• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline {{SHARING.setTitle("Sportler mit Schlick zwischen den Zehen")}}

Ltv:
Sportler mit Schlick zwischen den Zehen

LEMWERDER Nach dem Motto „Wir haben Neuwerk in Sicht“ machten sich die Mitglieder vom Lemwerder Turnverein (LTV) am Sonntag auf zu einer geführten Wattwanderung nach Neuwerk.

Dort bekommt die etwa 40 Personen zählende Inselbevölkerung ein- bis zweimal am Tag in der Saison viele Leute zu Besuch. Insgesamt sollen es etwa 120 000 Touristen pro Jahr sein. Sie kommen zu Fuß, mit dem Wattwagen oder mit dem Schiff.

Die Insel gehört zur Stadt Hamburg und liegt nordwestlich von Cuxhaven im einzigartigen Wattenmeer, das erst 2009 von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt wurde. International liegt es damit nun auf einer Stufe mit dem Grand Canyon oder der Serengeti.

55 LTV-Mitglieder waren am Sonntagmorgen um 6.30 Uhr vom Rathaus in Lemwerder mit einem Reisebus in Richtung Cuxhaven aufgebrochen.

Nach Neuwerk führte die Wanderung über mit Pricken (das Signalzeichen für Untiefen) gekennzeichneten Wegen. Rund 2,5 Stunden dauert die Wanderung.

Da so eine Tour aber nicht ganz ungefährlich ist, wurde alle für einige wichtige Regeln aufgeklärt: So sollten Wattwanderer Orientierungshilfen dabei haben, wasserfeste Bekleidung tragen und die Route sollte zur eigenen Kondition passen. Wichtig ist natürlich auch immer der Blick auf den Tidenkalender.

Ganz sicher und unterhaltsamer wird die Wanderung mit erfahrenen Wattführern. So hatte sich auch der LTV für den Marsch durch den Schlick zwei erfahrene Begleiter von „Wunderwelt Watt“ entschieden: Die sorgten mit ihren fachkundigen Erläuterungen und humorvollen Schilderungen für beste Unterhaltung bei den Sportlern aus Lemwerder.

Nach der Ankunft auf Neuwerk wurde erst einmal die Fußwaschanlage angesteuert: Die sandigen Füße wurden geschrubbt, Strümpfe und Hosen gewechselt und anschließend wurde gemeinsam in einer der Gaststätten eine Mahlzeit eingenommen. Wer dann noch nicht genug gelaufen war, konnte noch die kleine Insel umrunden und den 700 Jahre alten Leuchtturm besteigen. Auch das Nationalpark-Haus und der Friedhof der Namenlosen konnten auf der Insel besichtigt werden. Mit dem Schiff „Flipper“ ging es für die Gruppe aus Lemwerder nach Cuxhaven zurück, wo nach der Seefahrt im Hafen der schöne Ausflug zu Ende ging.

Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Unfall Kurz Vor Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem Laster ungebremst an einem Stauende auf einen anderen Lkw auf. Dieser schob durch den Aufprall zwei weitere Laster ineinander. Die A1 wird in Richtung Osnabrück wohl noch bis weit in die Nacht gesperrt sein.

Hannover
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Oldenburg Und Westerstede Zu Beginn
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Flott, bequem und von früh bis spät unterwegs: Neue Schnellbuslinien sollen die Regionen in Niedersachsen erschließen, die die Bahn nicht anfährt. Vor allem Mittelzentren sollen verbunden werden. Eine erste Linie ist von Westerstede nach Oldenburg geplant.

Eversten
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Oldenburg
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Die zwei unbekannten Übeltäter klingelten abends bei der alten Frau. Als sie ihnen die Tür öffnete, stießen die Männer sie in den Hausflur und schlugen auf die Rentnerin ein. Die Enkeltochter der 80-Jährigen hörte ihre Hilfeschreie.

Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer  festgenommen

Bluttat In Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer festgenommen

Der Verdächtige soll einen 21-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer kam stark blutend in ein Krankenhaus.

Lastrup
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Heim In Lastrup-Suhle
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Mit einem gefälschten Schreiben der EWE verschafften sich die beiden Männer zum Asylheim Zutritt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und spricht noch einmal eine deutliche Warnung aus.

Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn  Verletzte

Unfall In Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall in Emstek: Zwei Transporter kollidierten auf einer Kreuzung. Drei Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Westerstede
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Prozess Gegen Westersteder
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Der 55-Jährige hatte für seine etlichen Freunde richtig fett auftischen lassen – und anschließend die Schlachterei nicht bezahlt. Da der Westersteder aber schon einiges auf dem Kerbholz hat, gibt es für ihn statt Steaks erst mal „Wasser und Brot“.

Sinsheim
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Zur Saison 2017/18
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Der 21-jährige Österreicher unterschreibt im Kraichgau einen bis 2021 geltenden Vertrag. In den nächsten Wochen will sich der Mittelfeldspieler aber ganz auf Werder konzentrieren.

Oldenburg
Wohin soll die Reise gehen?

Caravan Freizeit Reisen
Wohin soll die Reise gehen?

Von Lagerfeuerromantik bis Luxusurlaub: Auf der Messe Caravan - Freizeit - Reisen konnten sich Besucher bei 160 Ausstellern über aktuelle Urlaubstrends informieren.