NWZonline {{SHARING.setTitle("Im Baugebiet hilft nur besseres Wetter")}}

Klippkanne In Brake:
Im Baugebiet hilft nur besseres Wetter

Brake Eine dünne Eisschicht überzieht die wenigen Pfützen auf dem ehemaligen Gelände der Schule Klippkanne an der Bahnhofstraße. Aufgetürmte Sandberge sowie abgestellte Baumaschinen und Werkzeuge sind zu sehen. Noch ruhen witterungsbedingt die Arbeiten. Man sei noch im Zeitplan, sagt Rainer Gallasch, der Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Wesermarsch, auf Nachfrage der NWZ .

Wochenlang ist gebaggert worden, alte Anschlüsse wurden herausgerissen. Seit Montag ist Dirk Brüers, technischer Leiter der Wohnungsbaugesellschaft Wesermarsch, aus dem Urlaub zurück. Auch Mitarbeiter der Hoch- und Tiefbaufirma Tiesler machen sich bereit. Sie hoffen wie Dirk Brüers, dass die Arbeiten bald weitergehen können.

„Es muss frostfrei sein“, sagt er. Bereits fertiggestellt ist die 140 Meter lange und vier Meter hohe Lärmschutzwand, die die Anwohner von der Bahntrasse abschirmen wird. Das sei ein wirkungsvoller Schutz, sagt der Bauleiter. Die Wand sei mit Wein und Efeu bepflanzt worden.

Positiv gestimmt

Mit den Abrissarbeiten des alten Schulgebäudes war im Juni 2015 begonnen worden (die NWZ  berichtete). Alles lief planmäßig. Im Dezember sei man bei Temperaturen um die zehn Grad positiv gestimmt gewesen. Die Zeit sei gut genutzt worden, so Dirk Brüers. Die Arbeiten hätten zeitweise zwar den Straßenverkehr auf der Bahnhofstraße behindert. Der Hauptstrang an Versorgungsleitungen ins Neubaugebiet sei jedoch fertiggestellt worden.

Jetzt rückt das Neubaugebiet in den Fokus. „Wir müssen den Regen- und Schmutzwasserkanal errichten“, sagt der Bauleiter. Danach kämen die Straßen an die Reihe, auch die Versorgungsleitungen müssten dann verlegt werden.

Neben dem Gelände für den Neubau der Regionaldirektion der Landessparkasse zu Oldenburg seien bereits zwei weitere der insgesamt 13 Bauplätze verkauft worden.

13 Bauplätze

Die Grundstücke seien jetzt alle vermessen worden, merkt Rainer Gallasch an. Die Flächen mit einer Größe von 566 bis 875 Quadratmetern sollen zügig erschlossen werden. Einfamilien- sowie Doppelhäuser und Vier-Parteihäuser auf den drei größeren Bauplätzen im Bereich an der Bahnlinie sollen entstehen. Dirk Brüers ist zuversichtlich, dass die Häuslebauer Ende Februar/Anfang März loslegen können.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwztv/wesermarsch 
Video

Ahlhorn
Bild zur News: Feuer in   Imbiss  absichtlich gelegt

Brandstiftung In Ahlhorn
Feuer in Imbiss absichtlich gelegt

Mehr als sieben Monate sind seit dem Feuer in dem Ahlhorner Imbiss vergangen. Das Gebäude an der Wildeshauser Straße wird jetzt renoviert und saniert.

Barßel/Oldenburg
Bild zur News: Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Barßeler Flüchtlingsunterkunft
Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Laut Anklage soll der 36-Jährige aus Barßel die 41-Jährige beim Vergewaltigungsversuch gewürgt haben. Dies habe er auch getan, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Oldenburg
Bild zur News: Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Stadtbusverkehr In Oldenburg
Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Der ÖPNV wird weiter von der städtischen VWG geführt, die jährlich mit Millionen unterstützt wird. Jetzt hat sich jetzt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) zu den Gründen geäußert.

Brake
Bild zur News: Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der  Weser

Unglück In Brake
Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der Weser

Die Rettungskräfte holten das Fahrzeug aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Wilhelmshaven.

Dinklage
Bild zur News: 62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Überfall In Dinklage
62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Der Mann hatte am Donnerstagmorgen eine Spielothek überfallen wollen. Doch da hatte er die Rechnung ohne die energische Angestellte gemacht. Wer hat etwas beobachtet?

Oldenburg
Bild zur News: Baskets holen Freese zurück

Verstärkung Für Ewe Baskets
Baskets holen Freese zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben Center Jannik Freese bis zum Saisonende verpflichtet. Freese spielte bereits von 2011 bis 2014 bei den Baskets, mit ihm will der Bundesligist verletzungsbedingte Ausfälle besser als in der Vergangenheit kompensieren können.

Oldenburg
Bild zur News: 1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Ewe Investiert Im Nordwesten
1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Es ist eines der größten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte. Ziel sei es, in den kommenden zehn Jahren rund einer Million Haushalten in der Region einen direkten Glasfaser-Internetanschluss zu bieten.

Oldenburg
Bild zur News: Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Cyber-Kriminalität
Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Schadsoftware im Anhang: Die vermeintlichen Bewerbungsschreiben enthalten den Verschlüsselungstrojaner „Goldeneye“. Sechs Fälle aus Oldenburg und dem Ammerland wurden gemeldet. Die Anwender sahen einen Totenkopf.

Oldenburg
Bild zur News: Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt  zahlen

Urteil In Oldenburg
Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt zahlen

Die Frau war nach der Trennung bei ihrem neuen Lebenspartner eingezogen. Und es gab noch mehr Hinweise, dass die neue Partnerschaft „verfestigt“ ist, so dass der Zahlungsanspruch entfällt.