NWZonline.de

Oldenburg

Tag Der Deutschen Einheit Am Wochenende
Das läuft in Oldenburg am 3. Oktober anders als sonst

Das läuft in Oldenburg am 3. Oktober anders als sonst

An Feiertagen ist für einen Tag nichts, wie es für gewöhnlich ist. So auch am Tag der Deutschen Einheit. Wir verraten, was in Oldenburg ausfällt, verschoben wird – oder sich gar nicht ändert: von Bädern bis Wochenmärkte.

Visbek-Rechterfeld

Phw-Gruppe Erweitert Veggie-Angebot
„Wiesenhof“ setzt auf vegane (Fisch-)Stäbchen

„Wiesenhof“ setzt auf vegane (Fisch-)Stäbchen

Bekannt ist die PHW-Gruppe vor allem für Geflügelprodukte. Nun bringt das Unternehmen aus Visbek elf neue vegane Wurstprodukte sowie Fleisch- und Fischalternativen auf Pflanzenbasis auf den Markt.

Hannover

Niedersachsens Ministerpräsident In Fragestunde Mit Journalisten
Weil fordert rasche Hilfen für die Auto-Zulieferfirmen

Weil fordert rasche Hilfen  für die Auto-Zulieferfirmen

60 Minuten lang stellte sich Niedersachsens Ministerpräsident Weil am Donnerstag den Fragen der Landeskorrespondenten in Hannover. Er äußerte sich unter anderem zu Corona, Gorleben und der AfD.

Oldenburg

Reaktionen Auf Verhandlung Vor Bundesverwaltungsgericht
Oldenburger Bahn-Kläger sehen sich bestätigt

Oldenburger Bahn-Kläger sehen sich bestätigt

Positive Reaktionen auf allen Seiten: Sowohl die Bahn als auch die Kläger sind mit der Verhandlung zum Bahnausbau in Oldenburg vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zufrieden.

Oldenburg

Zukunftskonzept In Oldenburg
Der neue NWZ-Campus in Etzhorn ist bezogen

Der neue NWZ-Campus in Etzhorn ist bezogen

Die NWZ hat ein neues Zuhause – im Oldenburger Stadtteil Etzhorn. Geschäftsführer Harold Grönke und Organisationsleiterin Dr. Melina Lohmann beantworten hier die wichtigsten Fragen zum Neubau.

Wildeshausen/Oldenburg

Häusliche Gewalt In Wildeshausen
Angeklagter erscheint nicht zur Berufungsverhandlung

Angeklagter erscheint nicht zur Berufungsverhandlung

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung muss sich ein 30 Jahre alter Mann aus Wildeshausen vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. Im ersten Prozess haben Opfer und Angeklagte ihre Aussagen widerrufen.

Ostfriesland

Große Umfrage auf NWZonline
Was läuft gut (und was nicht) in Ostfriesland?

Was läuft gut (und was nicht) in Ostfriesland?

Sagen Sie uns in unserer kurzen Online-Umfrage, wie Sie Familienfreundlichkeit, Verkehrsanbindung, Gastronomie, Handel, Freizeitmöglichkeiten, medizinische Versorgung und Sicherheit in Ihrem Umfeld bewerten.

Oldenburg

Verkaufsoffener Sonntag In Oldenburg
Geschäfte dürfen am „Grünkohlsonntag“ öffnen – aber nur in der Innenstadt

Geschäfte dürfen am „Grünkohlsonntag“ öffnen – aber nur in der Innenstadt

Gute Nachrichten für Geschäfte in der Oldenburger Innenstadt: Sie dürfen am Grünkohlsonntag öffnen. Eigentlich sollten auch die Einkaufszentren öffnen dürfen. Das ist aber an einer „Verdi“-Klage gescheitert.

Oldenburger Land

Tag Der Deutschen Einheit Am Wochenende
Hier können Sie trotz Feiertag zum Bäcker gehen

Hier können Sie trotz Feiertag zum Bäcker gehen

Am Samstag ist Tag der Deutschen Einheit. Das heißt: Viele Geschäfte im Oldenburger Land haben an diesem Tag geschlossen – Brötchenkauf und der Wochenendeinkauf fallen aus. Oder etwa nicht?

