Zerstörte Friesenbrücke Bei Weener:
Niederlande drängen auf schnelleren Wiederaufbau

Der Bahnverkehr soll zügig zwischen Groningen und Leer wieder aufgenommen werden können. Das wollen die Niederländer. Doch die Planungen und Arbeiten dauern auf deutscher Seite.

Weener/Den Haag Die Niederlande drängen auf einen schnellen Wiederaufbau der Friesenbrücke, damit der Bahnverkehr von Groningen nach Leer zügig wieder aufgenommen werden kann. Infrastruktur-Staatssekretärin Sharon Dijksma kündigte nach niederländischen Medienberichten an, sie werde in Deutschland auf eine Wiederherstellung der Brücke drängen.

Die veranschlagte fünfjährige Planungs- und Bauzeit ist den Niederländern zu lang. Es sei im Interesse grenzüberschreitender Reisender und Transportunternehmen, die Anfang Dezember von einem Schiff gerammte Brücke flott wieder in Betrieb zu nehmen. Nach Fahrplanverbesserungen lag die Zahl der täglichen Grenzpendler auf der Verbindung bei 700.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline
  basso 13.01.2016, 13:04:40
Es gibt in Deutschland diverse unbenuzte Eisenbahnbrücken. Z.B. gibt es in Berlin eine ehemalige S-Bahn-Brücke (Landwehrkanal, Kreuzberg), die ebenfalls 32 m lang ist und ca. 30 t wiegt und damit transportfähig wäre. Aktuell ist diese eingelagert.
Weshalb nutzt man nicht solch ein Provisorium? Mit Anpassungen der Brückenträger sollte das innerhalb einiger Monate machbar sein.

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter Mittwochmittag
Jeden

Mittwochmittag

die wichtigsten Wirtschaftsmeldungen der Region.
article
093616ea-b9e7-11e5-8a6b-8b5b5ffab7c4
Zerstörte Friesenbrücke Bei Weener
Niederlande drängen auf schnelleren Wiederaufbau
Der Bahnverkehr soll zügig zwischen Groningen und Leer wieder aufgenommen werden können. Das wollen die Niederländer. Doch die Planungen und Arbeiten dauern auf deutscher Seite.
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/weser-ems/niederlande-draengen-auf-schnelleren-wiederaufbau_a_6,0,2876925565.html
14.01.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/01/14/HOME/Bilder/cropped/3ty50138-kkAC--600x337@NWZ-Online.jpg
Weser-Ems,Zerstörte Friesenbrücke Bei Weener
Weser-Ems

Wirtschaft

Deutscher Arbeitsmarkt 2017

Volkswirte prognostizieren schwieriges Jahr

Nürnberg Ob Brexit, schwächere Konjunktur oder Job suchende Flüchtlinge – ganz einig sind sich Bankenvolkswirte nicht, was den Arbeitsmarkt 2017 stärker belasten wird. Dass die Arbeitslosigkeit steigt, bezweifeln sie aber nicht – anders als etwa Arbeitsmarktforscher.

Börse Aktuell

Cewe Fehlen Die Ersatzteile Das Ende der analogen Ära?

Oldenburg Früher trafen sich Freunde zum Dia-Abend, heute schicken sie sich Fotos per Handy. Diafilme spielen auf dem Foto-Markt nur noch eine verschwindend geringe Rolle. Der Fotodienstleister Cewe stellt nun die Dia-Rahmung ein. Ist das Ende der analogen Fotografie in Sicht?