• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

Die Berentzen-Gruppe: Über 250 Jahre Getränkeinnovationen aus Haselünne

30.08.2019

Viele denken bei Berentzen zuerst an den berühmten Apfelkorn. Heute aber erreichen neben dem Kultgetränk immer wieder neue Getränkekonzepte aus Haselünne Kunden in ganz Deutschland: ob Spirituosen, alkoholfreie Getränke oder Frischsaftsysteme. Die Unternehmensgruppe geht mit diesen drei Geschäftsbereichen heute vielseitige Wege – vergisst dabei aber nie, was sie ausmacht.

Auf Erfahrung bauen und trotzdem innovativ sein: Diese Balance zu meistern, ist eine große Herausforderung, der sich die ganze Berentzen-Gruppe täglich stellt. Dabei gilt es, ganz verschiedene Kundenwünsche zu erfüllen. Zu den Trends, die die drei Geschäftsbereiche momentan beschäftigen, gehört vor allem die Suche nach neuen Geschmacksrichtungen und Premiumprodukten.

So entstand in der letzten Zeit zum Beispiel die alkoholfreie Kräuterlimonade Kräuterbraut, die es in den außergewöhnlichen Sorten Koka & Kardamom, Minze & Brennnessel sowie Salbei & Tonkabohne zu kaufen gibt. Auch der Premium Fruchtlikör Berentzen Signature ist seit April auf dem Markt, für dessen Herstellung Fruchtbrände von deutschen Obstbrennern und natürliche Zutaten verwendet werden. Der Berentzen Signature ist dabei ein komplett neuartiges Produkt. Trotzdem setzt die Berentzen-Gruppe auch hierbei auf ihre Erfahrungen und bleibt ihren Wurzeln – den fruchtigen Likören – treu.

Neue und auch klassische Kundenwünsche zu erfüllen – das haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Haselünne, Minden und Grüneberg zur Aufgabe gemacht: Im Team können sie durch die Herausforderungen des Marktes wachsen und immer neue Innovationen entwickeln. Im Arbeitsalltag bedeutet das, die Flexibilität und Wandelbarkeit der heutigen Zeit zu nutzen, trotzdem aber Erfahrungswissen zu teilen und weiterzugeben. So profitieren sowohl neue als auch langjährige Mitarbeiter einerseits von der ereignisreichen Berentzen-Geschichte, andererseits von modernen Arbeitsweisen und ständiger Weiterentwicklung. Dazu gehören zum Beispiel flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Erst im Juli ist der Unternehmensstandort Minden wegen dieser und weiterer Vorteile als „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke“ ausgezeichnet worden.

Die Berentzen-Gruppe steht seit über 250 Jahren für Wandlungsbereitschaft und neue Ideen, genau wie für Bodenständigkeit und Tradition. Beide Facetten gilt es weiterhin zu vereinen. Dabei ist wichtig, dass die Berentzen-Gruppe nicht nur Ideenschmiede, sondern auch Umsetzer ist: Die Innovationen sind ganz „made by Berenzten“ – von der Idee bis zum fertigen Produkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.