:
Ilse Aigner tauft neues Forschungsschiff

Bundesministerin tauft neues Forschungsschiff

BERNE Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) taufte am Donnerstag ein neues Fischereiforschungsschiff bei der Fassmer-Werft in Berne (Landkreis Wesermarsch). Die 28 Meter lange „Clupea“ wurde im Jahr 2009 in Auftrag gegeben und kostet 11,7 Millionen Euro. Sie ersetzt das älteste Forschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, das seit über 60 Jahren auf den Meeren unterwegs ist. Auf dem neuen Schiff haben sechs Besatzungsmitglieder und vier Wissenschaftler Platz. Das Institut für Ostseefischerei des Johann-Heinrich-von-Thünen-Instituts wird ganzjährig auf der „Clupea“ forschen. „Wir werden mit diesem modernen Schiff neue Erkenntnisse sammeln, um eine nachhaltige Fischerei zu erreichen. Die hilft der Natur und garantiert gleichzeitig auch die Zukunft der Fischer“, sagte Aigner anlässlich der Taufe in Berne.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus berne
article
febdfc04-e6cd-11e1-bc2e-e61d4a9fc110
Ilse Aigner tauft neues Forschungsschiff
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/weser-ems/ilse-aigner-tauft-neues-forschungsschiff_a_1,0,581917709.html
16.09.2011
http://www.nwzonline.de
Weser-Ems,
Weser-Ems

Wirtschaft

Flugzeugbau

A400M-Absturz trübt glänzende Airbus-Bilanz

Toulouse Das Geschäft mit Passagier- und Frachtjets brummt. Doch der Militärtransporter A400M drückt wieder einmal mit hohen Zusatzkosten die Bilanz.

Börse Aktuell