:
Wirtschaftsminister Olaf Lies im solarpark Ovelgönne

Zu einer Besprechung hatte am Sonnabend der SPD-Ortsverein Ovelgönne seine Mitglieder eingeladen. Thema war die Umsetzung der Energiewende, insbesondere in der Gemeinde. Der Vorsitzende des Ortsvereins Alfred Schäftlein (2. von links) konnte dabei neben den Mitgliedern (von links) Wilfried Albers (WaSoWi-Energie eG), Karin Logemann, Bürgermeisterkandidat Christoph Hartz, den niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies, Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag und Gerd Munderloh (WaSoWi-Energie eG) begrüßen. Sie besuchten auch den Solarpark in Ovelgönne, den die WaSoWi-Energie eG betreibt, und sprachen über die wirtschaftliche Entwicklung. Der Minister zeigte sich beeindruckt von den Fortschritten im Bereich der alternativen Energien in der Gemeinde Ovelgönne.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
4b20863c-9403-11e3-9b04-68c8aa5712cc
Wirtschaftsminister Olaf Lies im solarpark Ovelgönne
http://www.nwzonline.de/wesermarsch/wirtschaftsminister-olaf-lies-im-solarpark-ovelgoenne_a_13,5,3362662667.html
17.02.2014
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2014/02/17/BRAKE/JADE_OVELGOENNE_1/Bilder/BRAKE_JADE_OVELGOENNE_1_9afe954c-8506-491e-807c-94e2fe4c3738--580x337.jpg
Wesermarsch,
Wesermarsch

Wesermarsch

Fußball

Braker ringen Abbehausen nieder

Abbehausen Die Abbehauser hatten sich im ersten Durchgang keine Chance herausspielen können. Zwar drehten sie nach der Pause auf, aber sie gingen leer aus.

Bahnhof In Brake Schmuckstück alles andere als sehenswert

Brake Müll und Unrat rund um das Bahnhofsgebäude: Der private Eigentümer verweist auf eine Absprache mit der Stadt. Die sieht hingegen auch den Investor in der Pflicht, zu dem der Kontakt eingeschlafen ist. Und wer macht den Dreck nun weg?