• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch

Vogelhäuser und Kartons

NWZonline {{SHARING.setTitle("Vogelhäuser und Kartons")}}

:
Vogelhäuser und Kartons

Es ist die Geschichte des kleinen Raben Socke, der alles haben möchte: den Teddy vom Igel, die Mütze von Wolle, dem Schaf oder die glitzernde Perlenkette von der Eule. Um die Dinge zu bekommen, geht er sehr listig und gemein vor. Doch das gefiel den jungen Zuschauern, die die Vorstellung vom kleinen Raben Socke im Borgstede & Becker Haus verfolgten, überhaupt nicht. Der Preis ist hoch, denn am Ende will niemand mehr etwas mit dem kleinen Raben zu tun haben. Nun hat der kleine Rabe jede Menge toller Dinge, aber keine Freunde mehr, die sie mit ihm teilen wollen. Es ist eine traurig-lustige Geschichte, die am Ende zeigt, dass Freundschaft und Freunde im Leben wichtiger sind, als viel Besitz. Das kam dann auch bei den jungen Zuschauern wieder richtig gut an.

Kaum hatte der Adventsbasar im Wohnheim am Friedensplatz eröffnet, war kaum noch ein Parkplatz vor dem Gebäude zu bekommen. Besonders die Vogelhäuser standen dabei im Fokus. „In jedem Jahr wechseln wir unser Angebot ein wenig ab“, sagt Arbeitstrainerin Regine Tieben. „In diesem Jahr haben wir Fledermausbehausungen und sogar Igelunterkünfte im Angebot.“ Dann erklärt sie schnell ihrer nächsten Kundin, die sich ein Vogelhaus ausgesucht hat, dass dies ein extra kleines Eingangsloch hat, damit dort nur die Blaumeise einziehen kann, da sie erheblich kleiner ist, als ihre Artgenossen. Die Bewohner des Diakonie–Wohnheims am Friedensplatz hatten viel gebastelt, getöpfert, gesägt, und bemalt. So bot sich den Besuchern ein reiches Angebot an Weihnachtsschmuck und anderer Dekoration.

Nach der erfolgreichen Aktion im vergangenen Jahr, beteiligten sich wieder neun engagierte Schülerinnen aus der Klasse B1YPA 15.1 (Hauswirtschaft und Pflege) an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, die von ihrer Lehrerin Angelika Vahlenkamp geleitet wurde. Die Schuhkartons werden unter anderem nach Bulgarien, Georgien, Rumänien, aber auch nach Asien oder Afrika versendet.

Die Klasse fertigte ein Anschreiben für sämtliche Lehrkräfte der BBS und deren Schüler an, um über die Aktion zu informieren. Zusätzlich sammelten sie Spendengelder, indem sie Speisen und Getränke während der Berufsfindungsmesse verkauften.

18 Schuhkartons wurden gepackt, die Hygieneartikel, Schulsachen und Spielzeug beinhalten. Süßigkeiten fehlten natürlich auch nicht.

In den Herbstferien hatten die Schülerinnen zudem die Aufgabe bekommen, einen Schal zu stricken, der auch mit verpackt wurde.

Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Schlechte Gagen In Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Das Ensemble am Staatstheater ist unterbezahlt. Das gibt selbst Intendant Christian Firmbach zu. Vom schmalen Gehalt könnte man in einer teuren Stadt wie Oldenburg nicht leben, sagt Schauspielerin Lisa Jopt. Und Oldenburgs Kulturpolitiker können nur hilflos zusehen.

Langeoog/Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Langeoog Und Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit: Die auf Langeoog angespülten Überraschungseier und Lego-Figuren sorgten international für reichliche Vergnügen. Das finanzielle Nachspiel ist weniger lustig für die Inselbewohner.

Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Bombenalarm Bei Mercedes In Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Der Fund einer 25-Pfund-Granate sorgte in der Hansestadt für Aufregung. Am frühen Abend wurde die Bombe kontrolliert gezündet.

Ofenerdiek/Ohmstede
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

Ärger Um “verdichtete Bebauung“
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

In Oldenburg wird es eng: Wer bauen will, der muss kreativ sein und jeden freien Platz nutzen. Doch nicht jeder Nachbar hat Verständnis für die Pläne der Bauherren. Am Neusüdender Weg und am Heisterweg formiert sich Widerstand.

Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Vermisste Aus Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Eine 38-Jährige aus Stadland ist verschwunden. Die geistig behinderte Frau ist auf Medikamente angewiesen. Zuletzt wurde sie in Nordenham gesehen.

Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Blutige Tragödie In Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Viel Alkohol war im Spiel und sehr viel aufgestaute Wut. Vater und Sohn gerieten aneinander. Der Sohn prügelte brutal auf den Vater ein, der an den Verletzungen starb. Nun bekam der junge Mann für seine Tat die Quittung.

Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Eskalierter Streit In Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Auf offener Straße haben sich zwei Männer am Donnerstagnachmittag in Friesoythe gestritten. Aufgrund gleich mehrerer Notrufmeldungen tappte die Polizei erst im Dunkeln.

Tossens
Die    (fast) unsichtbare  Großbaustelle

Center Parcs In Tossens
Die (fast) unsichtbare Großbaustelle

Die Center-Parcs-Kette aus den Niederlanden investiert 6,1 Millionen Euro in den Umbau des Parks in Tossens. Der Zeitplan ist eng. Trotzdem hat die Kette etwas zu verschenken.

Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Rassistischer Überfall In Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Die Polizei vermutet einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt nach Zeugen.