:
Rat befasst sich mit Urgeschichte

WILDESHAUSEN Mit finanzieller Unterstützung der Stadt hat der Verein Urgeschichtliches Zentrum Wildeshausen (UZW) von Dr. Beate Bollmann eine Machbarkeitsstudie für ein solches Zentrum erstellen lassen. Gemeinsam mit der UZW-Vorsitzenden Svea Mahlstedt wird die Expertise in der Sitzung des Rates am Donnerstag, 7. April, vorgestellt. Weiterhin befasst sich der Rat mit der Bebauung am Westring, dem neuen Feuerwehrhaus und der fliegerischen Nachnutzung des Flugplatzes Ahlhorn. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im historischen Ratssaal.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
2b645a2a-eaa0-11e1-9867-7fe1b49a16ed
Rat befasst sich mit Urgeschichte
http://www.nwzonline.de/wildeshausen/rat-befasst-sich-mit-urgeschichte_a_1,0,629417910.html
04.04.2011
http://www.nwzonline.de
Wildeshausen,
Wildeshausen

Kreis Oldenburg

Windenergie

In Düngstrup geht’s hoch hinaus

Düngstrup An einer Windenergieanlage dürfen sich Bürger beteiligen. Zum Jahresende sollen die neuen Anlagen ans Netz gehen.

Ärger Kraut und Rüben an der Bahn

Brettorf Die 67-Jährige kann die Arbeiten an der Bahnstrecke in Brettorf nachvollziehen. Nur dass das Schnittgrün nicht weggeräumt wurde, ärgert sie.