• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Speziale

2G+1

Neuer Blog 2G+1 startet: Schwanger in der Pandemie – und was das bedeutet

18.04.2022

Hage Hallo und herzlich Willkommen zum größten Abenteuer unseres Lebens: Dem Elternwerden in der Pandemie. Wir nehmen Sie im Online-Blog „2G plus 1“ (zwei Große und ein Kleines) mit auf eine Reise mit ungewissem Ausgang. Wir berichten regelmäßig von Höhen und Tiefen, Tipps und Tricks, den alltäglichen Problemen und jenen, die nur auf werdende Eltern in der Corona-Pandemie zukommen. Und Sie erhalten exklusive Einblicke, ganz ohne jegliche Instagram-Filter oder Glitzer und Glamour. Das Besondere dabei: Wir starten mit dem Blog in einer Zeit, in der die Pandemie fast aus den Köpfen verschwunden ist. Aber für Schwangere und werdende Väter ist sie noch allgegenwärtig. Und wir wagen einen Blick zurück in die Zeit, als die Pandemie noch unser aller Leben fest im Griff hatte.

Lesen Sie auch:

2G plus 1: Eltern werden in der Pandemie
Als Männer beim Frauenarzt noch verboten waren

Und wie war es bei Ihnen?

Doch es geht in dem Online-Blog nicht nur um uns – sondern auch um Sie. Sie sind eingeladen, uns und den übrigen Lesern von Ihren Erfahrungen zu erzählen. Davon, wie es bei Ihnen gelaufen ist, was Sie beschäftigt hat, welche Sorgen Sie hatten, aber natürlich auch welche Momente Sie niemals vergessen werden, weil sie unvergleichlich schön waren. Schreiben Sie mir! Deshalb ist der Blog nicht nur für werdende Eltern, sondern auch für Familienmenschen aller Art genau wie für Eltern von älteren Kindern interessant.

Die Schwangerschaft ist immer eine besondere Zeit – in der Pandemie allerdings auf eine ganz neue Art

Wer wir sind

Aber eins nach dem anderen: Wer sind überhaupt „wir“? Da ist zum einen die 28-jährige Melanie Ruhr, selbstständige Kosmetikerin und meine Frau. Ich bin der 29-jährige Aike Sebastian Ruhr, Redakteur der Nordwestzeitung. Unsere Geschichte nahm 2016 ihren Lauf, als sie über eine Online-Datingbörse zueinander fanden. 2020 fand die Hochzeit statt – auch die schon unter ganz besonderen Bedingungen, mitten in der Corona-Pandemie. Und voraussichtlich Anfang September 2022 wird unser erstes Kind geboren. Nun aber genug von uns und zurück zum Blog.

Das Abenteuer beginnt

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Familiennewsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Entstanden ist die Idee für dieses Projekt eher zufällig – wohl auch aus der Not heraus geboren. Denn gerade zu Pandemiezeiten erleben werdende Eltern teils Unbegreifliches. Väter, die grundsätzlich von Untersuchungen ausgeschlossen werden, ohne Wenn und Aber. Frauen, die mutterseelenallein Kinder gebären müssen oder Geburtsvorbereitungskurse, die nicht angeboten werden. Dann sind da aber auch noch die leergekauften Möbelgeschäfte oder explodierende Preise. Von all dem werden wir Ihnen berichten – und Sie mitnehmen auf eine spannende und aufregende Reise. Seien Sie dabei und fiebern Sie mit, wenn Sie mögen. Wir freuen uns.

Lesen Sie weitere Beiträge des Blogs auf NWZonline

Aike Sebastian Ruhr Redakteur / Redaktion Norden
Rufen Sie mich an:
0171 4367885
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.