• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

friesenenergie steht für Klimaschutz

30.08.2019

Hohenkirchen - Die 2010 gegründete friesenenergie GmbH ist ein kommunales und ökologisch ausgerichtetes Energieversorgungsunternehmen der Gemeinde Wangerland, der Stadt Jever und der Inselgemeinden Spiekeroog und Wangerooge. Neben dem deutschlandweiten Vertrieb von Strom aus 100% erneuerbaren Energien werden in der Region Weser-Ems Verbraucher auch mit günstigem Erdgas beliefert. „Als das Unternehmen gegründet wurde stand fest, dass wir nur Strom aus erneuerbaren Energien anbieten“, sagt Geschäftsführer Manfred Meinen. Der Klimawandel schreitet unaufhörlich voran und gefährdet das Leben zukünftiger Generationen auf unserem Planeten. Es besteht dringender Handlungsbedarf, um die menschengemachte Erderwärmung zu reduzieren. Dafür wird die Unterstützung eines jeden benötigt. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten möchte die friesenenergie hierzu „informieren – motivieren – und zum Handeln auffordern“. So bietet die friesenenergie ihren Kundinnen und Kunden Energieeinsparmöglichkeiten in allen Lebensbereichen – von der Beratung bis zur Finanzierung - in Kooperation mit fachkundigen Handwerksbetrieben und Finanzdienstleistern, an. Im Jahr 2019 wurde in Hohenkirchen erstmalig ein „Tag der E-Mobilität“ erfolgreich durchgeführt und aktuell wurde das Projekt „klimafreundlicher Verein“ mit dem FSV Jever gestartet.

Weitere Projekte sind in Planung und werden noch in diesem Jahr vorgestellt. Großen Wert legt das friesenenergie-Team auf den Kundenservice. Alljährlich ist die friesenenergie im Ranking der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien im Bereich „Service“ auf einem Top 3-Platz zu finden. Jede Anfrage wird individuell beantwortet und das persönliche Gespräch ist ausdrücklich gewünscht.

www.friesenenergie.de


  
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.