Winter:
Wetterlage entspannt - Weiter Vorsicht geboten

Es wurden keine Schulausfälle gemeldet.

Im Nordwesten Nachdem Schneefall und Glatteis den Verkehr auf vielen niedersächsischen Straßen zuletzt erheblich ausgebremst hatten, hat sich die Wetterlage in weiten Landesteilen inzwischen entspannt. Es wurden keine Schulausfälle gemeldet.

Von Dienstagnacht bis Mittwochmorgen zählte die Polizei bislang keinen witterungsbedingten Unfall. Jedoch sei weiterhin Vorsicht geboten, sagte ein Polizeisprecher: Vereinzelt müssten Autofahrer mit glatten Fahrbahnen rechnen.

Auch an diesem Mittwoch, 23. Januar, fährt kein Schiff nach Wangerooge: Wie die Schifffahrt und Inselbahn mitteilt, liegen wegen des anhaltenden Ostwinds die Hochwasserstände weiter unter den mittleren Werten, zudem behindert Eisgang den Schiffsbetrieb.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu diesem Thema

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus oldenburg
article
384dd12a-6521-11e2-b042-d87abec140d8
Winter
Wetterlage entspannt - Weiter Vorsicht geboten
Es wurden keine Schulausfälle gemeldet.
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/weser-ems/wetterlage-entspannt-weiter-vorsicht-geboten_a_2,0,982962375.html
24.01.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/Stehsatz/ONLINE/STANDARDBILDER/Bilder/normal/schnee-schulausfall--600x337.jpg
Weser-Ems,Winter
Weser-Ems

Wirtschaft

Weitere Kostenrisiken Beim Ber

Der „peinlichste Flughafen der Welt“

Berlin Verzögert sich die Fertigstellung des BER erneut? Die Flughafengesellschaft streitet das ab. Die Bundesregierung schließt indes nicht aus, dass das Großprojekt noch teurer wird.

Börse Aktuell

Auch Aus Deutschland Schweiz nennt Namen möglicher Steuerbetrüger

BerlinDie Schweiz als Steuerparadies: Seit die Fahnder durch den Kauf von Bankdaten-CDs in der Vorhand sind, ist es für Steuerhinterzieher dort brenzlig geworden. Immerhin konnten sie bisher hoffen, dass ihre Namen nicht öffentlich bekannt werden. Doch auch das ist nun vorbei.

nwzonline.de

Kita-Plätze In Oldenburg

Stadtverwaltung wird das Kind schon schaukeln

Oldenburg Die Versorgung mit Krippenplätzen hat einen Höchststand erreicht – dennoch reicht die Kapazität nicht aus: 55 Krippenplätze und 68 Kindergartenplätze fehlen im nächsten Kita-Jahr. Am besten ist die Betreuungssituation im Südosten der Stadt.