NWZonline.de

Marx

Internet-Star aus Marx
Keno Veith macht jetzt auch mal Pause

Keno Veith macht jetzt auch mal Pause

Mit einem Lohnunternehmen in Kooperation mit M&H Agrar hat sich „De schwatten Ostfrees Jung“ selbstständig gemacht. So kann er seine Leidenschaft für Landmaschinen und Social Media verbinden.

Oldenburg

Rabeaa al-Siga und Sohn Ali im Porträt
Hier helfen sich Vater und Sohn gegenseitig

Hier helfen sich Vater und Sohn   gegenseitig

2015 floh Rabeaa al-Siga aus dem Irak, nur zwei Jahre später bestand er einen Deutschkurs auf B1-Niveau. Heute arbeitet er als Kurierfahrer bei der Citipost – sein Sohn Ali absolviert eine Ausbildung.

Harpstedt

Paar will nach Schockanruf zahlen
Bankangestellte aus Harpstedt vereiteln Trickbetrug

Bankangestellte aus Harpstedt  vereiteln Trickbetrug

Ein Anrufer hat einem Ehepaar aus Dünsen (Kreis Oldenburg) einen Notfall vorgetäuscht, um an eine hohe Geldsumme zu gelangen. Zwei LzO-Mitarbeiterinnen konnten den Ehemann noch rechtzeitig warnen.

Friesoythe

Keine Fläche für Tiny-Häuser in Friesoythe
Alternatives Wohnen von CDU/FDP abgeschmettert

Alternatives Wohnen von CDU/FDP abgeschmettert

Kein Platz für Tiny-Häuser: Die SPD wollte, dass die Stadt Friesoythe ausgewiesene Flächen für die mobilen Kleinhäuser schafft. CDU/FDP lehnte das aber geschlossen ab.

Kopenhagen

EM-Spiel gegen Finnland
Dänemark verliert nach Drama um kollabierten Christian Eriksen

Dänemark verliert nach Drama um kollabierten Christian Eriksen

Im EM-Vorrundenspiel zwischen Dänemark und Finnland kollabiert Christian Eriksen. Lebensrettende Maßnahmen werden eingeleitet. Nach gut einer Stunde kommt die erlösende Nachricht, dass es Eriksen besser geht. Das Spiel wird fortgesetzt, Finnland gewinnt.

Weiter Rote Zahlen
Pandemie hinterlässt in der Klinikum-Bilanz ihre Spuren

Pandemie hinterlässt in der Klinikum-Bilanz ihre Spuren

Die Bilanz für 2020 ist beim Klinikum Oldenburg erneut negativ ausgefallen. Doch Vorstandschef Rainer Schoppik ist optimistisch, im zweiten Corona-Jahr einen operativen Gewinn erzielen zu können. Im Interview erläutert er die Gründe.

Varel

Serie „Das besondere Haus“
Dieser Vareler Bungalow hat den Charme der 60er-Jahre

Dieser Vareler Bungalow hat den Charme der  60er-Jahre

Der Bungalow von Familie Glane aus Varel ist ein Klassiker seiner Zeit. Heinrich Gerdes baute es Anfang der 60er-Jahre für Dr. Schockemöhle. In unserer Serie „Das besondere Haus“ kann der Bungalow so einiges bieten.

Oldenburg

Oldenburger freut sich auf Spielbetrieb
Warum das Staatstheater Axel Steinberg so tief berührt

Warum das Staatstheater Axel Steinberg so tief berührt

Axel Steinberg lebt für das Staatstheater. Der 55-jährige Oldenburger ist glücklich über das Ende der Schließung. Der Hausmeister der Nordwest Mediengruppe zieht das rote Plüsch im Großen Saal dem Fußballstadion vor.

Im Nordwesten

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Niedersachsen schickt 17 Millionen Masken an den Bund zurück

Niedersachsen schickt 17 Millionen Masken an den Bund zurück

Immer mehr Menschen werden geimpft, doch das Coronavirus ist noch nicht besiegt. Die wichtigsten Informationen zur Corona-Pandemie gibt es in unserem NWZ-Liveblog.

