:
China will 60 Airbusse kaufen

China hat Absichtserklärungen für den Kauf von 60 Airbus-Flugzeugen unterzeichnet. Darunter sind 42 Mittelstreckenmaschinen der auch in Hamburg montierten A320-Familie und 18 Langstreckenjets des Typs A330.

Die Vereinbarung der staatlichen China Aviation Supplies Holding Company (CAS) mit Airbus wurde in Peking während des Besuches des französischen Präsidenten François Hollande von Airbus bekannt gegeben.

Laut Airbus flogen Ende März 2013 rund 750 Flugzeuge der A320-Familie bei 14 chinesischen Fluggesellschaften. Mehr als 110 A330 waren bei sechs Betreibern im Einsatz. Airbus hat auch ein A320-Montagewerk in China.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

article
f715161c-adac-11e2-9382-7080b238066a
China will 60 Airbusse kaufen
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/china-will-60-airbusse-kaufen_a_5,1,883679888.html
25.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Agenturen/Bilder/dpa-infoline/2013/04/25/urn-newsml-dpa-com-20090101-130425-99-05873_large_4_3.jpg
Wirtschaft,
Wirtschaft

Wirtschaft

Wie Geht Es Weiter Beim Fast-Food-Riesen?

Bei Burger King brodelt es

München Für Viele klang es nach einer guten Nachricht: Der Insolvenzantrag für 89 Filialen der Fast-Food-Kette Burger King wurde zurückgezogen. Tatsächlich ist die Zukunft der betroffenen Filialen damit wieder höchst ungewiss.

Börse Aktuell

nwzonline.de

Hurricane- und Deichbrand-Festival

Wer sorgt im Sommer hier für Stimmung?

Oldenburg Erst zoffen, dann rocken: Während sich die großen Veranstalter weiter südlich zanken, hat sich neben dem Hurricane im Norden ein kleines Festival an der Küste zu einem ernsthaften Konkurrenten entwickelt. Jetzt warten Fans auf die großen Musikernamen.

Mehr zu den Themen ...