• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Speziale

75 Jahre NWZ

Hans-Hermann Wilkens im Porträt: Er berichtet seit mehr als 70 Jahren für die NWZ

12.06.2021

Oldenburg Seit mehr als 70 Jahren berichtet Hans-Hermann Wilkens für die Nordwest-Zeitung aus der Wesermarsch. Der freie Mitarbeiter ist in den frühen 50er-Jahren zur NWZ gekommen und hat den Wandel zum modernen Medienhaus über den extrem langen Zeitraum von sieben Jahrzehnten miterlebt.

Über Umweg zur NWZ

Dabei ist der passionierte Freie Mitarbeiter Wilkens über einen Umweg zur Zeitung gekommen. Er wurde in Jaderberg als Sohn eines Tischlers geboren und begann nach der Volksschule eine Lehre zum Fernmeldetechniker in Oldenburg. Anfang der 50er fing er an, sich bei der Feuerwehr zu engagieren und brachte sich als Schriftwart ein. So kam er mit der Redaktion in Kontakt.

„Ich verbinde viele gute Erinnerungen mit der NWZ“, sagt Wilkens im Videointerview. „Ich habe nur schöne Zeiten erlebt. Und man hat miteinander gearbeitet – Hand in Hand.“ Die älteren Kollegen seien stets hilfsbereit gewesen und mit einem Redakteur aus Brake fuhr Wilkens schließlich sogar mehrfach nach Berlin.

Im Dienst der anderen

Mit großem Engagement baute er die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr auch überregional mit auf und gründete 1972 mit „St. Florian“ ein eigenes Lehr- und Informationsblatt des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes.

Für seinen unermüdlichen Einsatz ist Hans-Hermann Wilkens unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Es ist nur eine von vielen Ehrungen und Medaillen, die ihm für sein außergewöhnliches Engagement zuteil wurden.

Unter anderem ernannte ihn die Nordwest-Zeitung im Jahr 1995 zum „Kavalier der Straße“. Da gehörte er in der Wehr schon der Altersabteilung an. Sich zur Ruhe zu setzen, kam für den Jaderberger aber nicht infrage. Bis auf den heutigen Tag unterhält er intensive Kontakte zu den Kollegen aus der Wesermarsch-Redaktion in der Kreisstadt Brake.

Und auch mit seinen inzwischen 90 Jahren wolle er immer noch ein bisschen mitmischen, sagt Wilkens und lacht. Der Nordwest-Zeitung wünsche er zum Jubiläum weiterhin viele interessierte Leserinnen und Leser.

Svenja Fleig Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2454
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.