte Merlin Klima bei der A-Jugend seinen im Vorjahr errungenen Meistertitel erfolgreich verteidigen und René Wichmann auf den zweiten Platz verweisen. Bei der B-Jugend konnte Neuling Luca Thormählen mit ansprechenden Leistungen den Vereinstitel feiern.

Während einer kleinen Feier, zu der auch wieder die Eltern der Aktiven eingeladen wurden, sind Pokale und Urkunden sowie ein Geschenk überreicht worden. Zudem wurde noch ein Juxkegeln zusammen mit den Eltern veranstaltet.

Hier die Abschlussresultate der männlichen B-Jugend: Erster und Vereinsmeister 2016 Luca Thormählen mit insgesamt 2668 Holz.

Männliche A-Jugend: Erster und Vereinsmeister 2016 Merlin Klima (3556 Holz), 2. René Wichmann (3174 Holz).

Erster Trainingstag ist an diesem Donnerstag, 7. Januar, ab16.30 Uhr auf den Kegelbahnen des ESV Nordenham. Dazu sind nicht nur die bisherigen Jugendlichen willkommen, sondern auch andere interessierte im Alter von 9 bis 17 Jahren sind gerne gesehen. Denn die jungen Sportkegler suchen Verstärkung.

Jugendwart Rainer Grunst zeigt Interessierten gerne die Regeln und die Reize des Sportkegelns..

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
c30284de-b459-11e5-94fe-782e3149ece1
Freizeit
Jugend-Sportkegler suchen Verstärkung
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/lokalsport/jugend-sportkegler-suchen-verstaerkung_a_6,0,2596576554.html
07.01.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/01/07/NORDENHAM/2/Bilder/NORDENHAM_2_d539feb8-d1d4-4da2-ab22-8405c322c0a3--285x337.jpg
Lokalsport,Freizeit
Lokalsport

Wesermarsch

Personal

Der Sekretärin in die Karten geschaut

Elsfleth Die gelernte Bankkauffrau organisiert viele Abläufe. Aber auch das Zwischenmenschliche kommt nicht zu kurz.