:
Deutsche rauchen weniger: Gewinn von Marlboro-Hersteller fällt

Rückläufige Zigarettenverkäufe in Deutschland und rund um den Globus sowie höhere Kosten haben dem Marlboro-Hersteller Philip Morris International (PMI) das Geschäft verhagelt.

Im ersten Quartal fiel der Gewinn um 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf unterm Strich 2,1 Milliarden Dollar (1,6 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in New York mitteilte.

In Deutschland setzte Philip Morris 6 Prozent weniger Zigaretten ab, weltweit sanken die Auslieferungen der Glimmstängel um annähernd 7 Prozent.

Besonders drastisch ging es auf den Philippinen nach unten, wo die Steuern gestiegen waren. Durch Preiserhöhungen konnte der Konzern dies teils wieder auffangen. Der Umsatz ohne Steuern stieg so um 2 Prozent auf 7,6 Milliarden Dollar.

Philip Morris war 2008 aus dem US-Konzern Altria herausgelöst worden, zu dem nach wie vor das Tabakgeschäft in den USA gehört.

Das Unternehmen sollte sich unabhängig von den Raucherklagen in den USA entwickeln können. Philip Morris International umfasst die ausländischen Aktivitäten, hat seinen Sitz aber in New York.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

article
47a2729e-a837-11e2-92f7-ed5c95c4c4d9
Deutsche rauchen weniger: Gewinn von Marlboro-Hersteller fällt
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/deutsche-rauchen-weniger-gewinn-von-marlboro-hersteller-faellt_a_5,1,514637681.html
18.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Agenturen/Bilder/dpa-infoline/2013/04/18/urn-newsml-dpa-com-20090101-130418-99-06399_large_4_3.jpg
Wirtschaft,
Wirtschaft

Wirtschaft

Lust Auf Konsum

Das Geld sitzt locker

Essen Ganz Deutschland im Kaufrausch? Die Bundesbürger haben nach mageren Jahren zunehmend mehr Geld im Portemonnaie. Glaubt man Konjunkturforschern, geben sie es auch gern aus.

Börse Aktuell

Lufthansa-Chef Spohr Der Krisenmanager

Frankfurt Am MainEr versucht, sein Unternehmen durch die Krise zu führen. In seinen Auftritten kommt der Lufthansa-Chef ruhig und gleichzeitig emotional rüber. Carsten Spohr hat keine Probleme, auf Menschen zuzugehen

nwzonline.de

Internationale Artisten

Die ganze Welt lebt im Circus Roncalli

Zwei Clowns, ein Magier und zwei Akrobaten: Fünf Menschen aus vier Ländern kommen zum Frühstück im Roncalli-Café zusammen. Sie sind schon durch ganz Europa oder die ganze Welt gereist und sprechen neun Sprachen. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt des großen, internationalen Roncalli-Universums.