Emden

Drei Corona-Infektionen Im Betrieb
Emder VW-Werk schickt 95 Mitarbeiter in Quarantäne

Emder VW-Werk schickt 95 Mitarbeiter in Quarantäne

Nach zunächst einem Corona-Fall sind nun drei Mitarbeiter des Emder VW-Werks akut infiziert. VW hat daher in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt 95 Beschäftigte für zwei Wochen in Quarantäne geschickt.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Pkw-Maut
Rücktritt des Verkehrsministers ist längst überfällig

Rücktritt des Verkehrsministers ist längst überfällig

Es gibt in der Merkel-Regierung keinen Minister, der größeren finanziellen Schaden angerichtet hat. Warum Andreas Scheuer dennoch im Amt ist, erklärt der Leiter der Newsdesk-Redaktion, Hermann Gröblinghoff.

Lemwerder

Positiver Corona-Test
Kita in Lemwerder geschlossen

Kita in Lemwerder geschlossen

Eine Erzieherin der Kita „Bunte Welle“ in Lemwerder ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 20 Kinder und zehn Erzieherinnen und Erzieher sind in Quarantäne. Der Landkreis wurde bereits Mittwochabend alarmiert.

Meinung, Garten, Gesundheit – die NWZ-Podcasts

Meinung, Garten, Gesundheit – die NWZ-Podcasts

30 Jahre Deutsche Einheit

Langwedel

Ddr-Familie Wagte 1989 Die Flucht
Mit dem Wohnwagen in die Freiheit

Mit dem Wohnwagen in die Freiheit

Familie Kleinschmidt aus Langwedel bei Bremen verbrachte ihren Sommerurlaub 1989 in Ungarn. Ein erster Versuch, die Grenze zu überschreiten, scheiterte. Dann bot sich ein Hesse mit seinem Wohnwagen an.

Oldenburg

Erfahrungen einer Oldenburger Pfarrerin
In ihrer Kirche hatte die SED nichts zu sagen

In ihrer Kirche hatte die SED nichts zu sagen

Annette-Christine Lenk wuchs als Pfarrerstochter in der DDR auf – und ließ sich als Pfarrerin später von der Staatsmacht nicht unterkriegen. Im Schutze ihrer Gemeinde entstanden erste Reformpläne.

Bremerhaven

Thomas Popiesch aus Bremerhaven
Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Thomas Popiesch aus Bremerhaven saß in den 1980ern nach einem gescheiterten Fluchtversuch im Stasi-Gefängnis in Bautzen. Danach war sein Leben in der DDR abgeschlossen – und doch musste er bleiben. Das änderte sich, als die ungarische Grenze durchlässiger wurde.

Brake

Braker erlebte Genscher im Botschaftsgarten
Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Wolfgang Ritter aus Brake ist einer von gut 4000 Menschen, die 1989 in der CSSR Genschers berühmte Worte hörten. Doch er reiste zurück nach Hause. Sein Auftrag in Prag war ein anderer.

Oldenburg

Jeveraner begleitete Helmut Kohl 1989
Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Rudolf Lange aus Jever war 1989 Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl. Er sorgte dafür, dass eine Telefonverbindung zu Michail Gorbatschow eingerichtet wurde, und pflegte ein vertrauensvolles Verhältnis mit dem Kanzler. Dabei hatte alles mit Kohls Zornesblick angefangen.

Cloppenburg

Cloppenburger Erleben Mauerfall In Berlin
Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Der Abiturjahrgang 1990 des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg fuhr im November 1989 zu einer Studienfahrt nach Berlin. Am Morgen des 9. November ließen sich die Schüler an der Grenze noch filzen, am nächsten Tag standen sie auf der Berliner Mauer.

NORDWEST-PROSPEKTE

NWZ-Guide - Das Branchenportal

Finden Sie Ihren Traumberuf auf NWZ-Jobs.de
Offene Stellen finden: