NWZonline.de

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
53-Jähriger in Wiesmoor angegriffen und verletzt

53-Jähriger in Wiesmoor angegriffen und verletzt

Ob Feuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei: Das Einsatzgeschehen in der Region kennt keine Pause. Was in der Region los ist, zeigen wir im Blaulicht-Liveblog.

Leer

Denkmalschutz
Leeraner Innenstadt wird immer mehr zum Denkmal

Leeraner Innenstadt wird immer mehr zum Denkmal

Leer ist schön – und schützenswert: Das haben Denkmalpfleger festgelegt. Was die Unterschutzstellung für die Eigentümer bedeutet? Fluch und Segen zugleich, könnte man sagen.

Oldenburg

Ukraine-Festival auf dem Rathausmarkt
Stadtfest Oldenburg startet schon einen Tag früher

Stadtfest Oldenburg startet schon einen Tag früher

Nicht überall können die Menschen unbeschwert feiern. Um ein Zeichen für den Frieden zu setzen, soll einen Tag vor Beginn des Stadtfests in Oldenburg eine besondere Veranstaltung stattfinden.

Ihlow

Heiraten in Ostfriesland
Im Ihlower Kloster können sich Paare nun das Ja-Wort geben

Im Ihlower Kloster können sich Paare nun das Ja-Wort geben

Wer für eine Hochzeit eine besondere Location im Auge hatte, der wird nun auch in Ihlow fündig. Hier können Paare nun auch im Kloster heiraten. Doch Heiratswillige müssen schnell sein.

Loy

Für ein Jahr nach Neuseeland
Eine Rastederin zieht es ans Ende der Welt

Eine Rastederin zieht es ans Ende der Welt

„Einfach machen“, dachten sich die Rastederin Ann-Katrin Pajonk und ihr Freund. Sie wollen in Neuseeland neu starten. Am 1. September geht ihr Flieger, ein Rückflugticket haben sie nicht gebucht.

Oldenburg

Aktion für Klinikmitarbeiter in Oldenburg
24 Stunden strampeln für Weltrekord

24 Stunden strampeln für Weltrekord

24 Stunden lang Radfahren für einen guten Zweck – in Oldenburg werden am 27. und 28. August Klinikmitarbeiter, Pflegekräfte und Rettungsdienste zu einer leckeren Mahlzeit eingeladen.

Bad Zwischenahn

Zwischenahner Woche
ZwiWo startet mit neuem Motto und Programm

ZwiWo startet mit neuem Motto und Programm

Die Zwischenahner Woche ist ein beliebter Publikumsmagnet. In diesem Jahr stehen nach zwei Jahren Corona-Pause viele neue, aber auch bewährte Höhepunkte auf dem Programm. Ein Überblick.

Themen der Woche

Rastede

Horror-Unfall in Rastede
Was Polizei und Bahn zur Tragödie in Liethe sagen

Was Polizei und Bahn zur Tragödie in Liethe sagen

Am Mittwoch vergangener Woche kam es auf dem Bahnübergang Liethe zu einem tragischen Unfall, bei dem ein 52-jähriger Lkw-Fahrer starb. Seitdem geht es um die Frage: Wie konnte das passieren?

Rastede

Als Notfallseelsorger beim Horror-Unfall in Rastede
„Das Warum kann keiner beantworten“

„Das Warum kann keiner beantworten“

Seit fünf Jahren ist der Rasteder Hartmut Warsinski als Notfallseelsorger im Einsatz. In Liethe fühlte er sich an das Zugunglück in Eschede erinnert. Dort war er 1998 als Soldat vor Ort.

Oldenburg/Delmenhorst

Klinikmordprozess in Oldenburg
Warum Högel nicht sofort freigestellt wurde

Warum Högel nicht sofort freigestellt wurde

Die letzten Tage vor der Verhaftung des Pflegemörders Niels Högel im Juni 2005 werfen Fragen auf. Hätte das Klinikum Delmenhorst früher die Polizei einschalten müssen? Eine Ex-Chefärztin sagte vor dem Landgericht Oldenburg aus.

Oldenburg

Ausflug ins Disneyland Paris
Herzkrankem Steven aus Oldenburg wird ein großer Traum erfüllt

Herzkrankem Steven aus Oldenburg wird ein großer Traum erfüllt

Stevens Schicksal und seine Leidensgeschichte bewegen die Menschen in Oldenburg. Viele haben Geld für den 22-Jährigen gespendet, das er für einen Ausflug ins Disneyland Paris genutzt hat.

Brookmerland

38-Jähriger starb auf Fußballplatz
Jeder kann helfen – FC Brookmerland richtet Spendenkonto ein

Jeder kann helfen – FC Brookmerland richtet Spendenkonto ein

Um der Familie des 38-jährigen Spielers, der kürzlich auf dem Fußballplatz zusammenbrach und starb, zu helfen, hat der FC Brookmerland ein Spendenkonto eingerichtet.

Brookmerland/Filsum

Fassungslosigkeit und Trauer
38-jähriger Spieler des FC Brookmerland auf dem Fußballplatz gestorben

38-jähriger Spieler des FC Brookmerland auf dem Fußballplatz gestorben

Es sollte ein ganz normales Pokalspiel sein, zu dem der FC Brookmerland am Freitag nach Filsum reiste. Doch dann brach ein 38-jähriger Spieler plötzlich auf dem Spielfeld zusammen und starb. Der Verein steht unter Schock.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZ-Guide - Das Branchenportal

Finden Sie Ihren Traumberuf auf NWZ-Jobs.de
Offene Stellen finden: