Zerstörte Friesenbrücke Bei Weener:
Niederlande drängen auf schnelleren Wiederaufbau

Der Bahnverkehr soll zügig zwischen Groningen und Leer wieder aufgenommen werden können. Das wollen die Niederländer. Doch die Planungen und Arbeiten dauern auf deutscher Seite.

Weener/Den Haag Die Niederlande drängen auf einen schnellen Wiederaufbau der Friesenbrücke, damit der Bahnverkehr von Groningen nach Leer zügig wieder aufgenommen werden kann. Infrastruktur-Staatssekretärin Sharon Dijksma kündigte nach niederländischen Medienberichten an, sie werde in Deutschland auf eine Wiederherstellung der Brücke drängen.

Die veranschlagte fünfjährige Planungs- und Bauzeit ist den Niederländern zu lang. Es sei im Interesse grenzüberschreitender Reisender und Transportunternehmen, die Anfang Dezember von einem Schiff gerammte Brücke flott wieder in Betrieb zu nehmen. Nach Fahrplanverbesserungen lag die Zahl der täglichen Grenzpendler auf der Verbindung bei 700.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
  basso 13.01.2016, 13:04:40
Es gibt in Deutschland diverse unbenuzte Eisenbahnbrücken. Z.B. gibt es in Berlin eine ehemalige S-Bahn-Brücke (Landwehrkanal, Kreuzberg), die ebenfalls 32 m lang ist und ca. 30 t wiegt und damit transportfähig wäre. Aktuell ist diese eingelagert.
Weshalb nutzt man nicht solch ein Provisorium? Mit Anpassungen der Brückenträger sollte das innerhalb einiger Monate machbar sein.

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter Mittwochmittag
Jeden

Mittwochmittag

die wichtigsten Wirtschaftsmeldungen der Region.
article
093616ea-b9e7-11e5-8a6b-8b5b5ffab7c4
Zerstörte Friesenbrücke Bei Weener
Niederlande drängen auf schnelleren Wiederaufbau
Der Bahnverkehr soll zügig zwischen Groningen und Leer wieder aufgenommen werden können. Das wollen die Niederländer. Doch die Planungen und Arbeiten dauern auf deutscher Seite.
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/weser-ems/niederlande-draengen-auf-schnelleren-wiederaufbau_a_6,0,2876925565.html
14.01.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/01/14/HOME/Bilder/cropped/3ty50138-kkAC--600x337@NWZ-Online.jpg
Weser-Ems,Zerstörte Friesenbrücke Bei Weener
Weser-Ems

Wirtschaft

Bundesagentur Für Arbeit

Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 2,664 Millionen

Nürnberg Von Jobkrise keine Spur – auf dem deutschen Arbeitsmarkt läuft es weiter rund. Viele Betriebe schaffen neue Jobs. Die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie selten zuvor. Das könnte sich allerdings mit der wachsenden Zahl arbeitsloser Flüchtlinge demnächst ändern.

Börse Aktuell

Aldi Und Lidl Rüsten Auf Schöne neue Discounter

Düsseldorf Mehr Licht, mehr Frische und mehr Service: Aldi und Lidl wollen in den nächsten Jahren Milliarden in die Verschönerung ihrer deutschen Filialen stecken. Der Verbraucher lässt ihnen keine andere Wahl.

Fragen Und Antworten Die Milch zum Spottpreis

Berlin Was für Verbraucher verlockend ist, wird für viele Landwirte immer bedrohlicher: Die Milchpreise kommen nicht aus dem Keller. Die Politik aktiviert Nothilfen. An den Kern der Probleme geht das nicht.