:
Hospiz: Experten diskutieren

Brake Eine Podiumsdiskussion über Hospizarbeit und Palliativversorgung beginnt an diesem Freitag, 9. Januar, um 18 Uhr in der Gaststätte „Zur Rosenburg“ in der Golzwarder Straße. Mark Castens aus Oldenbrok, der sich für eine bessere Hospiz- und Palliativversorgung in der Wesermarsch einsetzt, moderiert gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten und SPD-Unterbezirksvorsitzenden Karin Logemann (Berne) den Abend, zu dem sie Irene Müller (Friedel-Orth-Hospiz sowie Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich), Birgitt Heckenberg (Hospizhilfe Nordenham), Dr. Werner Even (Facharzt für Palliativmedizin), Alexander Jüptner (Palliativ-Netzwerk-Wesermarsch) und Thomas Sitte (Deutsche Palliativstiftung) eingeladen haben.

Neben gesetzlichen Grundlagen und ethischen Fragen wird auch auf die Versorgungssituation in der Wesermarsch eingegangen. Die Gaststätte ist barrierefrei erreichbar. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Torsten Wewer

Elsfleth
Redaktion Elsfleth
Tel.: 04404 9988 2322
Fax: 04404 9988 2306

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
ed0daada-9595-11e4-a5da-483f1b215ed0
Hospiz: Experten diskutieren
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/politik/hospiz-experten-diskutieren_a_22,0,1539523629.html
07.01.2015
http://www.nwzonline.de
Politik,
Politik

Wesermarsch

Elektrotechnik

Spezialisten für große Herausforderungen

Einswarden Die ersten vier E-Häuser aus Einswarden haben die Reise nach Kanada angetreten. Auch im Hamburger Hafen ist die Firma Janssen gut im Geschäft.