Ostfriesland

NWZ-Serie „Besünner Lüü“
Zu Besuch bei Wilke Zierden und Keno Veith – neue NWZ-Video-Serie über Ostfriesland

Zu Besuch bei Wilke Zierden und Keno Veith – neue NWZ-Video-Serie über Ostfriesland

„Besünner Lüü“: So heißt das neue NWZ-Video-Format. Wir stellen Menschen aus Ostfriesland vor, die durch ihre Arbeit, ihr Wesen, ihre Geschichte auffallen. Heute: Wilke Zierden und Keno Veith.

Oldenburg

Gründer Fritz und Margarethe Bock
75 Jahre Nordwest-Zeitung – Geschichte einer Familie

75 Jahre Nordwest-Zeitung – Geschichte einer Familie

Als Fritz Bock am 3. Januar 1882 in Nordenham das Licht der Welt erblickte, schien sein weiteres Leben vorbestimmt. An eine Karriere als Verleger war jedenfalls nicht zu denken. Es kam anders: Er legte den Grundstein für ein Unternehmen, das auf 75 Jahre dynamische Entwicklung zurückblickt. Rolf Seelheim, NWZ-Chefredakteur von 1992 bis 2016, erzählt die Gründergeschichte.

Butjadingen

Unfall in Butjadingen
24 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt

24 Jahre alter Autofahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Autofahrer ist auf der Butjadinger Straße verunglückt. Ein Ersthelfer konnte den lebensgefährlich Verletzten aus einem wasserführenden Graben bergen.

Aufreger der Woche

Bunde

500 Dosen von Johnson und Johnson
Impfaktion lockt Hunderte nach Bunde

Impfaktion lockt Hunderte nach Bunde

Die Arztpraxis Plochg und Stolle hat am Sonntag in Bunde 500 Impfdosen des US-amerikanischen Herstellers Johnson & Johnson verimpft. Hunderte Menschen kamen dafür – aus dem gesamten Nordwesten.

Im Nordwesten

Unwetter im Nordwesten
Starkregen flutet Straßen und Keller in Oldenburg

Starkregen flutet Straßen und Keller in Oldenburg

Unwetter zogen am Samstag über Niedersachsen hinweg. Besonders stark waren die Folgen in der Gemeinde Rastede. Auch in Oldenburg rückte die Feuerwehr mehr als 40 Mal aus.

Ahlhorn

Wehmut, Wut und harsche Kritik
150 Trauernde tragen Blockhaus Ahlhorn symbolisch zu Grabe

150 Trauernde tragen Blockhaus Ahlhorn symbolisch zu Grabe

Beim „Trauermarsch“ für das Blockhaus Ahlhorn konnte niemand nachvollziehen, warum „das Herzstück der Oldenburgischen Landeskirche“ verkauft wird. Bischof Adomeit bezeichnete ein Redner als „kaltschnäuzig“.

Rastede

Razzia in Rastede
Darum waren die Kennzeichen der Polizeiautos abgeklebt

Darum waren die Kennzeichen der Polizeiautos abgeklebt

Die Razzia in Rastede hat vor einer Woche für viel Aufsehen gesorgt. Warum waren die Kennzeichen der Polizeiwagen abgeklebt? Warum trugen die Einsatzkräfte Sturmhauben? Antworten zum Großeinsatz.

Ammerland/Bad Zwischenahn

A 20-Demo im Ammerland
Durchnässt, aber nicht weniger entschlossen

Durchnässt, aber nicht weniger entschlossen

Kleiner als geplant ist die Fahrrad-Demo gegen den Bau der A20 am Wochenende ausgefallen. Die Teilnehmer sind deshalb aber nicht weniger überzeugt.

Delmenhorst/Oldenburg

Tod eines 19-Jährigen Delmenhorsters
In Polizei-Zelle kollabiert – Ermittlungen gegen Sanitäter eingestellt

In Polizei-Zelle kollabiert – Ermittlungen gegen Sanitäter eingestellt

Rettungskräfte hatten einen 19-Jährigen nach dessen Festnahme untersucht. Wenig später brach der Delmenhorster in einer Polizei-Zelle zusammen. Angehörige warfen den Sanitätern unterlassene Hilfeleistung vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NORDWEST-PROSPEKTE

NWZ-Guide - Das Branchenportal

Finden Sie Ihren Traumberuf auf NWZ-Jobs.de
Offene Stellen finden: