• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Politik

Udo Post seit vier Jahrzehnten der SPD treu

09.12.2013
NWZonline.de NWZonline 2015-07-22T19:56:38Z 280 158

Partei:
Udo Post seit vier Jahrzehnten der SPD treu

Ovelgönne Bei einer Versammlung des Ortsvereins Ovelgönne der SPD ist am Freitagabend Udo Post für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der Partei geehrt worden. Der Vorsitzende des Ortsvereins, Alfred Schäfftlein, zeichnete den Jubilar zusammen mit Bürgermeisterkandidat Christoph Hartz aus. Neben einer Urkunde mit Unterschriften unter anderem von Sigmar Gabriel erhielt der Jubilar eine Ehrennadel.

Bei der Versammlung in „Scheeljes Gasthof“ gab es zwei große Themen: Zum einen diskutierten die Sozialdemokraten die Großen Koalition, die nun in Berlin regieren wird. Nach einem regen Meinungsaustausch fasste Alfred Schäfftlein zusammen: „Das Verhandlungsergebnis löst keinen Jubel aus, aber dennoch konnte die SPD im Koalitionsvertrag wichtige Inhalte mit auf den Weg bringen – vor allem in sozialen Bereichen.“

Das zweite Thema war die in der Gemeinde Ovelgönne anstehende Bürgermeisterwahl. Die Genossen hatten zahlreiche Fragen an den Bürgermeisterkandidaten Christoph Hartz. Angesprochen wurden dabei die Bereiche Tourismusförderung, Konsolidierung des Haushaltes und Erhöhung der Steuereinnahmen. Auch wie man die Gemeinde für potenzielle neue Einwohner attraktiver machen könnte, wurde bei der Versammlung diskutiert. Christoph Hartz skizzierte dabei seine eigenen Ideen zu diesen Themen und blieb keine Antwort auf die Fragen der Genossen schuldig.