• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Speziale

75 Jahre NWZ

Maik von Lienen im Porträt: Teamarbeit steht für ihn im Mittelpunkt

12.06.2021

Oldenburg „Mein Ziel war es immer, im technischen Bereich zu arbeiten“, sagt Maik von Lienen. Zunächst absolvierte der heute 43-Jährige jedoch eine Ausbildung zum Verlagskaufmann in einem kleinen Telefonbuchverlag im friesländischen Zetel. In der Berufsschule wurde ihm empfohlen, ein Praktikum bei einer großen Zeitung zu machen und so bewarb er sich bei der NWZ. „Damals wurde gerade eine Stelle im Anzeigenservice im Reisemarkt frei und ich habe mich darauf beworben“, erzählt er.

Direkt nach der Ausbildung begann er im Oldenburger Verlagshaus, wechselte bald vom Reisejournal zum überregionalen Anzeigenservice und schließlich in die Beilagendisposition – und war doch noch nicht am Ziel. „Privat bin ich sehr technikaffin – das liegt mir eigentlich mehr als der Verkauf“, sagt Maik von Lienen. Schließlich bewarb er sich im IT-Management – und bekam einen Job im Online-Produktmanagement.

Bereits während seiner Zeit im Anzeigenservice hatte er sich in das System eingearbeitet, selbst weitergebildet und Wissen aufgebaut. Auch die Erfahrungen, die er zuvor in den anderen Unternehmensbereichen gesammelt hatte, kamen ihm nun zugute. „Ich wollte Prozesse optimieren und habe mich nie auf einer Sache ausgeruht, sondern jede Weiterbildungsmöglichkeit genutzt“, erklärt er. Ihn reize es, Wissen anzuhäufen.

Gemeinsame Plattform

Auch das neue Programm „Salesforce“ mit dem Kundenbeziehungen auf einer gemeinsamen Plattform bearbeitet werden, gefalle ihm sehr. „Es bietet so viele Möglichkeiten“, erzählt Maik von Lienen. Aber auch die Teamarbeit ist dem Technikspezialisten wichtig. „Jeder hat seinen Bereich, aber nur zusammen als Gruppe funktioniert es – wir ergänzen uns“, sagt er und betont auch die flachen Hierarchien: „Ohne das Team wäre die Arbeit jedes einzelnen quasi wertlos – jeder hat ein Mitspracherecht.“

Ellen Dückers Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.