:
Abgaswerte zu hoch bei Smart und Opel?

Hamburg Bei seinen Nachprüfungen von Auto-Abgasen wegen des VW-Skandals hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bei einem Smart- und einem Opel-Modell Werte über den zulässigen Grenzen festgestellt. Dies berichtete Greenpeace mit Verweis auf eine KBA-Liste. Demnach zeigten sich in der Schadstoffklasse Euro 5 – mit einem erlaubten Stickoxid-Grenzwert von 180 Milligramm pro Kilometer – Überschreitungen für den Smart Fortwo 0,8 l (195 mg/km) und Opel Astra 2,0 l (187 mg/km). Das KBA bestätigte die Daten, betonte aber, dass es noch kein abschließendes Ergebnis gebe. Es gehe um „Eingangsmessungen“.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter Mittwochmittag
Jeden

Mittwochmittag

die wichtigsten Wirtschaftsmeldungen der Region.
article
b8e35f48-ed23-11e5-ad66-213d9cf20bb6
Abgaswerte zu hoch bei Smart und Opel?
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/abgaswerte-zu-hoch_a_6,1,1212103120.html
19.03.2016
http://www.nwzonline.de
Wirtschaft,
Wirtschaft

Wirtschaft

Plagiate In Der Modebranche

Schlechter Stil? Nein, falscher!

Berlin Weil zahlreiche Händler gefälschte Sandalen verkauft haben sollen, zieht sich Birkenstock von der US-Seite von Amazon zurück. Auch in Deutschland machen Plagiate von Schuhen und Bekleidung der Modebranche zu schaffen.

Börse Aktuell

Einweg- und Mehrweg-Flaschen Was sich beim Pfand ändern soll

Berlin Wasser, Limo, Bier - den meisten durstigen Deutschen ist wohl wichtiger, was sie trinken, als die Flasche, die sie in der Hand halten. Das Umweltministerium will aber, dass sie öfter Mehrweg-Flaschen kaufen. Sind Schildchen an Regalen die Lösung?