• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de 24 Stunden - Kreis Oldenburg / Münsterland

Ein Service, der nicht überall so geboten wird

18.03.2016

Nach Geschäftsschluss werden Kunden aufgesucht, die sich eine neue Gardine oder Store in den Fenstern der eigenen vier Wände wünschen. Das bedeutet für Hellbusch den Besuch beim Kunden direkt vor Ort, um alles genau auszumessen und nach diesen Maßen das Zunähen der Stoffe in der eigenen Näherei zu veranlassen.

Ein Job, der vielleicht nicht für jeden etwas ist, aber für Hinrich Hellbusch auch immer wieder eine Kontaktaufnahmen mit seiner Kundschaft darstellt. „Das mache ich gerne. So bleibt man mit seinen Kunden in direktem Gespräch“, meinte Hellbusch. Letztlich ein Service, der nicht überall so geboten wird und geboten werden kann.

Seit 1903 besteht das Kaufhaus Carl Hellbusch in Großenkneten. Von Hinrich Hellbusch wird es nun bereits in vierter Generation geführt. Neben Gardinen nimmt auch er Bereich Mode eine breite Angebotspalette ein.

„Wir sind gerade damit beschäftig die Marke S-Oliver Woman in unser Programm mit vielen anderen Anbietern zu integrieren“, erklärt Hellbusch dazu. Aber auch für den Herren findet sich ein breites Sortiment an modischer Ware.

Daneben ist es vor allem auch das erweiterte Angebot im Lebensmittelbereich des Hauses, das seit geraumer Zeit umgebaut worden ist.

„Seit einiger Zeit bieten wir vor allem Produkte von regionalen Herstellern aus dem Umkreis mit großen Erfolg an“, so der Inhaber. Fertigprodukte, Konfitüren und andere Köstlichkeiten kommen beispielsweise vom Hof der Familie Eyting aus Gristede. Daneben sind Kartoffeln vom Betrieb Wilkens in Amelhausen im Verkaufstresen zu finden, aber auch Eier von Zu Brockshus /Neerstedt.

„Sehr gut angenommen werden auch die Milchprodukte von Diers aus Oldenburg. Da ist nicht nur auf gesunde Ernährung, sondern auch an die richtige Entsorgung der Verpackung gedacht worden, wenn der Joghurtbecher aus Maismehl statt aus Plastik hergestellt wird“, erklärt Hinrich Hellbusch.

Und auch für das Auge ist etwas getan worden. In einem alten Küchenschrank aus Urgroßmutters-Zeiten werden die Waren beispielsweise offeriert.

Auch neu im Sortiment sind die Obstbrände der Firma Prinz. Idealerweise werden sie in schicker Geschenkverpackung angeboten.

Das Kaufhaus Hellbusch ist also eine gute Adresse im ländlich geprägte Großenkneten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.