Tsv Abbehausen:
Nicht nur sportlich erfolgreich

Verein will Mini-Spielfeld beleuchten

Karsten Buller vom Vorstandsteam zog eine positive Bilanz. Herausragend waren die Ergebnisse der Fußballer und der Schleuderballer.

Abbehausen Der TSV Abbehausen hat allen Grund, stolz zu sein. Und das gilt nicht nur für die sportlichen Erfolge im vergangenen Jahr. Auch am Spielfeldrand hat sich in 2015 einiges getan. Eine Bilanz dazu zog Karsten Buller vom Vorstandsteam des Vereins am Donnerstagabend bei der Jahreshauptversammlung (siehe auch Bericht auf Seite 33).

Die Runderneuerung des Sportheims und die Fertigstellung des Ballcontainers der Fußballsparte waren nur zwei von vielen Vorhaben, die der Verein in 2015 umgesetzt hat. Und es geht weiter. Der TSV will das Minispielfeld auf seiner Sportanlage beleuchten. Einen entsprechenden Antrag hat die Stadt inzwischen genehmigt. In der nächsten Woche sollen die Arbeiten beginnen. Im Winter soll die Anlage werktags von 16 bis 20 Uhr beleuchtet werden. Die Kosten übernimmt der Verein. Außerdem denkt der Verein über die Anlage eines Boule-Platzes und über die Erneuerung des Platzes vor dem Sportheim nach.

Nutzung protokollieren

Karsten Buller wies bei der Versammlung darauf hin, dass die Übungsleiter nach Nutzung der Sporthalle protokollieren müssen, dass sie die Halle genutzt haben und wie viele Sportler dabei waren. Nach den Worten von Karsten Buller finden zurzeit Kontrollgänge statt. Bei einem fehlenden Eintrag gehe die Stadt davon aus, dass die Hallenzeit nicht mehr genutzt wird.

Für die messbaren sportlichen Erfolge waren im vergangenen Jahr wieder in erster Linie die Fußballer und die Schleuderballer zuständig. Fußball-Spartenleiter Mike Habbe stellte den Aufstieg der 1. Frauenmannschaft heraus, die in die Landesliga aufgestiegen ist und dort zurzeit den vierten Platz belegt. Auch mit der 1. Männermannschaft ist der Spartenleiter sehr zufrieden, auch wenn der 11. Platz, den das Team zurzeit in der Bezirksliga belegt, kein Ruhekissen ist.

Besonders erfolgreich war im vergangenen Jahr die Sticker-Aktion. Von dem Erlös möchte die Fußballabteilung eine neue Übertragungsanlage für den Sportplatz anschaffen. Außerdem habe die Aktion das Miteinander innerhalb der Sparte gefördert. Nach den Worten von Mike Habbe sind zurzeit die letzten Sticker, Tassen und Poster in Arbeit.

Gut ist die Entwicklung auch in den Abteilungen Beach-Volleyball, Gesundheitssport, Korbball, Turnen und Sportabzeichen. Und besonders gut ist sie bei den Schleuderballern. Der stellvertretende Spartenleiter Michael Duhm nutzte die Gelegenheit um zwei herausragende Sportler auszuzeichnen. Der eine war der Jugendliche Thore Bruns, der Landesmeister und Deutscher Meister im Schleuderballweitwurf geworden ist. Das gleiche Kunststück gelang im vergangenen Jahr Nils Ottersberg. Auch die Ergebnisse im Schleuderballspiel können sich sehen lassen. Hier holten die Abbehauser vier Landesmeistertitel.

Kassenbericht nachholen

Vollständig abarbeiten konnte der Verein seine Tagesordnung übrigens nicht. Grund war eine kurzfristige Erkrankung des Schatzmeisters Günter Linnemann. So mussten die Mitglieder auf einen Kassenbericht verzichten. Auch die Entlastung des Vorstands konnte nicht vollzogen werden. Beides soll nun in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nachgeholt werden. Der Termin steht noch nicht fest.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Jens Milde

Nordenham
Redaktion Nordenham
Tel.: 04731 9988 2205
Fax: 04731 9988 2209

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
089f1fec-e20f-11e5-9e97-3df623bbe598
Tsv Abbehausen
Nicht nur sportlich erfolgreich
Karsten Buller vom Vorstandsteam zog eine positive Bilanz. Herausragend waren die Ergebnisse der Fußballer und der Schleuderballer.
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/lokalsport/nicht-nur-sportlich-erfolgreich_a_6,1,791291374.html
05.03.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/03/05/NORDENHAM/3/Bilder/NORDENHAM_3_30ebb2ee-ef17-433f-934b-80135af10225--503x337.jpg
Lokalsport,Tsv Abbehausen
Lokalsport

Wesermarsch

Jugendzentrum

Ferien im zweiten Zuhause verbringen

Kleinensiel/Rodenkirchen Ein festes Programm gibt es nicht. Die Mitarbeiter reagieren flexibel auf Wünsche der Jugendlichen.